Klio Verigou : 99 x Aachen und die Euregio

“ 99 x Aachen und die Euregio – wie Sie sie noch nicht kennen“ das verspricht der Titel des Buches von Klio Verigou.
Die Autorin hat eine Leidenschaft : das Reisen. Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaften und Informatik hat sie die Leidenschaft zum Beruf gemacht und arbeitet als Reisejournalistin.
Ihre Heimat ist Aachen, kein Wunder, dass sie Aachen und die Umgebung gut kennt.

Im vorderen Einband geht es gleich mit einer Übersichtskarte los, in die die 99 zu entdeckenden Orte eingezeichnet sind.
Das Gebiet, das es zu entdecken gilt, erstreckt sich von Maastricht im Westen bis Jülich und dem Nationalpark Eifel im Osten und von der Provinz Limburg/Belgien im Norden bis Monschau im Süden.
Eine herrliche Gegend, die viel bietet. Ihc war oft dort und schätze auch heute noch Besuche und Urlaube in der Ecke.
Im Kartenausschnitt findet man dann zur räumlichen Orientierung alle Punkte in Aachen.

Der Reiseführer ist unterteilt in mehrere Kapitel:
Aachen
– die Innenstadt
– der Nordosten
– der Südwesten

– Städteregion Aachen mit der Eifel, Monschau, dem Nationalpark
– Provinz Limburg/Niederlande u.A. mit Maastricht
– Provinz Limburg/Belgien
– Provinz Lüttich/Belgien
– Deutschsprachige Gemeinschaft/Belgien.

Sie lernen den Aachener Printen Gin kennen, Printen kennt man ja meist, den Elisenbrunnen, Reisfladen (obwohl mein Lieblingscafé für Fladen ein anderes ist), den Ostfriedhof, Vlaai, das Wormtal, die Toscana – ich habe mich nicht verschrieben, und auch mein Lieblingsort in Maastricht fehlt nicht, der „Boekhandel Dominicanen“.

Im Buch finden Sie Einkehrtipps, Shoppingtipps, Ecken zum Wandern, um Kunst zu besichtigen, Besichtigungstipps und vieles mehr. Auch ich habe noch neue Dinge entdeckt, die es im nächsten Urlaub zu erorbern gilt.

Aus meiner Sicht ein empfehlenswerter Reiseführer. Geschrieben mit viel Liebe zur Gegend und grosser Ortskenntnis.

ISBN: 9783734306884
Bestellen können Sie den Führer bei amazon hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Düsseldorf

„Marco Polo Düsseldorf“ ist ein kompakter Stadtführer.  Er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Was ich hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Stadtführer hat Doris Medlewitsch geschrieben.
Sie ist in Düsseldorf geboren und lebt auch dort.

Im Einband geht es los mit den Marco Polo Highlights. Wirkliche Überraschungen sind, wenn man die Stadt ein wenig kennt, nicht dabei. Es sind eher die „üblichen Verdächtigen“, die man auch sonst findet.
Die Insider-Tipps,Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“, Typisch Düsseldorf, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick und Entspannung ist auch angesagt..
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie Düsseldorf!“, man erfährt dies und das über Düsseldorf als Kunststadt, Hauptstadt von NRW, etc.
Ergänzt wird der Text durch schöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Sehenswertes
– Essen und Trinken
– Einkaufen
– Am Abend
– Erlebnistouren
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps &; Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– City-Atlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Museen, Stadtbesichtigungen und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen, der den Stadtplan und einen separaten Cityplan enthält.
Ich kenne Düsseldorf recht gut, war länger nicht mehr dort und habe nicht viel Neues entdeckt.
Aus meiner Sicht gibt es noch so einige Orte und Tatsachen, die mehr Erwähnung wert sind, wie Oberkassel und alles rund um die grosse japanische Gemeinschaft.

Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer im Allgemeinen sehr.
Leider ist dieser einer der schwächeren. Schade, die Autorin hätte mehr raus machen können.

ISBN: 9783829727440
Bestellen kann man den Stadtführer hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo München für Münchner 2017

„München für Münchner 2017“ der Marco Polo Cityguide für Münchner und auch für alle München – Besucher.
Der Autor Amadeus Danesitz lebt in München und ist schon länger im Verlagsgeschäft und als Journalist tätig.

In München bin ich häufiger beruflich. Ich mag die Stadt.
Der Marco Polo München für Münchner ist auch gut geeignet für Nicht – Münchner, die immer mal wieder neue Ecken der Stadt erkunden wollen und nicht den üblichen Touristenpfaden folgen wollen.

Im Einband geht es los mit den besten Insider-Tipps.
Dies sind Tipps, die man im City Guide genau beschrieben findet und die man sonst so leicht nicht entdeckt.

Danach geht es dann los, München gilt es zu erkunden in verschiedenen Kapiteln:
– Stadtviertelübersicht
– Angesagt
– München erleben
– Kunst & Kultur
– Essen & Trinken
– Einkaufen
– Spass für Kinder
– Wellness & Sport
– Ausgehen
– Landpartien
– Feste, Festivals & Events
– Cityatlas und Register runden das Ganze ab.

Egal ob man frühstücken will, einen Regentag im Museum verbringen möchte, einen Ausflug ins Umland oder einfach nach Herzenslust shoppen, alles ist möglich.
Oft kann man dies per ÖPNV machen, die Angaben und den Netzplan findet man auch im Buch.

Man findet im Cityguide auch jede Menge Karten und Citypläne, so kann man auch Ausflüge in die Umgebung von München planen.
Viele Fotos lassen einen ersten Einblick zu und machen Lust darauf einen Tag oder einige Stunden Sightseeing einzulegen.

Vom Starnberger See über das Dinomuseum hin zum Eismacher, etc. man findet auch aussergewöhnliche Plätze und auch ruhige Orte.
Mit Hilfe der Pläne kann man sich gut orientieren.

Bei den Einkehrmöglichkeiten helfen die Kategorien etwas zu finden in einer Preiskategorie, die man sucht.

Ein rundum gelungener Führer für München.

Praktisch finde ich auch das Format des Cityguides, man kann ihn in die Tasche oder in den Rucksack packen.

ISBN: 9783829708937
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dumont direkt Hamburg

„Dumont direkt Hamburg“ ist ein Stadtführer, der von Ralf Groschwitz geschrieben wurde.

Ralf Groschwitz lebt schon sehr lange in Hamburg – Eppendorf. Er ist Autor und Berater in verschiedenen Bereichen, u.a. für Design.
Das neue peppige Erscheinungsbild verdankt „Dumont direkt“ ihm.

Das Cover zeigt gleich die Elphi, das neue Wahrzeichen und dazu schon mal ein der Highlights aus dem Buch.

Im Inneneinband des Stadtführers findet man eine Karte mit den eingezeichneten Highlights des Autors unter dem Titel „15 x Hamburg direkt erleben.“
Der Bogen wird hier gespannt von Övelgönne über Eppendorf hin zum St.Georgs – Viertel. Grössere Gegensätze gibt es kaum aber das macht Hamburg aus.

Im Stadtführer lernt man Hamburg von den unterschiedlichsten Seiten kennen.
In der Rubrik „Das Beste zu Beginn“ findet man zu verschiedenen Themen etwas, egal ob Alster, Deichstrasse, Grünkohl, den „König der Löwen“, den Hamburger Dom..
Weiter geht es mit „Das ist Hamburg“, Hamburg in Zahlen, „Was ist wo?“, in den Augenblicken typische Augenblicke im Foto mit kleinen Texten, ja und dann los und Hamburg entdecken.

Die 15 Punkte aus der Karte im Einband gilt es zu sehen, zu erfahren, kennenzulernen und dabei auch hanseatische Lebensart zu entdecken.
Natürlich fehlen danach auch die Museen, Hamburg von Elbchaussee bis zum Garten der Schmetterlinge, die Unterkünfte, Essen und Trinken, Shoppen, Abend – und Nachtaktivitäten und spezielle Tipps nicht.

Im Rückeinband findet man eine Karte mit Cityplan, Zentrumskarte, Blankenese, Umlandkarte und ÖPNV-Plan.
Die letzte Seite präsentiert die für den Autor 9 wichtigen Hamburger, da vermisse ich Helmut Schmidt, der das grosse Hochwasser managte.

Aus meiner Sicht ist es dem Autor gelungen Hamburg so darzustellen wie es ist, Weltstadt, teils unterkühlt, eine sehenswerte Stadt eben.

ISBN: 9783770183395
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Frankfurt

Marco Polo Frankfurt ist ein kompakter und informativer Stadtführer.

Was ich hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zusätzliche Hilfe bietet, wie Karten, etc.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Reiseführer Frankfurt hat Rita Henß geschrieben.
Sie ist Journalistin und Frankfurterin.

Im Einband geht es los mit den Marco Polo Highlights.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Sehenswertes mit den verschiedenen Ecken wie Sachsenhausen, Stadtmitte, Bahnhofsviertel, etc.
– Essen und Trinken
– Einkaufen
– Am Abend
– Übernachten
– Erlebnistouren
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– City Atlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für die Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps jeder Preiskategorie, Natur, Stadtbesichtigungen, Kultur und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen. Man hat damit eine Karte des Grossraums Frankfurt, einen Innenstadtplan und eine Umgebungskarte.
Im Einband dann der ÖPNV-Plan.

Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reiseführer ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Quelle: Mairdumont

ISBN : 9783829727587

Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marianne Bongartz: Köln

„Dumont direkt Köln“ ist ein Stadtführer, der von Marianne Bongartz geschrieben wurde.

Marianne Bongartz ist Rheinländerin. Sie lebt seit ihrem Studium in Köln, ist also Imi.
Die Autorin lebt aber lange genug in Köln, um die Stadt bestens zu kennen.
Und sie liebt die Stadt, das haben wir beide gemeinsam.

Die Reihe „Dumont direkt“ ist aufgefrischt worden, das Cover zeigt gleich schon mal den Dom, ohne den geht Köln sowieso nicht, dazu schon mal ein der Highlights aus dem Buch.

Im Inneneinband des Stadtführers findet man eine Karte mit den eingezeichneten kölschen Highlights der Autorin unter dem Titel „15 x Köln direkt erleben.“
Der Bogen wird hier gespannt vom Mediapark über das belgische Viertel, die Südstadt bis zum Deutzer Rheinufer.

Im Stadtführer lernt man Köln von den unterschiedlichsten Seiten kennen.
In der Rubrik „Das Beste zu Beginn“ findet man zu verschiedenen Themen etwas, egal ob Kölsch, ja ich mag auch Päffgen, über Köln aus der Vogelperspektive, von Ufer zu Ufer, Köln per Rad, vom Wasser aus oder Hör- und Lesegenuß.
Weiter geht es mit „Das ist Köln“, Köln in Zahlen, „Was ist wo?“, in den Augenblicken typische Augenblicke im Foto mit kleinen Texten, ja und dann ab und Köln entdecken.

Die 15 Punkte aus der Karte im Einband gilt es zu sehen, zu erfahren, kennenzulernen und dabei auch kölsche Lebensart zu entdecken.
Natürlich fehlen danach auch die Museen, die Stadtbefestigungen, die Kirchen, Essen und Trinken, Shoppen, Abend – und Nachtaktivitäten und spezielle Tipps nicht.

Im Rückeinband findet man eine Karte mit Cityplan, Zentrumskarte, Umlandkarte und ÖPNV-Plan.
Die letzte Seite präsentiert die für die Autorin 9 wichtigen Kölner, da vermisse ich Willi Millowitsch.

Aus meiner Sicht ist es der Autorin gelungen Köln so darzustellen wie es ist, weltoffen, jeder wird akzeptiert, eine sehenswerte Stadt eben.

ISBN: 9783770183517

Bestellen können Sie den Stadtführer von Köln unten.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dumont Bildatlas Hamburg

Der Bildatlas Hamburg bringt dem Betrachter die Stadt mit ihrem hanseatischen Flair in Bild, Text und Karten nahe. Ein toller Stadtführer aus meiner Sicht..

Ich fotografiere selber gerne und schaue immer zuerst die Fotos an. Schon das Titelbild macht Lust mal wieder nach Hamburg zu fahren.
Die Fotos verdanken wir Leser dem Fotografen Frank Siemers, er lebt bereits 20 Jahre in der Hansestadt.
Mit den Fotos in diesem Buch ist es ihm gelungen die Stimmungen der jeweiligen Location einzufangen.
Egal ob der Hafen auf dem Titelbild oder Speicherstadt, Alster, Colonnaden, Övelgönne, usw., Einblicke in die Stadt gibt es genug.
Alleine beim Betrachten der Fotos sieht man schon wie vielfältig Hamburg ist.

Die Autorin Silke Maunder, die in Hamburg geboren wurde, hat dazu die passenden Texte verfasst.
Toll recherchierte Artikel, persönliche Tipps, ungewöhnliche Einsichten, lassen den Leser Hamburg entdecken.

Unterteilt ist der Bildatlas in mehrere große Kapitel
– Impressionen
– Alt- und Neustadt
– Hafen – das Wahrzeichen der Stadt
– Stadtteile im Süden incl. dem Alten Land
– Stadtteile im Norden und Westen
– Vergnügen
– Kunst und Kultur

Die Rubrik „DuMont Aktiv“ ist aussergewöhnlich und einfach super. Von der Fahrt mit dem StadtRAD über Bungee – Springen bis zum Wattenmmeer erstreckt sich das Spektrum.
Best Of bietet Elblokale, Unterkünfte genauso wie Shoppingtipps.

Auch sonst bietet der Dumont Bildatlas viele Informationen für die Tour durch Hamburg
Sie finden etwas zum Thema Essen und Trinken genauso wie zum Einkaufen.
Straßenkarten und Citypläne erleichtern die Orientierung. Die Empfehlungen der Autoren sind sehr gut ausgesucht, egal ob Sehenswert, Museen, Kultur, Umgebung, alles passt.
Egal ob Sie nun einen Tagesausflug planen oder einen Urlaub, oder Kulturtour, das Buch bietet für jeden etwas.

Ich schätze man merkt es schon, ich bin auch von diesem Bildatlas absolut begeistert.Er ist für Touristen genauso geeignet wie für Einheimische.

Quelle: Mairdumont

Quelle: Mairdumont

ISBN: 9783770194131
Bestellen können Sie dne Stadtführer hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Frankfurt für Frankfurter 2017

„Frankfurt für Frankfurter 2017“ der Marco Polo Cityguide für Frankfurter und auch für alle Frankfurt-Besucher.
Die Autorinnen  Sandra Kathe, sie  ist Journalistin und lebt in Frankfurt und  Katharina Cichosch  eine in Frankfurt lebende Autorin.

Ich lebe in der Nähe von Frankfurt, bin beruflich viel in der Stadt. Diese Stadt, die mir anfangs wie ein Moloch vorkam und die viele schöne Ecken hat, habe ich so nach und nach erkundet.
Der Marco Polo Frankfurt für Frankfurter begleitet mich jedes Jahr aufs Neue.
Da immer neue Highlights dazu kommen, lohnt es sich immer die neueste Ausgabe zu haben.

Im Einband geht es los mit den besten Insider-Tipps. Originell finde ich, dass im Grüneburgpark das Ensemble der Dramatischen Bühne outdoor spielt.
Dies sind Tipps, die man im City Guide findet und die man sonst so leicht nicht entdeckt.

Danach geht es dann los, Frankfurt gilt es zu erkunden in verschiedenen Kapiteln:
– Stadtviertelübersicht
– Angesagt
– Frankfurt erleben
– Kunst & Kultur
– Essen & Trinken
– Einkaufen
– Spass für Kinder
– Wellness & Sport
– Ausgehen
– Landpartien
– Feste, Festivals & Events
– Cityatlas und Register runden das Ganze ab.

Egal ob man frühstücken will, einen Regentag im Museum verbringen möchte, einen Ausflug ins Umland oder einfach nach Herzenslust shoppen, alles ist möglich.
Oft kann man dies per ÖPNV machen, die Angaben und den Netzplan findet man auch im Buch.
Jedes Jahr markiere ich neue Tipps, die ich so nach und nach erkunde.

Viele Fotos lassen einen ersten Einblick zu und machen Lust darauf einen Tag oder einige Stunden Sightseeing einzulegen.

Von einer Sanddüne hin zum Park an der EZB, etc. man findet auch aussergewöhnliche Plätze und auch ruhige Orte.
Mit Hilfe der Pläne kann man sich gut orientieren.

Bei den Einkehrmöglichkeiten helfen die Kategorien etwas zu finden in einer Preiskategorie, die man sucht.

Ein rundum gelungener Führer für Frankfurt.

Dieses Jahr ist er eher peppig aufgemacht, aber er bietet nach wie vor für jede Alterskategorie Tipps.

Quelle: Mairdumont

Quelle: Mairdumont

ISBN: 9783829708906
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

DUMONT direkt Würzburg

„DUMONT direkt Würzburg“ ist ein kompakter und sehr informativer Stadtführer.
Geschrieben wurde der Stadtführer von Ulrike Ratay, die in einem Bildbandverlag in Würzburg  als Autorin arbeitet.
Sie wohnt 20 km von Würzburg entfernt und kennt die Stadt gut. Sie hat Kunstgeschichte studiert und bringt dem Leser die Museen und Kirchen fachlich fundiert rüber.

Der „Dumont direkt Würzburg“ hilft beim Erkunden der Stadt mit tollen Tipps.
Los geht es im vorderen Einband mit einer Karte, in der die verschiedenen Touren mit Zahlen gekennzeichnet sind. Auch Radtouren findet man.
Unter der Rubrik „Willkommen“ bekommt man allgemeine Infos, von der ersten Orientierung über Geschichte,einem ersten Überblick, einige Highlights bis hin zu den Reiseinfos von A-Z erstreckt sich das Spektrum.
Spielplätze findet man genauso wie Reisen mit Handicap, den Leuchtturm Frankens, usw.

Danach geht die Reise los, 15 x Würzburg erleben steht an.
Von der Residenz über die Altstadt, den Dom, den Marktplatz, Wein, universität, Grünanlagen, die Festung Marienberg…
Würzburg bietet für jeden etwas.

Bei jeder Tour sind  Angaben wo man sie auf der Karte, die dem Buch beigefügt ist, findet, auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind angegeben. Kleine Karten im Buch weisen den Weg.
Einkehrmöglichkeiten werden auch beschrieben, Sie sollen ja nicht verhungern und verdursten.

Nach den Touren findet man im Kapitel „Zu Gast in Würzburg“ Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten, Ausgeh- und Shoppingtipps.
Ebenso findet man Radtouren mit Angabe der Länge.
Sie können mit dem Dumont direkt Tagestouren problemlos planen.
Schöne, stimmungsvolle Fotos machen Lust darauf gleich loszufahren.

Im Rückeinband finden Sie einen Faltplan, den man auch entnehmen kann, der das gesamte Stadtgebiet von Würzburg umfasst mit den eingezeichneten Ausgangspunkten. Ergänzt wird der Plan durch einen speziellen Altstadtplan, eine Umgebungskarte und einen ÖPNV-Plan.
Man kann sich also schnell eine Übersicht verschaffen was man kombinieren kann, wenn man mehrere Tage in Würzburg verbringen möchte.

Vom Format her ist der Reiseführer kompakt genug, dass man ihn im Rucksack oder auch in einer Handtasche mitnehmen kann.
Aus meiner Sicht ein perfekter Begleiter.
ISBN: 9783770196593

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Baedeker Zürich

Reiseführer gibt es wie Sand am Meer.
Da ich gerne Reiseführer lese und Zürich mich interessiert als Stadt, habe ich mir den Baedeker ausgesucht.
Ich kenne schon einige Baedeker Stadtführer und war gespannt darauf, wie mir dieser gefällt.

Üblich ist doch bei Stadtführern Rubriken wie Essen,Trinken, Wohnen, Shoppen, Highlights und ein wenig Geschichte, wenn es hoch kommt.
Beim Baedeker ist das anders, der Baedeker-Reiseführer bietet viele grosse Themenkapitel.

Los geht es im Einband mit Baedeker Wissen – Finanzplatz Zürich, das politische System, Wein vom See, Fest der Zünfte, Badekultur, die Schokoladenmacher, der Zürichsee, ein Hort der Geschichte.
Da geht es schon los, Schoki und die Schweiz, na klar, aber Wein aus Zürich. Auf die Idee wäre ich nie gekommen, dass es dort Weinreben gibt.
Zu jedem Stichwort findet man die Seitenzahl auf der es dazu los geht in Text und Bild.

Weiter im Überblick dann mit Top-Sehenswertes.
Dann kommt Lust auf…unterteilt in
– Schöne Aussichten mit Wandermöglichkeiten, Seeblicken und vielem mehr
– Shopping – von Pralinen über Wein bis hin zu Fashion
– Moderne Architektur – Fifa oder Brauerei oder Le Corbusier, je nach Geschmack oder alles, je nachdem wieviel Zeit man hat
– Das neue Zürich
– Ausflüge ins Umland, dabei hat mich Kloster Einsiedeln am meisten fasziniert.

Wenn man dann das ausführliche Inhaltsverzeichnis anschaut, bekommt man verschiedene Kapitel angezeigt:
– Hintergrund – Stadtgeschichte, Fakten, Kunst und Kultur, berühmte Persönlichkeiten.
– Erleben und Geniessen – dies erstreckt sich vom Kulinarischen über Feiertage und Feste, kindertaugliche Locations, Shoppen, Museen, Stadtbesichtigung und Übernachten.
– Touren – in und um Zürich
– Praktische Informationen – von Anreise bis Verkehr erstrecken sich die Tipps.

Was so ganz anders ist und mich begeistert hat, ist die Ausführlichkeit der Kapitel.
Der Ballungsraum Zürich wird vorgestellt, der wirtschaftliche Faktor genauso die Architektur und die politische Struktur der Schweiz.
Der Finanzplatz Zürich und seine Bedeutung wird beleuchtet. Natur und Kultur, usw.

Restaurants und Cafés gilt es zu entdecken. Übernachtungsmöglichkeiten nach Preiskategorien kann man aussuchen. Und dazu ein Plan wo die Lokale und Hotels liegen.
Wobei hierauf nicht das Hauptaugenmerk des Buches liegt.

Egal ob Sie nun Museen verschiedener Ausrichtungen durchstöbern wollen, mit den Kindern die Stadt erkunden möchten, shoppen oder entspannen wollen, im Baedeker finden Sie etwas.

Ob man Tagestouren planen will oder auch mehrere Tage in der Gegend durchplanen will, dieser Reiseführer ist bestens geeignet dafür.
Eine grosse entnehmbare Karte hilft bei der Orientierung.
Die beiliegende Karte bietet den Stadtplan von Zürich, den Cityplan und den ÖPNV-Plan.
Ein Stadtführer, der viele Aspekte der Stadt beleuchtet ist der Baedeker. Die Texte werden von tollen Fotos und Zeichnungen, z.B. zum Thema Schokolade begleitet.

Quelle:Mairdumont

Quelle:Mairdumont

ISBN: 9783829714884
Bestellen können Sie den Stadtführer hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird