Cynthia Barcomi : Modern Baking

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Das neue Backbuch von Cynthia Barcomi heisst ganz schlicht „Modern Baking“.
Modern Baking – was will mir Cynthia Barcomi damit sagen was meint sie??
Auch das verrät die Titelseite „Mal vegan, mal glutenfrei, mal klassisch – immer lecker“.

Also auch klassisch, das beruhigt mich schon mal.
In der letzten Zeit hat, aus meiner Sicht leider, der Hype um glutenfrei und vegan extrem zugenommen.
Ja glutenfrei ist natürlich wichtig für Menschen, die entweder eine Zöliakie haben oder eine echte Glutenunverträglichkeit.
Aber der Anteil der Menschen mit Zöliakie liegt in Deutschland bei ca 1%.
Von daher empfinde ich es eher als Hype.
Ich habe Oectotrophologie studiert und schaue mir schon die Studienlage an, wenn ich sehe , dass der Markt an solchen Büchern zunimmt.

Nun gibt es auch Menschen, die einfach meinen sie müssten so leben, ok ihr Leben.
Aber ich begrüsse es, dass die Autorin auch ganz klassische Backwaren im Buch hat.

Mir gefällt es sehr gut, dass das Buch damit beginnt, dass Cynthia Barcomi die Basics zu mehreren Themen aufgeschreiben hat.
Hier hat sie aufgeführt welche Mehle, etc. passend sind z.B. für glutenfrei, für vegan, etc. als Ersatz.
Ein konkretes Beispiel, es soll vegan sein und eigentlich steht im Rezept Buttermilch??
Die kann man z.B. ersetzen, indem man Nuss- oder Hafermilch mit etwas Zitronensaft oder Essig verrührt.
Oder, um die Bindewirkung vom Ei zu kompensieren, kann man eine zerquetsche Banane nehmen allerdings muss ein Backtriebmittel hinzu.

Für Leute, die mit dem Thema Backen nicht so vertraut sind, gibt es einen gut erklärten Part zur Ausstattung, die nützlich ist.

Danach geht es los mit den tollen Rezepten in mehreren Kategorien:
– Frühstück und Snacks – Almond Waffles sehr lecker, Almond Crackers..
– Cakes & Tartes – Poke Cake, Cheesecake aus Japan, Greek Yoghurt Tart (mein Favorit)
– Cookies – meine Lieblingskategorie – Carrot Cookies, Chocolat Chip Cookies – klappt auch mit anderen Nüssen bei Allergikern, Almond and Prume Slices
– Donuts & Pluffins – Sweet Pluffins, Savoury Pluffins mit Pesto
– Brot & Hefegebäck – Yeast Coffee Cake ein Genuss, Pockets Babka.

Die bei jedem Kapitel aufgeführten Backwaren wurden ausprobiert und sind alle gelungen.
Teils habe ich Zutaten austauschen müssen, z.B. die Walnüsse, auf die ich allergisch reagiere, das geht problemlos.
Alles hat uns gut geschmeckt.

Mein Fazit: Cynthia Barcomi ist ein Backbuch gelungen, das viele Möglichkeiten bietet.
Veganer und Menschen, die glutenfrei essen müssen, kommen mit den Rezepten genauso gut klar wie jemand, der alles verträgt.
Die Rezepte sind gut nachvollziehbar und die Backergebnisse sind lecker.
Für jeden müsste etwas dabei sein.

ISBN : 978-3831038947

Quelle : DK Verlag

1888 gesamt 4 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Sabine

wohnhaft in Mainz

Kommentare sind geschlossen.