Phottix 1mm HR Super Pro-Grade MC UV-Filter 82mm von Phottix

Ich habe diesen Filter für eine Canon-L-Linse gekauft.
Bislang habe ich Filter mehrerer Hersteller im Gebrauch. Da die Preise zum Teil enorm differieren, habe ich nun mal den Phottix probiert.

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis bin ich begeistert.
Der Filter ist schön dünn, er lässt sich leicht aufschrauben und verändert die Länge der Linse kaum.

Ausserdem werden die Fotos auch mit Filter genauso scharf wie ohne. Er beeinflusst den Autofocus in keinster Weise.
Ich habe durchaus schon andere Erfahrungen gemacht.

Beim nächsten Filter werde ich ganz sicher wieder auf diese Marke in der Qualität zurückgreifen.

http://www.amazon.de/gp/product/B005IGU8R6/ref=cm_cr_mts_prod_img

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Verdis letzte Versuchung: Roman [Gebundene Ausgabe] Lea Singer (Autor)

Lea Singer hat Kunstgeschichte, Literatur – und Musikwissenschaften studiert. Dies merkt man dem Roman an.

Das vorliegende Buch ist ein Roman, kein Sachbuch, keine Verdi – Biographie und doch taucht der Leser in Verdis Leben ein auf jeder Seite des Buches.

Die Autorin lässt die handelnden Personen, Verdi, seine Frau Giuseppina und die Sopranistin Teresa Stolz ihre Geschichte selber erzählen.
Giuseppina die alterende ehemalige Primadonna, den Komponisten Verdi und die junge Teresa, die Verlobte des Dirigenten Mariani.

Verdi lernt Teresa näher kennen als sie in der italienischen Erstaufführung von Aida singt. Er will immer häufiger, dass sie die Titelrolle in der Aida singt.
Nur eine berufliche Verbindung?? Seine Frau Giuseppina zweifelt daran.
Verdis Beziehung zu Teresa wird immer enger, die Frauen freunden sich an.
Man macht Urlaub zu dritt, nur eine platonische Freundschaft?

Nein die Freundschaft der 3 geht weit darüber hinaus und die handelnden Personen lassen den Leser teilhaben an ihrer wahrlich nicht einfachen Beziehung.
Man taucht ein in die Seelen der Akteure, in die Welt der Musik von Verdi, in seine Besessenheit.
Verdis Leben wird zum Gegenstand des Klatsches in der Szene, was ihm gar nicht gefällt.

Lea Singer hat diesen Roman mit autobiographischen Zügen mit ganz viel Sachverstand geschrieben.
Das Buch ist sehr gut recherchiert und ein Muss für Verdi – Liebhaber.
Aber auch für alle anderen Leser, die Interesse haben einen Roman zu lesen wie ihn das Leben geschrieben hat, sehr gut geeignet.

Das Buch ist liebevoll geschrieben, immer die handelnden Personen achtend.
Auch die leisen Zwischentöne der Dreiecksbeziehung werden hervorragend rübergebracht.

http://www.amazon.de/gp/product/3570580318/ref=cm_cr_mts_prod_img

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Corel PaintShop Pro X6 Ultimate von Corel

Bislang nutze ich Photoshop Lightroom und habe mich gefreut auch mal ein Corel – Produkt testen zu können.

Ich bin sehr zwiegespalten bezüglich meiner Erfahrungen.

Ich fange mal mit dem Positiven an:

– PaintShop Pro X 6 bietet eine große Auswahl an Bearbeitungsmöglichkeiten
– es hat eine tolle Leiste neben jedem Foto mit den EXIF – Daten, tec, die sehr aufgeräumt und aussagekräftig ist
– man kann leicht in die Fotos raus – und reinzoomen

Negativ ist:

– das Programm ist sehr unübersichtlich
– es lässt sich nicht intuitiv nutzen
– die Menüs sind unsortiert und darum nicht schnell nutzbar
– das Handbuch, ohne das ich nicht auskam, muss aus dem Netz geladen werden und umfasst über 250 Seiten
– die Bildverwaltung ist nicht so übersichtlich wie beim Wettbewerbsprodukt
– das Aufspielen dauert lange
– unter Windows 8.1 erst nach Update nutzbar

Mein Fazit: Für mich als Lightroom – Nutzerin bietet es keinen Mehrwert, wenn auch manche Bildebarbeitungssachen schneller gehen, nachdem ich sie gefunden habe. Ich werde wohl beide Programme parallel nutzen.


 

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Der erste Weltkrieg (Neuausgabe) [Audiobook] [Audio CD] Wolfram Wessels (Autor) (Autor)

Das Hörbuch von Wolfram Wessels bietet auf 3 CDs einen guten Überblick über die Zeit des 1.Weltkrieges.

Sie erwartet eine gute Mischung aus einer Schilderung der Ereignisse mit genauen Daten und Fakten, angereichert mit  Originalaufnahmen.

Die Originalaufnahmen bestehen aus Musik der Zeit, Gesang und Gesprächen.
Was schwer zu verstehen ist, wird zusammengefasst vom Sprecher, sodass man Hörer versteht um was es geht.
Dies sind Dokumente der Zeit von 1914 – 1918, z.B. von Kaiser Wilhelm II., Paul von Hindenburg, der Zeit des Zeppelins, usw., die man sonst nicht zu hören bekommt, zumindest nicht in dieser kompakten Form.

Man kann die Atmosphäre der Zeit gut nachemfinden, wenn man die CDs gehört hat.

Mir hat das Hörbuch einen guten Überblick über diese der Katastrophe gegeben, die letztendlich dann zu Hitlers Machtergreifung führte.

Auch ist das Hörbuch sehr gut verständlich gesprochen.

http://www.amazon.de/gp/product/3899644840/ref=cm_cr_mts_prod_img

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Versteh mich doch!: Hundesprache richtig deuten (GU Tier – Spezial) [Gebundene Ausgabe] Astrid Nestler (Autor), Debra Bardowicks (Autor)

Die Autorin des Buches, Astrid Nestler, hat Kommunikationswissenschaft, Politik und Amerikanistik studiert und als Produktionsassistentin in der Filmbranche gearbeitet.
Heute arbeitet sie als Journalistin und bildet auch seit 2008 Hunde aus.
Die Fotos im Buch stammen von Debra Bardowicks.

Mich hat der Titel des Buches
„dogsExperten Versteh mich doch“ in die Irre geleitet, ich hatte ein Buch einer Herausgeberin mit Artikeln der dogsExperten erwartet.
Auch lässt der Text der Rückseite „interessante Interviews mit Deutschlands Hundeexperten…“ mich in diese Richtung denken.

Da ich die Zeitschrift „dogs“ regelmässig lese, erwartete ich die geballte Kompetenz der Experten, die dort regelmässig zu Wort kommen.
Leider fehlen davon eine ganze Reihe so z.B. Nadin Matthews, Dr. Dorit Feddersen-Petersen, usw.

Das Buch ist hauptäschlich von Astrid Nestler geschrieben und behandelt die Kapitel:
– Wolf – Mensch – Hund eine uralte Beziehung in neuem Licht
– Wie erfährt der Hund seine Welt?
– Wie Hunde untereinander kommunizieren?
– Hundesprache richtig lesen
– So versteht Ihr Hund, was Sie von ihm wollen!

Die Ausführungen der Autorin sind sehr gut geeignet, um Neulingen im Thema Hundesprache zu verdeutlichen wie Hunde kommunizieren, dass sie natürlich unsere Sprache nicht verstehen und wie wir mit ihnen in Kontakt kommen können. Es enthält viele nützliche Tipps und auch die Grundlagen, wie Hören, Sehen, etc. fehlen nicht.

Für Hundehalter, die sich schon viel mit dem Thema beschäftigt haben, gibt es nichts Neues in dem Buch zu entdecken.

Die Interviews, die enthalten sind mit Trainern wie Grewe, Fichtelmeier, Schweda, Lübbe-Scheuermann, usw. sind im Prinzip sehr interessant.
Da ich von einem Teil der Interviewpartnet schon einige Bücher gelesen habe und auch Seminare bei ihnen besucht habe, bin ich etwas irritiert, weil sie in diesen Interviews anders rüberkommen, wie man es gewohnt ist als aufmerksamer Leser und Zuhörer.

Ich frage mich, ob die Interviews so wie sie beschrieben werden, als Interviews auch von der Autorin wiedergegeben wurden. Ich würde da O- Ton erwarten, oder ob hier etwas verändert wurde.

Seltsam erscheint mir  z.B. in dem Interview auf Seite 41 mit Michael Grewe:
….
Sie handelt, wenn ihr etwas auf die Nerven geht, also aus einem egoistischen Motiv heraus…setzt auch Grenzen, wenn die Welpen griffig werden.“
Hier ist doch sicher „übergriffig“ gemeint gewesen.

Ebenso S.130 bei Perdita Lübbe-Scheuermann, wo von Kommando und Befehl geschrieben wird, das ist ein Vokabular, das ich von ihr gar nicht kenne. Und gerade Seminar zum Thema „Hündisch“ habe ich dort schon besucht.

Mein Fazit zu dem Buch:
ein gutes Buch für Hundeeinsteiger, für Leser, die schon länger bewusst Hunde halten, eher nicht geeignet.
Und es wäre schön gewesen, wenn der Titel und die Rückseite nicht so in die Irre führen würden.

http://www.amazon.de/gp/product/3833834455/ref=cm_cr_mts_prod_img

Versteh mich doch!

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Nechybas Wien: 33 Lieblingsspaziergänge und 11 Genusstipps [Broschiert] Gerhard Loibelsberger (Autor)

Der Autor Gerhard Loibelsberger lässt den Leser das Wien um 1900 aus der Sicht von Joseph Maria Nechyba, dem Inspektor aus seinen Kriminalromanen, entdecken und zieht Parallelen zum Wien im 21.Jahrhundert.

Mal ein ganz anderer Ansatz eines Reiseführers. Mir persönlich gefällt diese ungewöhnliche Art sehr gut.
Ich kenne Wien nicht und möchte mich auf einen Besuch dort vorbereiten, darum kann ich die Relevanz der beschriebenen Spaziergänge und Genusstipps nicht beurteilen.
Das Buch liest sich sehr gut.
Ansprechende Fotos machen Lust darauf die Stadt zu erkunden und kleine Karten erleichtern die Suche nach dem Weg.

Aufgeteilt ist das Buch in die Kapitel
– Innere Stadt
– die ehemaligen Vorstädte
– der grüne Rand

Als Leser lernt man, wo man noch einen Pferdefleischer findet, natürlich auch wo die grossen Sehenswürdigkeiten zu finden sind und viel Wissenswertes zu diesen.

Loibelsberger teilt die Kapitel in 33 Spaziergänge auf und bei jedem Spaziergang kann viele Kleinigkeiten in Wien endecken. Ebenso gibt es jeweils Einkehrtipps und z.B. die Anschriften der Museen mit Öffnungszeiten und URL.

Dieses Buch ist also kein normaler Reiseführer, sondern eine Art Lesebuch, das auf einen Besuch in der Stadt einstimmt und dann beim Besuch eine große Hilfe ist, um auch abseits vom Getümmel die eine oder andere Ecke zu entdecken.

http://www.amazon.de/gp/product/3839212545/ref=cm_cr_mts_prod_img

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Palmherzen [Gebundene Ausgabe] Laura Lee Smith (Autor), Eva Kemper (Übersetzer)

Das Erstlingswerk von Laura Lee Smith spielt in dem verschlafenen Ort Utina in Florida. Der Ort hat seine besten Zeiten längst hinter sich gebracht.

Die Familie Bravo, um die es in dem Roman geht, hat diese genauso schon hinter sich.
Arla, die Mutter, ist immer noch die große, und dies auch wörtlich zu nehmen, alte Dame. Ihr Mann Dean hat die Familie verlassen und sie hat ihre Kinder großgezogen.

Mit einem Restaurant, das eher ein Pub ist, hielt sie die Familie über Wasser.
Frank, ihr Sohn übernimmt das Lokal. Er ist in seine Schwägerin Elisabeth verliebt.
Sofia, die, ebenfalls lange, Tochter, rothaarig wie ihre Mutter und genauso stur, sorgt auch nicht gerade für Ruhe in der Familie.
Carson, der andere Sohn, hält sich aus den Geschäften raus.

Als dann Immobilienspekulanten auftauchen und der Familie ein Angebot machen, das man eigentlich nicht ausschlagen kann, beginnt der große Familienstreit.
Arla will ihr Zuhause „Aberdeen“ und das Lokal behalten, Carson ganz und gar nicht, ihn lockt das Geld.
Arla würde in dem Verkauf des Hauses eine Art 2.Amputation sehen. Ein Fuß fehlt ihr ja schon.

Eine Familiensaga der guten Klasse ist der Autorin gelungen. Der Verfall einer Famailie, der mit dem Verfall des Wohnorts einhergeht.

Was mich gestört hat beim Lesen, sind so einige Längen. Man hätte manche Passagen flüssiger und kürzer erzählen können, darum auch ein Stern weniger.

 http://www.amazon.de/gp/product/3832197117/ref=cm_cr_mts_prod_img

Palmherzen

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Flashstar 2in1 Kamera Sling-Bag (inkl. Rucksackgurte)

 

Diese Kombination aus Sling und Rucksack war schon immer das was ich gesucht habe.
Die Idee ist toll, für lange Fototouren als Rucksack nutzen und sonst als Sling, was ich beim Fotografieren bevorzuge.

Die Tasche kommt mit vielen Gurten daher, aber ohne jede Anleitung.
Bei anderen Herstellern schätze ich die kleinen bebilderten Anleitungen, die auf einem Blick zeigen welche Möglichkeiten das Produkt bietet.

Hier habe ich nun alle Möglichkeiten durchprobiert.

Man kann die Tasche als Rucksack nutzen, allerdings sind die Gurte etwas unkomfortabel. Da sie mit Steckverschlüssen festgemacht werden, um zwischen Sling und Rucksack zu wechseln, liegen diese Verschlüsse auf der Schulter auf. Das hat bei mir zu Schmerzen im Schulter – Nacken- Bereich geführt, bei etwas längerem Tragen. Die Slingfunktion funktioniert aber einwandfrei, da die Auflagepunkte nicht genau auf den Knochen sind in dem Fall.

Die Tasche hat eine separate Regenhülle, was sehr praktisch ist, wenn man unterwegs von einem Schauer überrascht wird.
Es gibt eine Tasche , die von der Rückseite gut zu erreichen ist und in die man entweder die Kamera selber oder, wie ich ich es gemacht habe, Geld, Schlüssel, etc. einpacken kann.
So kann kaum jemand die Sachen dort entnehmen, ohne dass man es merkt.
Die Vordertasche wird mit vielen flexiblen Einteilungen geliefert, sodass man sich entsprechend dem eigenem Equipment, die Tasche einrichten kann.
Auch ist es sehr praktisch, dass sich die Reissverschlüsse von beiden Seiten öffnen lassen, es ist egal wie herum an die Tasche trägt.
Dazu gibt es auch noch die Möglichkeit nur einen Teil zu öffnen. Ich habe unter diese Öffnung die Kamera gepackt und die Objektive darunter, so musste ich nicht immer alles komplett öffnen.
Die Reisverschlüsse lassen sich auch nicht schnell unbemerkt öffnen, die Zipper sind gut versteckt und auch die Reissverschlüsse liegen nicht komplett offen.

Besonders gut finde ich die Idee der Taschen für Kleinteile, die gekennzeichnet sind mit
volle Akkus
leere Akkus
Putztuch

Auch an die Speicherkarten wurde gedacht.

Wenn der Hersteller noch etwas nacharbeitet an der Befestigung der Rucksackgurte und diese gut abpolstert, ist die Tasche perfekt.

 http://www.amazon.de/gp/product/B00FYKTE6C/ref=cm_cr_mts_prod_img
 
 
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Kochen kann jeder mit Sarah Wiener (Einzeltitel) [Gebundene Ausgabe] Sarah Wiener (Autor)

Sarah Wiener, die österreichische Köchin hat ein neues Kochbuch geschrieben, dessen Titel schon darauf hindeutet, dass es auch geeignet ist für alle die, die erst anfangen sich mit dem Thema Kochen zu beschäftigen. Aber es ist auch zu empfehlen für Leser, die bislang eher auf Tütensaucen zurück gegriffen haben und auch für alle, die sich eine Sammlung von Grundrezepten wünschen.

Aufgeteilt sind die Rezepte in die Kapitel
– Suppen und Eintöpfe
– Salate und Vorspeisen
– Hauptgerichte
– Desserts und Kuchen

und es gibt auch den „Küchendolmetscher“, der sehr hilfreich ist, weil nun mal manche Lebensmittel in Deutschland anders heißen als in Österreich.

Zunächst aber bietet das Buch Tipps und Tricks der Profiköchin, z.B. zum Themen wie : „Messer mit Qualität, Gemüse säubern“ und vielen Dingen mehr.
Zu jedem Kapitel gibt es Grundtechniken, tolle Rezepte, die sehr gut beschrieben sind, oftmals Varianten und Fotos, die Lust aufs Kochen machen.

Mit Hilfe des Buches können Sie Mayonaise selber machen, Salatdressings entdecken, tolle Dips machen, Knödel selbst machen, usw.

Das Buch ist auch in einem stabilen Einband.

Ich bin kein Anfänger in der Küche, profitiere aber auch sehr von diesem sehr ansprechend gestalteten Kochbuch.
Auch als Geschenk sehr gut geeignet.

http://www.amazon.de/gp/product/3833836156/ref=cm_cr_mts_prod_img

Kochen kann jeder mit Sarah Wiener

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Hundepsychologie, mit DVD: Sozialverhalten und Wesen, Emotionen und Indivitualität Mit 60 Minuten Hundefilmen auf DVD: Sozialverhalten und Wesen, … Mit Filmen zum Hundeverhalten auf DVD [Gebundene Ausgabe]

Dr.Dorit Urd Feddersen-Petersen, die als Kynologin eine der wenigen Forscher ist, die sich mit unserem liebsten Haustier, dem Hund, beschäftigen, hat eine Neuauflage der „Hundepsychologie“ veröffentlicht.

Die ältere Auflage war nicht mehr erhältlich und dieses Standardwerk darf nun einmal nicht fehlen in der Buchlandschaft.
Ergänzt wurde die Neuauflage besonders durch eine sehr schöne DVD mit viel Bildmaterial, hauptsächlich zu Wölfen.
An den Wölfen kann man das Verhalten des Hundes, das ganz typisch ist für die Art, besonders gut erkennen.

Die Kieler Gruppe, zu der die Autorin gehört hat, hat Wolfsforschung betrieben, um den Hund und sein Verhalten näher erforschen zu können. Dies ist laut Dr.Feddersen – Petersen die engste Verbindung vom Verhalten her.

Wie oft liest und hört  man z.B., dass Hunde nicht spielen. Schauen Sie sich die Filme an und lesen das Buch, Sie werden ganz viel über das Spielen der Hunde lernen und am eigenen Hund entdecken können.

Die Kapitel des Buches führen den Leser von Themen wie der „Abstammung der Haushunde vom Wolf“ über die Wildhunde zum Haushund. Man lernt das Ausdrucksverhalten der Hunde kennen, wie sie lernen, kommunizieren, sich entwickeln, usw.

Dieses Buch ist geeignet für alle Leser, die sich für Hunde interessieren und von der enormen Kompetenz der Autorin profitieren wollen, füt Hundetrainer, Tierärzte und sonstige Profis in dem Bereich sowieso.

Wer „leichte Kost“ erwartet, ist hier falsch. Alles was Dr.Feddersen-Petersen schreibt hat sie wissenschaftlich untermauert. Kein Buch um einfach nebenher zu lesen, sondern ein Quell an Forschungsergebnissen verständlich erklärt zum Thema Hundepsychologie, Hundeverhalten, aber auch Menschenverhalten.

http://www.amazon.de/gp/product/3440137856/ref=cm_cr_mts_prod_img

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird