Klara Holm : Rabenaas

Klara Holm, die Autorin vom „Rabenaas“ liebt Rügen als Urlaubsziel.
Holm hat sich folgerichtig Rügen als Schauplatz einer Krimireihe ausgesucht.
Viel Gutes hatte ich von dieser Reihe gelesen und nun musste nun auch mal einen der Rügen – Krimis lesen.

Hauptkommissar Luka Kroczek ist Leiter der Kripo in Bergen.
Kerstin, die ebenfalls bei der Kripo arbeitet, ist gedanklich bei ihrem Vater, der im Sterben liegt.
Da wird  sie zu einem Einsatz gerufen und nimmt Finn, den Streifenpolizisten mit. Gottfried Probst meldet einen Fall von Vandalismus und macht die Schreppers verantwortlich.
Die Schreppers sind die Horror-Familie des Ortes. Die Eltern waren schon im Knast, die Brüder beschützen ihre Schwester, eine kriminelle Sippe, so ist sind sie im Ort bekannt.
Die Mutter, das „Rabenaas“, die dem Buch den Titel verlieh, ist quasi das Oberhaupt.

Im Verlauf des Einsatzes erschiesst Kerstin die Tochter, die im Drogenrausch ist, in Notwehr.

Die Ermittlungen gegen Kerstin nehmen ihren Lauf. Die Schreppers bezichtigen sie des Mordes.
Im Verlauf der Handlung erfährt man als Leser viele Híntergründe und Verwicklungen.
Ist Kerstin schuld? War es Notwehr?
Antworten gibt es im Buch.

Ich bin zwiegespalten was die Beurteilung des Buches angeht.
Die erste Hälfte ist sehr langatmig. Danach nimmt die Handlung Fahrt auf, es wird richtig spannend. Beim ersten Drittel wollte ich es aber schon weglegen.

Der Autorin ist es auf alle Fälle gelungen die Personen sehr gut zu beschreiben, die Charaktere herauszuarbeiten. Aber eine Kürzung der ersten Hälfte auf das Wesentliche hätte dem Buch gut getan.

ISBN: 9783499272721
Bestellen können sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Lena Johannson : Strandzauber

„Strandzauber“ hat Lena Johannson ihren neuen Rügen-Roman genannt.
Die Autorin, gebürtige Schleswig-Holsteinerin und gelernte Buchhändlerin, hat in ihrem Leben schon so manche Ecke der Welt erkundet.
Seit 1992 arbeitet sie als freie Journalistin im Bereich der Reisereportagen und schreibt Krimis und Romane.

„Strandzauber“ ist ganz sicher ein Buch das polarisiert. Die eine Leserin, wird es oberflächlich betrachten, hat es sicher auch nur oberflächlich gelesen, die andere wird es, so wie ich, als wunderschönen Roman sehen, der mehr hat nur Herz – Schmerz.
Die Geschichte von Carolina ist viel mehr als ein flott zu lesender oberflächlicher Urlaubsroman. Man muss sich aber auch auf die Handlung einlassen.

Carolina war als Kind oft mit ihren Eltern auf Rügen.
In einer Lebenskrise, sie hat die Nase voll von ihrem Leben  als Hausfrau und Mutter, als Ehefrau sieht sie sich nicht mehr, nimmt sie eine Auszeit und fährt nach Rügen.
Seele baumeln lassen, frischen Wind um die Nase haben,  abschalten, einfach Zeit für sich selbst haben, das ist ihr Ziel.

Carolina, die Innenarchitektur studiert hat, aber nicht berufstätig ist, fühlt sich auf Rügen gleich wieder heimisch.
Mehr müssen Sie selber lesen.

Im Roman „Strandzauber“ entführt Lena Johannson uns Leser nach Rügen, wir tauchen mit Carolina ein in die Welt der Bäderarchitektur, der Natur Rügens, aber auch in Carolinas Innenleben. Wir lernen Jeanette und Hildegard kennen und nehmen teil an dem Weg Carolinas von der frustrierten Ehefrau hin zur wieder glücklichen Frau.

Wenn man als LeserIn offen ist für die Handlung entdeckt man sicher auch Hildegard im eigenen Leben.
Ein Roman, der erfrischend locker geschrieben ist und doch Tiefgang hat. Man muss die Gedanken nur zulassen.

ISBN: 9783746633053
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Rügen, Hiddensee und Stralsund

Da ein Urlaub nach Rügen und sein Umland immer mal wieder zur Diskussion steht und ich mich gerne vorab informiere was mich erwartet habe ich diesen neuen Reiseführer gerade sehr intensiv gelesen.

Die Marco Polo Reiseführer haben ein neues Gesicht bekommen.
Rein optisch finde ich sie schon mal zeitgemässer und ansprechender.

Was ich auch hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Reiseführer Usedom haben die Autoren Kerstin Sucher und Bernd Wurlitzer geschrieben. Beide leben und arbeiten in Berlin. Sie sind als Reisejornalisten tätig. Die Autoren lieben Mecklenburg-Vorpommern und gelten als Kenner dieses Bundeslandes.
Im Einband geht es los den Marco Polo Highlights.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Rügen, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick und Entspannung ist auch angesagt..
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie Rügen!“, man erfährt dies und das über die Gegend der Bäderarchitektur, der Hanse, usw.

Der Führer hilft sich in der Gegend zu orientieren, man kann sich Tagestouren zusammenstellen.
Kleine Pläne im Buch helfen beim Entdecken von Rügen.
Ergänzt wird der Text durch wunderschöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Essen und Trinken
– Einkaufen
– Zentralrügen – mit Bergen, Putbus und Ummanz
– Granitz und Mönchgut , Binz, Kulisse vieler Filme und andere wunderschöne Orte
– Jasmund und Wittow – das Fischerdorf Dranske und Kap Arkona, Sassnitz und vieles mehr
– Hiddensee – Kloster mit dem Haus von Gerhart-Hauptmann, der Süder-Leuchttrum und andere schöne Ecken gilt es zu entdecken
– Stralsund – die alte Hansestadt bietet für jeden etwas
– Erlebnistouren
– Sport und Wellness
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– Reiseatlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Natur, Stadtbesichtigungen und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.
Eine Seite zeigt die ganze Gegend,die andere Pläne einzelner Teile
Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reiseführer ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Die Autoren haben es mit viel Liebe zur Gegend, die man im Buch quasi spürt, mir einen Urlaub in der Ecke richtig schmackhaft zu machen.

Danke an den Verlag, der mir diesen Führer als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Dies beeinflusst meine Bewertung nicht, im Gegenteil ich schaue genauer hin als bei gekauften Büchern.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Eggert, Kostede : Rügen und Hiddensee

In der Reihe DUMONT Reise-Taschenbuch ist der Band „Rügen & Hiddensee“ mit dem Untertitel „Mit ungewöhnlichen Entdeckungstouren, persönlichen Lieblingsorten und separater Reisekarte“ erschienen.
Die Autorinnen sind Dagny Eggert und Karola Kostede.
Beide sind journalistisch tätig und kennen die Gegend über die sie geschrieben haben, sehr gut.

Rügen und Hiddensee sind potenzielle Urlaubsziele für uns. Da ich gerne Reiseführer lese, war nun dieses Buch dran.
Das Buch ist recht kompakt, passt auch in den Rucksack und bietet trotzdem jede Menge Informationen.

Im Umschlag ist eine Übersichtskarte, in der schon mal die 10 Highlights eingezeichnet sind.
Ausgesprochen praktisch finde ich, dass im Rückeinband eine Tasche ist mit einer separaten Karte, die man unterwegs mitnehmen kann. So hat man schon mal eine Straßenkarte, kann die Tage planen.
Auf der Rückseite der Karte ist eine grössere Karte, die,die Anbindung an Mecklenburg-Vorpommern bis Neubrandenburg zeigt. Grössere Ausflüge lassen sich damit leicht planen.
Für die Fortbewegung ohne Auto hat man noch den Netzplan des ÖPNV mit Bahn,Bus und Schiffsrouten, hier wurde an alles gedacht. Dem Netzplan kann man schon mal vorweg entnehmen, dass man in der Gegend gut ohne Auto klarkommt.

Ausserdem findet man, im Internet Updates zum Buch, die auch aktualisiert werden. Einen Einblick gibt es hier.

Unterteilt ist das Buch u.a.nach den geographischen Gegebenheiten in verschiedene Kapitel:
Vorweg
– Reiseinfos, Adressen, Websites , das ist super für die Vorbereitung
– Panorama – mit ganz vielen Hintergrundinformationen
– Unterwegs auf Rügen und Hiddensee, unterteilt in
– Stralsund
– Der Süden und das Zentrum Rügens
– Das Mönchgut
– Binz, Sellin und die Granitz
– Der Westen Rügens
– Jasmund und Wittow
– Hiddensee
– Auf Entdeckungstour, Touren, die einen zu Künstlern, Robben, Kranichen und vielem mehr führen.

Sie finden im Buch Tipps zu Wanderwegen genauso wie Übernachtungsmöglichkeiten, Einkehrtipps, Deutschlands berühmteste Wetterstation, ein Architekturmuseum, das vom Foto her an alte Science Fiction-Filme erinnert.
Zu den Städten, wie Stralsund, gibt es einen kleinen Innenstadtplan mit Parkmöglichkeiten und eingezeichneten Sehenswürdigkeiten. Besondere Tipps, z.B. Spaziergänge, runden das Ganze ab.
Auch findet man im Buch genug Websites, auf denen man sich noch je nach Interesse themenspezifisch weiter informieren kann.

Mir gefällt das Buch sehr gut, weil man damit die Reise vorab planen kann und auch ein, nicht zu schweres, Buch mitnehmen kann in den Urlaub für die tägliche Planung.


 

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird