Raus & Los Bodensee Schwäbische Alb

Man bekommt nicht nur einen der üblichen Reiseführer, sondern auch eine Erlebniskarte, man könnte sie auch Freizeitkarte nennen.
Mich erinnert die Aufmachung sehr an eine Reihe von Karten, die ich sehr geschätzt habe und die uns jeden Urlaub begleitet haben.
Diese Karten wurden nun “aufgepeppt” und um einen Reiseführer ergänzt. Eine tolle Idee des Verlages.
Beides steckt in einer Kunststoffhülle, so kann man zum einen nichts verlieren und verknicken und es ist vor Verschmutzungen geschützt.
Das Format ist absolut tauglich für Tasche oder Rucksack.

Da wir einen Urlaub am Bodensee planen, habe ich nun schon verschiedene Reiseführer für den Bodensee gelesen.

Dieser Reiseführer ist für den Bodensee und die Schwäbische Alb.
Er ergänzt den Marco Polo Bodensee und Bodensee Zeit für das Beste. Jeder dieser 3 Führer hat andere Schwerpunkte, sie ergänzen sich sehr gut.
Dieser Führer deckt noch ein etwas grösseres Gebiet ab als die beiden anderen, da die Schwäbische Alb dabei ist.

Das Gebiet, das das Buch und die Karte abdecken, erstreckt sich von Engstingen im Norden bis Rorschach im Süden und von Balingen im Westen bis Bad Waldsee im Osten.

Schöne Ecken gibt es zu entdecken. Egal ob Ravensburg oder die Burg Hohenzollern, Albstadt, den Freizeitpark Traumland, Bauernhausmuseum, den Naturpark Obere Donau, Stand-Up-Paddling in Wasserburg, das Dornier-Museum, eine Bootsfahrt auf den Bodensee, die Affen in Salem und vieles mehr.

Egal ob man nun Wandern will, Natur geniessen, Stadt, Land, Tierpark, See oder Schloss, in diesem Führer findet jeder etwas.
Es gibt in dieser wundervollen Gegend Deutschlands viel zu entdecken.

Die Sehenswürdigkeiten oder sehenswerten Punkte, die im Buch beschrieben sind, finden sich unter der Nummer, die im Buch ist, auf der Karte wieder.
Das ist total praktisch, man kann sich eine Ecke für einen Ausflug aussuchen, schauen was es dort gibt und sich im Buch dazu informieren. Auf der Karte sind auch Wanderparkplätze und Einkehrmöglichkeiten zu finden, die man im Führer wiederfindet.

Ein gut durchdachtes Konzept erwartet den Leser im Reiseführer.
Rundum um die Karte gibt es kleine Bilder, auch wieder passend nummeriert, die Lust auf Ausflüge machen.

Der Reiseführer selber ist praktisch untergliedert.
Im Einband eine Karte mit den Nummerierungen.
Der Führer beginnt mit Tabellen, in denen man die Nummerierungen mit den zugehörigen Orten findet und daneben Rubriken, in denen die Orte einsortiert wurden.
Die Rubriken sind: Kultur, Natur, mit Kindern, bei Regenwetter, Wasser-Erlebnisse, Tier-Erlebnisse,Burgen und Schlösser und Museen. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Klar sind die Interessen der Menschen unterschiedlich und dem trägt das Buch Rechnung.

Auch findet man Hofläden, Lokale, Stadtführungen, Radtouren und vieles mehr.

Mein Fazit: Der Reiseführer ist rundum gelungen und durch die Verbindung von Karte und Buch eine Art Rundum-Sorglos-Paket für Urlauber. Sicher werden auch Einheimische noch Tipps finden.

Quelle : Mairdumont

Quelle : Mairdumont

ISBN: 9783829741064
Bestellen können Sie das Buch gleich hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Harz

Die Marco Polo Reiseführer haben ein neues Gesicht bekommen.
Rein optisch finde ich sie schon mal zeitgemässer und ansprechender.

Was ich auch hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Reiseführer Harz hat der Autor Ralf Kirmse geschrieben. Der Autor ist als Journalist tätig. Er ist in Bad Harzburg geboren, lebt in Goslar und hat in der Kindheit bereits den Westharz ausgiebig erkundet und nach der Wiedervereinigung auch den Ostharz. Er kennt die Gegend und die Vorlieben der Bewohner.

Im Einband geht es los mit den Marco Polo Highlights.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Harz, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick und Entspannung ist auch angesagt..
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie den Harz!“, man erfährt dies und das über die Gegend des Bergbaus, der Walpurgisnacht, Goslar und Quedlinburg als Weltkulturschatz, Baukunst, usw.
Ergänzt wird der Text durch wunderschöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Essen und Trinken
– Einkaufen
– der Nordharz mit Bad Harzburg, Quedlinburg, Goslar, usw.
– der Südharz mit Bad Sachsa, Nordhausen, etc.
– der Oberharz mit dem Brocken und Braunlage
– der Unterharz mit Hasselfelde, Stolberg, usw.
– Erlebnistouren
– Sport und Wellness
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– Reiseatlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Natur, Stadtbesichtigungen und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.
Eine Seite zeigt die ganze Gegend,die andere Pläne von Goslar, Quedlinburg, dem Nationalpark Brocken und einer kleinen Karte mit Harzquerbahn, Selketalbahn und Brockenbahn
Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reiseführer ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Der Autor hat das Buch mit viel Liebe zur Gegend geschrieben, die man im Buch spürt.

Quelle : Mairdumont

Quelle : Mairdumont

ISBN: 9783829727686
Bestellen können Sie das Buch gleich hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Niederlande

Die Marco Polo Reiseführer haben ein neues Gesicht bekommen.
Rein optisch finde ich sie schon mal zeitgemässer und ansprechender.

Was ich auch hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Reiseführer Mosel hat die Autorin Elsbeth Gugger geschrieben. Sie ist Korrespondentin für Schweizer Medien und lebt seit 1992 in Amsterdam. Durch ihre Tätigkeit kennt sie das ganze Land, sie ist u.A. auch für die Den Haager Prozesse zuständig. Land und Leute hat sie in den vielen Jahren kennengelernt.

Im Einband geht es los mit den Marco Polo Highlights.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Niederlande, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick und Entspannung ist auch angesagt..
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie die Niederlande!“, man erfährt dies und das Land mit seinen vielen Wasserstrassen, Küsten, die Provinzen, dem Kolonialreich, der Mentalität der Niederländer,usw.
Ich bin in der Nähe der Niederlandgroß geworden und schätze die Art der Menschen und mag das Land mit seinen ganz unterschiedlichen Gesichtern sehr. Viele Urlaube habe ich dort verbracht und Tagesausflüge gibt s immer noch.

Kleine Pläne im Buch helfen beim Entdecken des Landes.
Ergänzt wird der Text durch wunderschöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Essen und Trinken, Vla ist ein Muss
– Einkaufen
– Randstad mit Amsterdam, Den Haag, Dordrecht, Haarlem, Leiden, Rotterdam, Utrecht
– Friesland und der Norden mit Alkmaar, Groningen, Harlingen, Leeuwarden und den westfriesischen Inseln
– der Osten
– der Süden, mit meiner Lieblingsstadt Maastricht
– der Südwesten mit Zeeland, einer sehr schönen Urlaubsgegend
– Erlebnistouren
– Sport und Wellness
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– Sprachführer
– Reiseatlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Natur, Stadtbesichtigungen und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.
Er zeigt das ganze Land und auch die Innenstadt von Amsterdam.
Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reiseführer ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Der Autorin hat das Buch mit viel Liebe zu Land und Leuten geschrieben, die man im Buch spürt.

Quelle: Mairdumont

Quelle: Mairdumont

ISBN: 9783829728485
Bestellen können Sie den Reiseführer gleich hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Mosel

Die Marco Polo Reiseführer haben ein neues Gesicht bekommen.
Rein optisch finde ich sie schon mal zeitgemässer und ansprechender.

Was ich auch hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Reiseführer Mosel hat der Autor Ansgar Schmitz geschrieben. Er ist als Journalist und Weinexperte tätig. Der Autor hält sich in der Gegend zwischen Koblenz und Frankreich auf und er liebt die Ecke rund um die Mosel. Er kennt die Gegend und die Vorlieben der Bewohner.

Im Einband geht es los mit den Marco Polo Highlights.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Mosel, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick und Entspannung ist auch angesagt..
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie die Mosel!“, man erfährt dies und das über die Gegend Weinberge, oft Steillagen, des Schiefergebirges, der Straußwirtschaften, des deutschen Ecks, usw.
Kleine Pläne im Buch helfen beim Entdecken der Moselgegend und von Koblenz.
Ergänzt wird der Text durch wunderschöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Essen und Trinken
– Einkaufen
– Koblenz und Umgebung
– Terrassenmosel – Cochem
– Mittelmosel
– Trier
– Erlebnistouren
– Sport und Wellness
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– Reiseatlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Natur, Stadtbesichtigungen und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.
Eine Seite zeigt die ganze Gegend,die andere Pläne von Trier und Koblenz.
Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reiseführer ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Der Autor hat das Buch mit viel Liebe zur Gegend geschrieben, die man im Buch quasi spürt.
Viele Dinge sind schon markiert, die wir in Tagestouren erkunden werden oder mit dem Urlaub in der Eifel verbinden.
Als Ergänzung lohnt sich noch ein Blick in den Raus&Los Obermosel, Trier, mehr hier.

Quelle : Mairdumont

Quelle : Mairdumont

ISBN13: 9783829728416
Bestellen können Sie das Buch gleich hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Ostfriesland

Die Marco Polo Reiseführer haben ein neues Gesicht bekommen.
Rein optisch finde ich sie schon mal zeitgemässer und ansprechender.

Was ich auch hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Reiseführer Ostfriesland hat der Autor Klaus Bötig geschrieben. Er lebt in Bremen. Bötig ist als Reisejournalist tätig. Der Autor hat die Gegend quasi vor der Haustür und er liebt die Ecke. Klaus Bötig kennt die Gegend und die Vorlieben der Bewohner und auch die ostfriesische Küchee gut.

Im Einband geht es los den Marco Polo Highlights.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Ostfriesland, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick und Entspannung ist auch angesagt..
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie Ostfriesland!“, man erfährt dies und das über die Gegend der Deiche, Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen, Windmühlen, usw.
Der Führer hilft sich in der Gegend zu orientieren, man kann sich Tagestouren zusammenstellen.
Kleine Pläne im Buch helfen beim Entdecken von Ostfriesland.
Ergänzt wird der Text durch wunderschöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Essen und Trinken
– Einkaufen
– Ostfriesland mit Aurich, Carolinensiel, Harlesiel, Emden, Norddeich, usw.
– Friesland, Jadebusen und Butjadingen
– zwischen Weser und Elbe
– Helgoland
– Erlebnistouren
– Sport und Wellness
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– Reiseatlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Natur, Stadtbesichtigungen und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.
Eine Seite zeigt die ganze Gegend,die andere Pläne von Emden, Wilhelmshaven, Cuxhaven und Bremerhaven.
Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reiseführer ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Der Autor hat das Buch mit viel Liebe zur Gegend geschrieben, die man im Buch quasi spürt. Er hat es geschafft mir einen Urlaub in der Ecke richtig schmackhaft zu machen.

Quelle : Mairdumont

Quelle : Mairdumont

ISBN: 9783829728591
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Raus & Los Köln Bonn

Man bekommt nicht nur einen der üblichen Reiseführer, sondern auch eine Erlebniskarte, man könnte sie auch Freizeitkarte nennen.
Mich erinnert die Aufmachung sehr an eine Reihe von Karten, die ich sehr geschätzt habe und die uns jeden Urlaub begleitet haben.
Diese Karten wurden nun “aufgepeppt” und um einen Reiseführer ergänzt. Eine tolle Idee des Verlages.
Beides steckt in einer Kunststoffhülle, so kann man zum einen nichts verlieren und verknicken und es ist vor Verschmutzungen geschützt.
Das Format ist absolut tauglich für Tasche oder Rucksack.

Der Reiseführer ist für das Gebiet rund um Köln und Bonn und die weitere Umgebung.
Es erstreckt sich von Leverkusen im Norden bis Andernach im Süden und von Jülich im Westen bis Hachenburg im Osten.

Schöne Ecken gibt es zu entdecken rund um Köln, Bonn, einen Teil der Eifel und rein ins Bergische Land.
Egal ob man nun Wandern will, Natur geniessen, Stadt, Land, Tierpark oder Schloss, in diesem Führer findet jeder etwas.
Es gibt in dieser Gegend viel zu entdecken.
Die Nordeifel mit Bad Münstereifel, Zülpich, Kommern, dann Bad Neuanhr-Ahrweiler und na klar Köln und Bonn selber.
Egal ob die Oleftalbahn, den Hochwildpark in Mechernich, die Römerthermen in Zülpich, Rotweinwanderweg, Kletterpark, usw.
Eine kulturell sehr unterschiedliche Gegend gilt es zu besuchen.
Hier kann man besichtigen von Museen über Kirchen, shoppen, verweilen.
Begleitet wird der Text von Fotos, die schon mal einen ersten Eindruck geben.

Die Sehenswürdigkeiten oder sehenswerten Punkte, die im Buch beschrieben sind, finden sich unter Nummer, die im Buch ist, auf der Karte wieder.
Das ist total praktisch, man kann sich eine Ecke für einen Ausflug aussuchen, schauen was es dort gibt und sich im Buch dazu informieren.
Auf der Karte sind auch Wanderparkplätze und Einkehrmöglichkeiten zu finden, die man im Führer wiederfindet. Ebenso findet man Radtouren.

Ein gut durchdachtes Konzept erwartet den Leser im Reiseführer.
Rund um die Karte gibt es kleine Bilder, auch wieder passend nummeriert, die Lust auf Ausflüge machen.

Der Reiseführer selber ist praktisch untergliedert.
Im Einband eine Karte mit den Nummerierungen.
Der Führer beginnt mit Tabellen, in denen man die Nummerierungen mit den zugehörigen Orten findet und daneben Rubriken, in denen die Orte einsortiert wurden.
Die Rubriken sind: Kultur, Natur, mit Kindern, bei Regenwetter, Wasser-Erlebnisse, Tier-Erlebnisse,Burgen und Schlösser und Museen. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Klar sind die Interessen der Menschen unterschiedlich und dem trägt das Buch Rechnung.

Auch findet man Hofläden, Lokale, Stadtführungen, Radtouren und vieles mehr.

Ergänzend kann man sich noch gezielter informieren zu
Köln als Stadt, Köln und Kultur, der Eifel und Burgen und Schössern in der Eifel.

Mein Fazit: Der Reiseführer ist rundum gelungen und durch die Verbindung von Karte und Buch eine Art Rundum-Sorglos-Paket für Urlauber. Sicher werden auch Einheimische noch Tipps finden.

Quelle:Mairdumont

Quelle:Mairdumont

ISBN: 978-3829741187
Bestellen können Sie gleich hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Raus & Los Saarland, Obermosel,Trier

Man bekommt nicht nur einen der üblichen Reiseführer, sondern auch eine Erlebniskarte, man könnte sie auch Freizeitkarte nennen.
Mich erinnert die Aufmachung sehr an eine Reihe von Karten, die ich sehr geschätzt habe und die uns jeden Urlaub begleitet haben.
Diese Karten wurden nun “aufgepeppt” und um einen Reiseführer ergänzt. Eine tolle Idee des Verlages.
Beides steckt in einer Kunststoffhülle, so kann man zum einen nichts verlieren und verknicken und es ist vor Verschmutzungen geschützt.
Das Format ist absolut tauglich für Tasche oder Rucksack.

Der Reiseführer ist für das Gebiet ganz im Westen unseres Landes Obermosel, Trier und das Saarland.
Es erstreckt sich von Traben-Trarbach im Norden bis Saarbrücken im Süden und von Schengen im Westen bis Zweibrücken im Osten.

Schöne Ecken gibt es zu entdecken im Hunsrück, der Eifel und im Saarland.
Egal ob man nun Wandern will, Natur geniessen, Stadt, Land, Tierpark oder Schloss, in diesem Führer findet jeder etwas.
Es gibt in dieser Gegend viel zu entdecken.
Die Brauerei in Bitburg, Freilichtmuseen, den Wolfspark in Merzig, Trier mit Porta Nigra, Amphitheater, usw., eine Sommerrodelbahn, Zoos, der Bostalsee, Bergbaumuseum und Gruben.
Eine kulturell sehr unterschiedliche Gegend gilt es zu besuchen.
Hier kann man besichtigen von Museen über Kirchen, shoppen, verweilen.
Begleitet wird der Text von Fotos, die schon mal einen ersten Eindruck geben.

Die Sehenswürdigkeiten oder sehenswerten Punkte, die im Buch beschrieben sind, finden sich unter Nummer, die im Buch ist, auf der Karte wieder.
Das ist total praktisch, man kann sich eine Ecke für einen Ausflug aussuchen, schauen was es dort gibt und sich im Buch dazu informieren.
Auf der Karte sind auch Wanderparkplätze und Einkehrmöglichkeiten zu finden, die man im Führer wiederfindet. Ebenso findet man Radtouren.

Ein gut durchdachtes Konzept erwartet den Leser im Reiseführer.
Rund um die Karte gibt es kleine Bilder, auch wieder passend nummeriert, die Lust auf Ausflüge machen.

Der Reiseführer selber ist praktisch untergliedert.
Im Einband eine Karte mit den Nummerierungen.
Der Führer beginnt mit Tabellen, in denen man die Nummerierungen mit den zugehörigen Orten findet und daneben Rubriken, in denen die Orte einsortiert wurden.
Die Rubriken sind: Kultur, Natur, mit Kindern, bei Regenwetter, Wasser-Erlebnisse, Tier-Erlebnisse,Burgen und Schlösser und Museen. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Klar sind die Interessen der Menschen unterschiedlich und dem trägt das Buch Rechnung.

Auch findet man Hofläden, Lokale, Stadtführungen, Radtouren und vieles mehr.

Mein Fazit: Der Reiseführer ist rundum gelungen und durch die Verbindung von Karte und Buch eine Art Rundum-Sorglos-Paket für Urlauber. Sicher werden auch Einheimische noch Tipps finden.

Quelle:Mairdumont

Quelle:Mairdumont

ISBN:3: 978-3829741361
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Raus & Los Rhein-Ruhr

Man bekommt nicht nur einen der üblichen Reiseführer, sondern auch eine Erlebniskarte, man könnte sie auch Freizeitkarte nennen.
Mich erinnert die Aufmachung sehr an eine Reihe von Karten, die ich sehr geschätzt habe und die uns jeden Urlaub begleitet haben.
Diese Karten wurden nun “aufgepeppt” und um einen Reiseführer ergänzt. Eine tolle Idee des Verlages.
Beides steckt in einer Kunststoffhülle, so kann man zum einen nichts verlieren und verknicken und es ist vor Verschmutzungen geschützt.
Das Format ist absolut tauglich für Tasche oder Rucksack.

Der Reiseführer ist für den Großraum Rhein-Ruhr.
Das Gebiet, das das Buch und die Karte abdecken, erstreckt sich von Hamm im Norden bis Leichlingen im Süden und von Krefeld im Westen bis zum Möhnesee im Osten.

Schöne Ecken gibt es zu entdecken im Sauerland genauso im Ruhrgebiet.
Egal ob man nun Wandern will, Natur geniessen, Stadt, Land, Tierpark oder Schloss, in diesem Führer findet jeder etwas.
Es gibt in dieser Schönen Gegend viel zu entdecken. Das Ruhrgebiet hat nichts mehr mit dem Ruhrgebiet der alten Zeit zu tuen, wo man es gleich setzte mit Schmutz, Zeche.
Heute gibt es sogar in Duisburg ein Tauchrevier, wer hätte das gedacht. Egal ob Movie-Park, Sea Life, die legendäre Zeche Zollverein, ein altes Schiffshebewerk, das Deutsche Fußballmuseum, der Hafen in Duisburg, die Zollfeste Zons, den Aquazoo in Düsseldorf, das Gebiet an Rhein und Ruhrgebiet soviel.
Städte wie Düsseldorf, Essen, Bochum, Dusiburg und viele mehr. Gegensätze lassen sich entdecken. Die Kö in Düsseldorf oder doch lieber beschaulicher? Sie haben die Wahl.
Hier kann man besichtigen von Museen über Kirchen, shoppen, verweilen.
Persönlich kann ich Ihnen Schloß Hombroich ans Herz legen.
Mit der Gegend in der ich aufgewachsen bin, hat die Ecke oft nicht mehr viel zu tuen. Es ist eine richtig tolle Region geworden, die es zu entdecken gilt.

Die Sehenswürdigkeiten oder sehenswerten Punkte, die im Buch beschrieben sind, finden sich unter Nummer, die im Buch ist, auf der Karte wieder.
Das ist total praktisch, man kann sich eine Ecke für einen Ausflug aussuchen, schauen was es dort gibt und sich im Buch dazu informieren. Auf der Karte sind auch Wanderparkplätze und Einkehrmöglichkeiten zu finden, die man im Führer wiederfindet. Ebenso findet man Radtouren.

Ein gut durchdachtes Konzept erwartet den Leser im Reiseführer.
Rund um die Karte gibt es kleine Bilder, auch wieder passend nummeriert, die Lust auf Ausflüge machen.

Der Reiseführer selber ist praktisch untergliedert.
Im Einband eine Karte mit den Nummerierungen.
Der Führer beginnt mit Tabellen, in denen man die Nummerierungen mit den zugehörigen Orten findet und daneben Rubriken, in denen die Orte einsortiert wurden.
Die Rubriken sind: Kultur, Natur, mit Kindern, bei Regenwetter, Wasser-Erlebnisse, Tier-Erlebnisse,Burgen und Schlösser und Museen. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Klar sind die Interessen der Menschen unterschiedlich und dem trägt das Buch Rechnung.

Auch findet man Hofläden, Lokale, Stadtführungen, Radtouren und vieles mehr.

Mein Fazit: Der Reiseführer ist rundum gelungen und durch die Verbindung von Karte und Buch eine Art Rundum-Sorglos-Paket für Urlauber. Sicher werden auch Einheimische noch Tipps finden.

Quelle:Mairdumont

Quelle:Mairdumont


ISBN-: 978-3829741330
Bestellen können Sie den Führer gleich hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Raus&Los Ostfriesland und Inseln

Man bekommt nicht nur einen der üblichen Reiseführer, sondern auch eine Erlebniskarte, man könnte sie auch Freizeitkarte nennen.
Mich erinnert die Aufmachung sehr an eine Reihe von Karten, die ich sehr geschätzt habe und die uns jeden Urlaub begleitet haben.
Diese Karten wurden nun “aufgepeppt” und um einen Reiseführer ergänzt. Eine tolle Idee des Verlages.
Beides steckt in einer Kunststoffhülle, so kann man zum einen nichts verlieren und verknicken und es ist vor Verschmutzungen geschützt.
Das Format ist absolut tauglich für Tasche oder Rucksack.

Der Reiseführer ist für Ostfriesland und die Inseln, die vorgelagert sind, also Borkum,Juist, Nordeney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge.
Das Gebiet, das das Buch und die Karte abdecken, erstreckt sich von Wangerooge im Norden bis Leer im Süden und von Borkum im Westen bis Wilhelmshaven im Osten.

Schöne Ecken gibt es zu entdecken in Ostfriesland. Städte wie Emden, Norden, Wilhelmshaven genauso wie die Inseln und das Wattenmeer.

Egal ob man nun Wandern will, Natur geniessen, Stadt, Land, Tierpark, Meer oder Schloss, in diesem Führer findet jeder etwas.
Es gibt in dieser wundervollen Gegend Deutschlands viel zu entdecken. Ostfriesland bietet wunderbare Landschaften.
Hier kann man besichtigen von Museen über Kirchen, shoppen, verweilen. Verschiedene Aktivitäten im Natioanlpark Wattenmeer, Jever und das Bier, Schiffahrtsmuseum und Moortherme,usw.

Die Sehenswürdigkeiten oder sehenswerten Punkte, die im Buch beschrieben sind, finden sich unter Nummer, die im Buch ist, auf der Karte wieder.
Das ist total praktisch, man kann sich eine Ecke für einen Ausflug aussuchen, schauen was es dort gibt und sich im Buch dazu informieren. Auf der Karte sind auch Wanderparkplätze und Einkehrmöglichkeiten zu finden, die man im Führer wiederfindet. Ebenso findet man Radtouren.

Ein gut durchdachtes Konzept erwartet den Leser im Reiseführer.
Rund um die Karte gibt es kleine Bilder, auch wieder passend nummeriert, die Lust auf Ausflüge machen.

Der Reiseführer selber ist praktisch untergliedert.
Im Einband eine Karte mit den Nummerierungen.
Der Führer beginnt mit Tabellen, in denen man die Nummerierungen mit den zugehörigen Orten findet und daneben Rubriken, in denen die Orte einsortiert wurden.
Die Rubriken sind: Kultur, Natur, mit Kindern, bei Regenwetter, Wasser-Erlebnisse, Tier-Erlebnisse,Burgen und Schlösser und Museen. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Klar sind die Interessen der Menschen unterschiedlich und dem trägt das Buch Rechnung.

Auch findet man Hofläden, Lokale, Stadtführungen, Radtouren und vieles mehr.

Mein Fazit: Der Reiseführer ist rundum gelungen und durch die Verbindung von Karte und Buch eine Art Rundum-Sorglos-Paket für Urlauber. Sicher werden auch Einheimische noch Tipps finden.

Quelle : Mairdumont

Quelle : Mairdumont

ISBN-13: 978-3829741309
Bestellen können Sie den Führer gleich hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Raus & Los Frankfurt , Taunus

Man bekommt nicht nur einen der üblichen Reiseführer, sondern auch eine Erlebniskarte, man könnte sie auch Freizeitkarte nennen.
Mich erinnert die Aufmachung sehr an eine Reihe von Karten, die ich sehr geschätzt habe und die uns jeden Urlaub begleitet haben.
Diese Karten wurden nun “aufgepeppt” und um einen Reiseführer ergänzt. Eine tolle Idee des Verlages.
Beides steckt in einer Kunststoffhülle, so kann man zum einen nichts verlieren und verknicken und es ist vor Verschmutzungen geschützt.
Das Format ist absolut tauglich für Tasche oder Rucksack.

Der Reiseführer ist für Frankfurt am Main und den Taunus.
Das Gebiet, das das Buch und die Karte abdecken, erstreckt sich von Wetzlar im Norden bis Mörfelden im Süden und vom Rheingau im Westen bis Wächtersbach im Osten.

Schöne Ecken gibt es zu entdecken. Den Rheingau geprägt durch den Weinbau, Limburg-Weilburg, den Taunus mit Bad Homburg und Kronberg, Mainz, Wiesbaden, Hanau die Brüder-Grimm-Stadt, Frankfurt und einen Teil des Vogelsberges.

Egal ob man nun Wandern will, Natur geniessen, Stadt, Land, Tierpark, See oder Schloss, in diesem Führer findet jeder etwas.
Es gibt in dieser wundervollen Gegend Deutschlands viel zu entdecken.
Citytour in Mainz, Wiesbaden, Frankfurt usw. Hier kann man besichtigen, von Museen über Kirchen, shoppen, verweilen. Wildpark- und Zoobesuche in Wiesbaden, Königstein, Frankfurt, Weilrod, Weilburg, Hanau, Barfußpfad in Bad Schwalbach oder in Oberneisen mit der Draisine fahren, jeder findet etwas im Führer.

Die Sehenswürdigkeiten oder sehenswerten Punkte, die im Buch beschrieben sind, finden sich unter der Nummer, die im Buch ist, auf der Karte wieder.
Das ist total praktisch, man kann sich eine Ecke für einen Ausflug aussuchen, schauen was es dort gibt und sich im Buch dazu informieren. Auf der Karte sind auch Wanderparkplätze und Einkehrmöglichkeiten zu finden, die man im Führer wiederfindet.

Ein gut durchdachtes Konzept erwartet den Leser im Reiseführer.
Rundum um die Karte gibt es kleine Bilder, auch wieder passend nummeriert, die Lust auf Ausflüge machen.

Der Reiseführer selber ist praktisch untergliedert.
Im Einband eine Karte mit den Nummerierungen.
Der Führer beginnt mit Tabellen, in denen man die Nummerierungen mit den zugehörigen Orten findet und daneben Rubriken, in denen die Orte einsortiert wurden.
Die Rubriken sind: Kultur, Natur, mit Kindern, bei Regenwetter, Wasser-Erlebnisse, Tier-Erlebnisse,Burgen und Schlösser und Museen. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Klar sind die Interessen der Menschen unterschiedlich und dem trägt das Buch Rechnung.

Auch findet man Hofläden, Lokale, Stadtführungen, Radtouren und vieles mehr.
Egal ob Senfwerk, Brauerei, Sektmanufaktur oder Papiermanufaktur, man findet für jeden Geschmack etwas. Auch Süßwaren fehlen nicht.
Ich wohne nun schon lange in Mainz, wir sind viel in der Gegend unterwegs, aber auch ich habe neue Dinge entdeckt in der näheren Umgebung. Die Tipps bezüglich der Lokale sind nicht nur die üblichen Touristenlokale.

Mein Fazit: Der Reiseführer ist rundum gelungen und durch die Verbindung von Karte und Buch eine Art Rundum-Sorglos-Paket für Urlauber. Sicher werden auch Einheimische noch Tipps finden.

Quelle : Mairdumont

Quelle : Mairdumont

ISBN: 978-3-8297-4112-5
Bestellen können Sie den Reiseführer gleich hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird