Henning Aubel : Das Buch der unheimlichen Orte in Deutschland

“Das Buch der unheimlichen Orte in Deutschland – Schaurige Plätze und ihre Geschichten”, Henning Aubel, der Autor des Buches, nimmt uns Leser mit auf die Reise quer durch Deutschland.
Unheimliche Orte in Deutschland, Schauergeschichten, die sich um die Orte ranken, kennt sicher jeder von uns.
Bloss stimmen die wirklich?

Henning Aubel arbeitet als Redakteur für Sachbuchverlage und hat sich vieler schauriger Orte angenommen.

Wer kennt Rungholt nicht? Die Stadt, die im Meer versunken ist, das “Nordfriesische Altlantis”.
Gab es die Stadt wirklich oder ist es nur eine Legende?
Der Autor legt die Belege dar für die Existenz. Er hat Karten gefunden auf denen Rungholt eingezeichnet ist und beschreibt was er weiß.

Viele andere Orte mehr gilt es zu entdecken und auch die Geschichte dahinter. Egal ob die brodelnden Eifeler Maare, den Drachenfels, der alte Elbtunnel, die Atta-Höhle, Prora auf Rügen, ein Relikt aus der Nazi-Zeit, usw.
Henning Aubel ist es gelungen viele Mythen zu bestätigen und vieles aufzuklären was nicht stimmt.

Er dokumentiert mit Hilfe von Karten, Fotos, etc. was hinter diesen Orten steckt.
Auch erzählt er was heute dort ist, wie z.B. im Biospärenreservat Schorfheide, die weiße Frau hat er nicht gesehen aber die Wölfe.

Dem Autor ist es gelungen die “unheimlichen Orte in Deutschland” excellent zu beschreiben, uns Lesern viele Dokumente der Geschichte zu liefern und manch eine Geschichte ins rechte Licht zu rücken.

ISBN: 9783954162277

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird