Dumont Venedig

Der „Dumont Bildband Vendig“ ist ein ganz wundervolles Buch.

Die Texte stammen von Walter M.Weiss, der 10 Jahre als Chefredakteur tätig war, viele Reisen gemacht hat und seit Anfang der 90iger Jahre als Buchautor arbeitet.
Mir gefällt seine Art zu schreiben, alles ist sehr gut recherchiert, er bringt das Wesentliche auf den Punkt und hat für den Leser tolle Tipps parat.

Für die Fotos sind verschiedene Fotografen verantwortlich.

Dieser Bildband ist kein Reiseführer im klassischen Sinne.
Es ist eine Reise durch Venedig vom Sofa aus.
Man kann sehr schöne Fotos von Venedig betrachten, in Erinnerungen an Reisen schwelgen und die Gedanken auf Reise schicken. Oder man plant eine Reise nach Venedig und lässt sich einstimmen.

Der Bildband beginnt mit einigen großformatigen Fotos und kleinen Texten.

Unterteilt ist der Dumont Venedig in mehrere Kapitel:
– Märchenhafte, morbide Pracht
– San Marco mit Dumont Extra: Casa Veneziana
– Castello und Cannaregio mit Extra: Das Arsenal
– San Polo und Santa Croce und das Extra: Phänomen Scuola
– Dorsoduro und Giudecca mit dem Extra: über die Gondel
– Laguneninseln und Lido und das Extra: Muranoglas
– Ausflüge mit dem Extra: Auf Palladios Spuren – entführt uns Leser nach Padua, Vicensa, ins Hügelgebier und zur Quelle des Grappa
– Venedig auf einen Blick nimmt den Leser mit auf den Weg zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, es ist quasi eine Zusammenfassung der Kapitel davor.

Zu den einzelnen Kapiteln gibt es Seiten mit kurzen, aber aussagekräftigen Beschreibungen der Highlights.
Auch Daten und Fakten aus der Geschichte sind im Buch enthalten.

Jedes Kapitel führt uns Leser und Betrachter in eine andere Ecke von Venedig und dessen Umfeld.

Die Fotos sind vom ersten bis zum letzten sehr schön.
Egal ob der Blick auf San Giorgio, der Maskenhersteller in seiner Werkstatt, die Rialto-Brücke, die Käsetheke oder Santa Maria della Salute, die Bilder sind herrlich.
Man schlendert virtuell durch Gassen, kauft ein, fährt mit der Gondel, bewegt sich auf Augenhöhe mit einem Pudel und vieles mehr.
Vom Beginn bis zum Ende des Bildbandes wird man gefangen genommen von der Atmosphäre der Stadt, die im Buch eingefangen wurde.

Der „Dumont Bildband Venedig“ ist ein wundervoller visueller Venedig – Trip. Fotos betrachten, geniessen und vom Urlaub träumen.

Quelle: Mairdumont

ISBN: 9783770189229
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Venedig

Die Marco Polo Reise- und Stadtführer haben ein neues Gesicht bekommen.
Rein optisch finde ich sie schon mal zeitgemässer und ansprechender.

Was ich hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Stadtführer Venedig hat der Autor Walter M.Weiss geschrieben. Er ist Autor und veröffentlicht Reise- und Sachbücher. Venedig mag er besonders, er ist gut vernetzt in der Stadt.
Der Autor liefert uns Insidertipps, Ecken in die man nicht unbedingt gehen würde, genauso wie die „üblichen Verdächtigen“ , er bringt uns viele Seiten der Lagunenstadt nahe.
Im Einband geht es los den Marco Polo Highlights des Autors.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Venedig, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick, auch die Entspannung kommt nicht zu kurz.
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie Venedig!“, man erfährt dies und das, neben den vielen Brücken, der Stimmung in der Stadt,Karneval und auch Casanova, usw..

Der Führer hilft sich in der Gegend zu orientieren, man kann sich Tagestouren zusammenstellen.
Kleine Pläne im Buch helfen beim Entdecken von Venedig.
Ergänzt wird der Text durch wunderschöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Sehenswertes
– Canal Grande
– San Marco
– Castello
– Cannaregio
– San Polo & Santa Croce
– Dorsoduro
– Inseln
– Essen und Trinken – ich nehme dann mal fritto misto di mare
– Einkaufen
– Am Abend
– Übernachten – von Low Budget bis richtig heftig
– Erlebnistouren
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– Sprachführer
– Cityatlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Natur, Stadtbesichtigungen und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.
Eine Seite zeigt die ganze Stadt und einen Plan von Murano, die andere Burano, Venedig und Umkreis und den ÖPNV-Plan.

Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reise- und Stadtführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reihe ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Danke an den Verlag, der mir diesen Führer als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Dies beeinflusst meine Bewertung nicht, im Gegenteil ich schaue genauer hin als bei gekauften Büchern.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Baedeker Smart Venedig

Baedeker Smart ist eine neue Reihe von Reiseführern.
Es sind kompakte Ausgaben mit Spiralbindung, das ist praktisch für unterwegs.

Das Buch für Venedig mit dem Untertitel „Perfekte Tage in der Lagunenstadt ist in mehrere Teile unterteilt.
Nach den Top 10, geht es weiter mit dem Magazin, das ganz allgemeine Themen bietet. Hier findet man die Gondeln, was wäre Venedig ohne sie, kritische Anmerkungen zur Entwicklung der Stadt – irgenwie ist ja Venedig fast ein Museum geworden. Die Geschichte der Stadt, die Kunst, den Carnevale, Murano und das Glas und die Lagune.
Dieser Abschnitt zeigt die schönen Seiten Venedigs, erinnert aber auch daran, dass die Stadt nicht nur da ist um besichtigt zu werden.

Dann folgt ein Überblick. Egal ob es um die Anreise geht, die Fortbewegung innerhalb der Stadt, Übernachtungen (mit Preiskategorien), Essen + Trinken, Einkaufen, etc. man findet Informationen und Verweise auf die Seiten in den Kapiteln.

Und dann geht es los. In Venedig gibt es viel zu sehen.
Untergliedert ist dieser Teil in die Kapitel
– San Marco und San Giorgio Maggiore
– Castello
– Cannaregio und San Michele
– San Polo und Santa Croce
– Dorsoduro und Giudecca
– die Laguneninseln
– Ausflüge nach Padua, Chioggia, Verona und Vincenza
– Spaziergänge und Touren – Rund um San Marco, Fahrt auf dem Canal Grande, von der Frari zu den Zattere und durch Castello zur Biennale

Jedes Kapitel selber bietet eine Unterteilung
– erste Orientierung
– einzelne Touren
– Top 10
– nicht verpassen
– nach Lust und Laune
– wohin zum..

Egal, ob sie nun gut zu Fuß sind oder nicht, ob es heiß ist oder tolles Wetter für einen ausgedehnten Rundgang in Venedig ist, sie können sich anhand es Kapitels immer genau Ihre Tour zusammenstellen.
Für jeden ist was dabei, egal ob alt oder jung, ob Kunst oder Shoppen, sie werden etwas finden, auch an Pausen ist gedacht mit Tipps von Lokalen.

Die Kapitel Ausflüge und Spaziergänge & Touren bieten dann eben noch das quasi das Sahnehäubchen auf den Urlaub.

Toll finde ich auch die Karten im Buch und die beiliegende separate Karte Übersichtskarte mit eingezeichneten Top 10, vielen Sehenswürdigkeiten, Umgebungsplan, Plan von Murano und ACTV Verkehrsplan. Die Karte ist wohlbehütet in einer separaten Tasche, damit sie nicht verloren geht.

Ich habe diese Reiseführer schätzen gelernt. Gut verarbeitet, sehr gut recherchiert und kompakt bieten sie dem Reisenden so eine Art Rundum-Sorglos-Paket.

SU_3341_BSM_New-York_1A_D.indd

Baedeker Smart Reiseführer Venedig


1. Auflage 2015
Mit Extra-Karte zum Herausnehmen
220 Seiten
Format: 12 x 20 cm
ISBN 978-3-8297-3359-5

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird