Mallet : Das einfachste Dessertbuch der Welt

J.-F. Mallet hat „Das einfachste Dessertbuch der Welt“ geschrieben.
Im Untertitel wird versprochen „Richtig gute Rezepte mit maximal 6 Zutaten“.

Bei den Rezepten, die ich bislang ausprobiert habe, stimmt es mit den 6 Zutaten.
Ich finde die Aufmachung des Buches, die Mallet gewählt hat, witzig und gut.

Die Zutaten, die man für das Dessert benötigt, sind mit Mengenangabe abgebildet, da ist der Einkaufszettel schnell geschrieben. Die Zeitangaben sind sofort zu finden, auch gut verständliche Hinweise, wenn z.B. ein Teig am Tag vorher gemacht werden muss und dann in den Kühlschrank gehört. Die Zubereitung ist groß und deutlich geschrieben. Das hat einen grossen Vorteil, wenn man wie ich eine Lesebrille benötigt. Die kann man nun auslassen, da die beim Kochen und Backen sowieso nur stört.
Auf der rechten Seite sieht man ein Foto, das zeigt wie das fertige Produkt aussehen soll.

So flott und einfach habe ich es bislang tolle Desserts nicht gemacht.

Das Buch bietet dabei für jeden Geschmack etwas, egal ob Kuchen, Pudding, Soufflé, Eis oder was das Herz sonst so begehrt.
Man kann auch flott etwas abwandeln.
Spekulatius kaufen war gerade kein Problem, aber frische Heidelbeeren habe ich durch gefrorene ersetzt für die Heidelbeer-Tartelettes. Was wir bislang ausprobiert haben, hat sehr gut geschmeckt.

Das Schöne ist, dass Mallet dabei die Rezepte so gut erklärt, dass man, mit dem quasi Grundrezept als Grundlage, sehr schnell experimentierfreudig werden kann.

Es gibt auch Grundrezepte für süssen Mürbeteig, sandigen Mürbeteig, einfachen Blätterteig, Schlagsahne, Lemon Curd.

Die Register sind aus meiner Sicht übersichtlich.

Eins ist unterteilt nach den Kapiteln:
Grundrezepte
Tartes und Kuchen
Mousses, Cremes & Co.
Fruchtdesserts
Eisdesserts
– Kekse und Pralinen.

Das 2. Register ist nach den Zutaten unterteilt.
Dies finde ich praktisch, ich habe z.B. Ananas übrig und kann schauen was ich damit zaubern kann.

Mir gefällt diese andere Art des Kochbuchs sehr gut.

ISBN: 9783863558253

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dein kreativer Garten – Die Stadtgärtner

„Hochbeet, Teich, Palettentisch – Dein kreativer Garten – Projekte zum Selbermachen für Garten und Balkon“ lautet der vollständige Titel dieses Buches aus dem EMF-Verlag.

Die Ideen zum Ideen stammen von „Den Stadtgrärtnern“ Torge, Jan und Derk.
Wer einen Garten oder einen Balkon hat, weiß wie es einem so geht. Man kann Dinge kaufen, aber das ist langweilig oder sie sind teuer oder passen zum eigenen Stil.
Wieviel mehr Spaß macht es selber Hand anzulegen und etwas zu bauen. Die eigenen Ideen verwirklichen macht Spaß und spart Geld und vor allem kann man es so machen, dass es in die Ecke, die Lücke passt, die da ist.

Oft werden bei den Vorschlägen ganz einfach zu beschaffende Altmaterialien benutzt.
Der Grill-Beistelltisch wird z.B. aus Holzkisten gemacht. Die Materialien sind gut und detailliert beschrieben. Das Werkzeug steht dabei und ist haushaltsüblich aus meiner Sicht.
Auch die Beschreibung wie man vorgeht ist sehr gut und allgemeinverständlich geschrieben.

Egal ob man eine witzige Vogelfutterstelle machen möchte, ein Hochbeet, ein Insektenhotel, sogar ein Mini-Teich findet sich im Buch.

Kompliziertere Arbeitsvorgänge sind mit Bilder und Anleitungen erklärt.

Das Buch liefert viele Ideen für alle, die Spaß daran haben selber zu werkeln und Ideen für den Balkon oder den Garten suchen.

ISBN: 9783863557140

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird