Klaus Richarz : Natur erleben rund ums Haus Kosmos- Verlag

Das Buch, das auch vom NABU empfohlen wird, ist einfach nur toll.

Unterteilt in Frühling, Sommer, Herbst und Winter bringt der Autor uns Flora und und auch etwas Fauna unserer Heimat näher.
Klaus Richarz ist Leiter der Staatlichen Vogelschutzwarte in Frankfurt und man merkt dem Buch, dass er die Natur liebt.
Liebevoll beschreibt er die Tiere, die uns im Alltag begleiten und auch auch die eine andere Wiese und Pflanze wird erklärt.

Begleitet wird dies alles durch wundervolle Fotos.
Auch die Natur im Haus, die man oft nicht haben will, wie Spinnen und Motten werden erwähnt, ich hätte die gar nicht so als Natur wahrgenommen.
Vor der Haustür geht es weiter mit Tieren, die einem ständig gegenwärtig sind, wie z.B. Tauben und Schnecken.
Der Leser lernt welches Insekt welche Blüte braucht, welcher Vogel mit wem in den Sängerwettstreit eintritt. Greifvögel werden gezeigt, diese sieht man ja doch häufiger, ebenso wie Mäuse und Marder.

Faszinierend finde ich auch die Erklärungen und Fotos zur Organisation eines Ameisenstaates, man macht sich darüber ja nicht unbedingt Gedanken wieviel „Technik“ dahintersteckt.
Auch nützliche Tipps, wie z.B. was tuen, wenn man einen Igel gefunden hat vor dem Winter fehlen nicht.

Meine absolute Kaufempfehlung für alle Menschen, die Interesse an der Natur in ihrem Umfeld haben, Familien mit Kindern ,die so ihren nächsten Lebensraum besser kennenlernen können, Kindergärten und Schulen und einfach jeden Natur –  und Naturfotoliebhaber.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

KosmosNaturführer : welcher Vogel ist das? Strand und Küste

Das Buch ist genau das was ich schon länger suche.
Wir fahren regelmässig an die Nordsee und erfreuen uns auch den Vögeln. Aber über die Bestimmung Möwe bin ich nie hinausgekommen.
Klar gibt es genug Bücher. Aber will ich die mitschleppen beim Strandspaziergang? Nein alle zu unhandlich.
Dieses kleine Buch hat es in sich, so ganz nach dem Motto „klein aber fein“. Es hat ein Format, mit dem es noch in eine grössere Jackentasche passt.

Aufgeteilt ist das Buch in mehrere Kapitel
-Taucher, Entenvögel und andere
-Schreitvögel und Watvögel
-Möwen, Seeschwalben und andere
-Greifvögel und Eulen
-Singvögel

Jedem Kapitel ist eine Farbe zugeordnet, sodass man sich schon mal die richtige Kategorie raussuchen kann.
Im Kapitel dann mehrere Seiten, meist 2 Arten auf 2 Seiten, rechts ein sehr schönes und aussagekräftiges Foto, links der Name, dann farblich hinterlegt die typischsten Merkmale, z.B. „Schnabel dolchförmig“ im Text dann eine Art Vorstellung der Vogelart, Merkmale und Vorkommen.
So kann recht zügig den Vogel, den man gesehen hat, einsortieren.

78 Arten findet der Leser auf 89 Seiten, dazu ein Register, Symbolerklärung und Flugbilder der wichtigsten Watvögel.

Ich kann das Buch nur für die ganze Familie empfehlen und werde es einpacken, wenn es wieder ans Meer geht.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Gärten für Tiere , J.P.Bachem Verlag

Das Buch trägt den Untertitel „Erlebnisse für Menschen“ und ein Erlebnis ist das Buch wirklich.

Herausgegeben wurde es vom Verband deutscher Zoodirektoren zu seinem 125-jährigen Jubiläum. Und diese geballte Kompetenz merkt man auf jeder Seite des Buches.

Von Kindesbeinen an liebe ich Zoobesuche.
Mich hat dieses nicht alltägliche Buch durch die Vielfalt, die es zum Thema Zoo bietet, fasziniert. Zunächst erfährt man ganz viel über die Geschichte der Zoos von der Frühgeschichte bis heute. Was sind die Aufgaben der Zoos, die Besuchsmöglichkeiten für Menschen sind nur ein Teilaspekt. Es geht ja auch zu grossen Teilen um Natur- und Artenschutz und Forschung. Dies wird eindrucksvoll beschrieben. Auch berühmte Zoodirektoren, wie z.B. Alfred Brehm und Carl Hagenbeck kommen nicht zu kurz.

Einen breiten Raum nimmt dann die Schilderung des Zoos heute und was geleistet wird, ein , ein Blick hinter die Kulissen des Lebens eines modernen Zoodirektors also. Das hat so gar nichts mit den kindlichen Vorstellungen zu tuen, die man früher davon hatte.

Letztendlich werden dann im größten Teil die Mitgliedszoos einzeln liebevoll vorgestellt. Versehen mit beeindruckenden Fotos, Tierbestand, kleinem Plan, Kurzbeschreibung und Besonderheiten wird jeder Zoo vorgestellt. Und man findet dabei die Infos, die man für eine Ausflugsplanung braucht, wie Anschrift, Öffnungszeiten , usw.

Dieses Buch bietet einen umfassenden Ein- und Überblick zu den wichtigsten Zoos in Deutschland und z.T. auch Europa. Lesenswert von der ersten bis zur letzten Seite. Eine gute Möglichkeit sich dieser Thematik anzunähern oder tiefer einzutauchen. 

ISBN 978-3-7616-2555-2
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird