Kristin Heehler : Glücksorte in Rheinhessen

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Kristin Heehler hat „Glücksorte in Rheinhessen“ geschrieben.

Diesmal fange ich mit dem Fazit an: ich schätze die Bücher aus der Reihe “ Glücksorte “ sehr und habe sie als gut recherchierte Bücher kennengelernt, die uns Lesern einen Mehrwert bieten.
Soweit meine Meinung zu der gesamten Reihe.

Nun zu „Glücksorte in Rheinhessen“:
Mein Gesamturteil : Ich bin enttäuscht.

Ich schätze diese Bücher für ihre Vielfalt und diese fehlt dieses Mal.
Ich habe das komplette Buch gelesen, da ich auf Besserung hoffte, das Inhalstverzeichnis hätte schon gereicht, aber die Autorin hat quasi eine Werbebroschüre für die Geschäfte und die Gastronomie in Rheinhessen geschrieben.

Es gibt wenige wirkliche Glücksorte und die sind relativ gut beschrieben.
Was dabei aber aus meiner Sicht fehlt, ist die Begeisterung, die ich beim Lesen anderer Glücksorte-Bücher erfahren konnte.

Und was hat z.B. ein Kosmetikstudio in Mainz mit Glücksorten zu tuen?? Hier wird geschildert wie die Inhaberin zu der Location kam, etc. ja ein Glücksort für die Inhaberin aber für die Leser??

Ich möchte nicht viel mehr schreiben.
Das Buch kann durchaus zu einem großen Teil auch eine Werbebroschüre sein.

Die wenigen anderen „Glücksorte“ sind auch nicht so aussergewöhnlich für die Gegend, dass ich nun etwas besonders Aussergewöhnliches hätte entdecken können.
Sehr schade, Rheinhessen hat mehr zu bieten.

ISBN: 978-3770021314

Quelle: Droste Verlag

2652 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Sabine

wohnhaft in Mainz

Kommentare sind geschlossen.