DUMONT direkt Florenz

„Dumont direkt Florenz“ ist ein kompakter Stadtführer, der von Michaela Namuth geschrieben wurde.

Das Cover zeigt einen Teil der Silhouette der Stadt.

Im Inneneinband des Stadtführers findet man eine Karte mit den Highlights des Autors unter dem Titel „15 x Florenz direkt erleben.“
Der Bogen wird hier gespannt von Oltrarno über Santa Maria Novella bis zur Ponte Vecchio..

Im Stadtführer lernt man Florenz von den unterschiedlichsten Seiten kennen.
In der Rubrik „Das Beste zu Beginn“ findet man zu verschiedenen Themen etwas, egal ob Picknick im Park, Florenz im Regen, alles im Fluss, usw.
Weiter geht es mit „Das ist Florenz“, Florenz in Zahlen, „Was ist wo?“, in den Augenblicken typische Augenblicke im Foto mit kleinen Texten, ja und dann los und Florenz entdecken.

Die 15 Punkte aus der Karte im Einband gilt es zu sehen, zu erfahren, kennenzulernen und dabei auch die Lebensart in Florenz zu entdecken.
Natürlich fehlen danach auch die Kultur, Museen, Kirchen, Paläste,etc nicht.
Florenz ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Geprägt von Kultur aber auch Märkte gibt es zu entdecken, Ecken etwas abseits vom Tourismus.
Im Rückeinband findet man eine Karte mit Cityplan, Zentrum, Fiesole, Florenz und Toskana – für grössere Ausflüge.
Es ist alles bereit, um einen oder mehrere Tage in Florenz und Umgebung zu planen.

Aus meiner Sicht ist es der Autorin gelungen einen kompakten Führer für Florenz-Anfänger zu schreiben.

ISBN: 9783770183333
Bei amazon können Sie den Reiseführer gleich hier bestellen.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

DUMONT direkt Berlin

„Dumont direkt Berlin“ ist ein kompakter Stadtführer, der von Wieland Giebel geschrieben wurde.

Das Cover zeigt das Brandenburger Tor, ein Berliner Wahrzeichen und dazu schon mal eins der Highlights der Stadt.

Im Inneneinband des Stadtführers findet man eine Karte mit den Highlights des Autors unter dem Titel „15 x Berlin direkt erleben.“
Der Bogen wird hier gespannt vom Ku-damm über den Prenzlauer Berg bis Neukölln.

Im Stadtführer lernt man Berlin von den unterschiedlichsten Seiten kennen.
In der Rubrik „Das Beste zu Beginn“ findet man zu verschiedenen Themen etwas, egal ob Schifffahrt, BVG fahren, Essen zu Mensapreisen, etc.
Weiter geht es mit „Das ist Berlin“,Berlin in Zahlen, „Was ist wo?“, in den Augenblicken typische Augenblicke im Foto mit kleinen Texten, ja und dann los und Berlin entdecken.

Die 15 Punkte aus der Karte im Einband gilt es zu sehen, zu erfahren, kennenzulernen und dabei auch die berlinerische Lebensart zu entdecken.
Natürlich fehlen danach auch die Kultur, Museen, Szeneviertel, Shoppen, etc nicht.
Berlin ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, mondän und bodenständig gleichzeitig. Die Viertel unterscheiden sich stark.

Im Rückeinband findet man eine Karte mit Cityplan, Innenstadtkarte, Großraumkartekarte, Charlottenburg und Liniennetzkarte.
Es ist alles bereit, um einen oder mehrere Tage in Berlin zu planen.

Aus meiner Sicht ist es dem Autor gelungen einen kurzen Führer für Berlinreisende zu schreiben.

ISBN: 9783770183098
Via amazon können Sie den Führer hier bestellen.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dumont direkt Brüssel

„Dumont direkt Brüssel“ ist ein kompakter Stadtführer, der von Dr.Reinhard Tiburzy geschrieben wurde.
Der Autor lebt in Belgien und kennt Brüssel gut.

Das Cover zeigt das Atomium, das Brüsseler Wahrzeichen und dazu schon mal ein der Highlights aus dem Buch.

Im Inneneinband des Stadtführers findet man eine Monatsübersicht mit den Highlights des Autors zu verschiedenen Jahreszeiten und eine Karte mit den eingezeichneten Highlights der Stadt des Autors unter dem Titel „15 x Brüssel direkt erleben.“
Der Bogen wird hier gespannt von Manneken Pis über Atomium hin zum Europaviertel.

Im Stadtführer lernt man Brüssel von den unterschiedlichsten Seiten kennen.
In der Rubrik „Das Beste zu Beginn“ findet man zu verschiedenen Themen etwas, egal Tramfahrt, Schokolade, Mini – Europe bis zum Parkdeck.
Weiter geht es mit „Das ist Brüssel“, Brüssel in Zahlen, „Was ist wo?“, in den Augenblicken typische Augenblicke im Foto mit kleinen Texten, ja und dann los und Brüssel entdecken.

Die 15 Punkte aus der Karte im Einband gilt es zu sehen, zu erfahren, kennenzulernen und dabei auch belgische Lebensart zu entdecken.
Natürlich fehlen danach auch die Pommes, die Straßenmusikanten, Luxusgüter, Bier,Jugendstil und viele Tipps mehr, nicht.
Brüssel ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, mondän und bodenständig gleichzeitig. Die Viertel unterscheiden sich stark.
Das Brüssel auch Armut und Multi – Kulti bedeutet, hat man ja in den Nachrichten oft genug gehört und gesehen.

Im Rückeinband findet man eine Karte mit Cityplan, Innenstadtkarte, Großraumkartekarte und Metro-Plan.
Es ist alles bereit, um einen oder mehrere tage in Brüssel zu planen.
Die letzte Seite präsentiert die für den Autor 9 wichtigen Belgier.

Aus meiner Sicht ist es dem Autor gelungen das Flair von Brüssel rüberzubringen. Die Stadt, die für Europa genau so steht wie für Pommes und Schokolade.

ISBN: 9783770183135
Bestellen können Sie den Reiseführer hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dumont direkt Hamburg

„Dumont direkt Hamburg“ ist ein Stadtführer, der von Ralf Groschwitz geschrieben wurde.

Ralf Groschwitz lebt schon sehr lange in Hamburg – Eppendorf. Er ist Autor und Berater in verschiedenen Bereichen, u.a. für Design.
Das neue peppige Erscheinungsbild verdankt „Dumont direkt“ ihm.

Das Cover zeigt gleich die Elphi, das neue Wahrzeichen und dazu schon mal ein der Highlights aus dem Buch.

Im Inneneinband des Stadtführers findet man eine Karte mit den eingezeichneten Highlights des Autors unter dem Titel „15 x Hamburg direkt erleben.“
Der Bogen wird hier gespannt von Övelgönne über Eppendorf hin zum St.Georgs – Viertel. Grössere Gegensätze gibt es kaum aber das macht Hamburg aus.

Im Stadtführer lernt man Hamburg von den unterschiedlichsten Seiten kennen.
In der Rubrik „Das Beste zu Beginn“ findet man zu verschiedenen Themen etwas, egal ob Alster, Deichstrasse, Grünkohl, den „König der Löwen“, den Hamburger Dom..
Weiter geht es mit „Das ist Hamburg“, Hamburg in Zahlen, „Was ist wo?“, in den Augenblicken typische Augenblicke im Foto mit kleinen Texten, ja und dann los und Hamburg entdecken.

Die 15 Punkte aus der Karte im Einband gilt es zu sehen, zu erfahren, kennenzulernen und dabei auch hanseatische Lebensart zu entdecken.
Natürlich fehlen danach auch die Museen, Hamburg von Elbchaussee bis zum Garten der Schmetterlinge, die Unterkünfte, Essen und Trinken, Shoppen, Abend – und Nachtaktivitäten und spezielle Tipps nicht.

Im Rückeinband findet man eine Karte mit Cityplan, Zentrumskarte, Blankenese, Umlandkarte und ÖPNV-Plan.
Die letzte Seite präsentiert die für den Autor 9 wichtigen Hamburger, da vermisse ich Helmut Schmidt, der das grosse Hochwasser managte.

Aus meiner Sicht ist es dem Autor gelungen Hamburg so darzustellen wie es ist, Weltstadt, teils unterkühlt, eine sehenswerte Stadt eben.

ISBN: 9783770183395
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marianne Bongartz: Köln

„Dumont direkt Köln“ ist ein Stadtführer, der von Marianne Bongartz geschrieben wurde.

Marianne Bongartz ist Rheinländerin. Sie lebt seit ihrem Studium in Köln, ist also Imi.
Die Autorin lebt aber lange genug in Köln, um die Stadt bestens zu kennen.
Und sie liebt die Stadt, das haben wir beide gemeinsam.

Die Reihe „Dumont direkt“ ist aufgefrischt worden, das Cover zeigt gleich schon mal den Dom, ohne den geht Köln sowieso nicht, dazu schon mal ein der Highlights aus dem Buch.

Im Inneneinband des Stadtführers findet man eine Karte mit den eingezeichneten kölschen Highlights der Autorin unter dem Titel „15 x Köln direkt erleben.“
Der Bogen wird hier gespannt vom Mediapark über das belgische Viertel, die Südstadt bis zum Deutzer Rheinufer.

Im Stadtführer lernt man Köln von den unterschiedlichsten Seiten kennen.
In der Rubrik „Das Beste zu Beginn“ findet man zu verschiedenen Themen etwas, egal ob Kölsch, ja ich mag auch Päffgen, über Köln aus der Vogelperspektive, von Ufer zu Ufer, Köln per Rad, vom Wasser aus oder Hör- und Lesegenuß.
Weiter geht es mit „Das ist Köln“, Köln in Zahlen, „Was ist wo?“, in den Augenblicken typische Augenblicke im Foto mit kleinen Texten, ja und dann ab und Köln entdecken.

Die 15 Punkte aus der Karte im Einband gilt es zu sehen, zu erfahren, kennenzulernen und dabei auch kölsche Lebensart zu entdecken.
Natürlich fehlen danach auch die Museen, die Stadtbefestigungen, die Kirchen, Essen und Trinken, Shoppen, Abend – und Nachtaktivitäten und spezielle Tipps nicht.

Im Rückeinband findet man eine Karte mit Cityplan, Zentrumskarte, Umlandkarte und ÖPNV-Plan.
Die letzte Seite präsentiert die für die Autorin 9 wichtigen Kölner, da vermisse ich Willi Millowitsch.

Aus meiner Sicht ist es der Autorin gelungen Köln so darzustellen wie es ist, weltoffen, jeder wird akzeptiert, eine sehenswerte Stadt eben.

ISBN: 9783770183517

Bestellen können Sie den Stadtführer von Köln unten.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

DUMONT direkt Würzburg

„DUMONT direkt Würzburg“ ist ein kompakter und sehr informativer Stadtführer.
Geschrieben wurde der Stadtführer von Ulrike Ratay, die in einem Bildbandverlag in Würzburg  als Autorin arbeitet.
Sie wohnt 20 km von Würzburg entfernt und kennt die Stadt gut. Sie hat Kunstgeschichte studiert und bringt dem Leser die Museen und Kirchen fachlich fundiert rüber.

Der „Dumont direkt Würzburg“ hilft beim Erkunden der Stadt mit tollen Tipps.
Los geht es im vorderen Einband mit einer Karte, in der die verschiedenen Touren mit Zahlen gekennzeichnet sind. Auch Radtouren findet man.
Unter der Rubrik „Willkommen“ bekommt man allgemeine Infos, von der ersten Orientierung über Geschichte,einem ersten Überblick, einige Highlights bis hin zu den Reiseinfos von A-Z erstreckt sich das Spektrum.
Spielplätze findet man genauso wie Reisen mit Handicap, den Leuchtturm Frankens, usw.

Danach geht die Reise los, 15 x Würzburg erleben steht an.
Von der Residenz über die Altstadt, den Dom, den Marktplatz, Wein, universität, Grünanlagen, die Festung Marienberg…
Würzburg bietet für jeden etwas.

Bei jeder Tour sind  Angaben wo man sie auf der Karte, die dem Buch beigefügt ist, findet, auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind angegeben. Kleine Karten im Buch weisen den Weg.
Einkehrmöglichkeiten werden auch beschrieben, Sie sollen ja nicht verhungern und verdursten.

Nach den Touren findet man im Kapitel „Zu Gast in Würzburg“ Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten, Ausgeh- und Shoppingtipps.
Ebenso findet man Radtouren mit Angabe der Länge.
Sie können mit dem Dumont direkt Tagestouren problemlos planen.
Schöne, stimmungsvolle Fotos machen Lust darauf gleich loszufahren.

Im Rückeinband finden Sie einen Faltplan, den man auch entnehmen kann, der das gesamte Stadtgebiet von Würzburg umfasst mit den eingezeichneten Ausgangspunkten. Ergänzt wird der Plan durch einen speziellen Altstadtplan, eine Umgebungskarte und einen ÖPNV-Plan.
Man kann sich also schnell eine Übersicht verschaffen was man kombinieren kann, wenn man mehrere Tage in Würzburg verbringen möchte.

Vom Format her ist der Reiseführer kompakt genug, dass man ihn im Rucksack oder auch in einer Handtasche mitnehmen kann.
Aus meiner Sicht ein perfekter Begleiter.
ISBN: 9783770196593

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dumont direkt Nordseeküste Schleswig-Holstein

„DUMONT direkt Nordseeküste Schleswig-Holstein“ ist ein kleiner aber feiner Reiseführer.
Von Brunsbüttel im Süden bis Niebüll im Norden über Helgoland und Amrum erstreckt sich das Gebiet, das dieser kompakte Reiseführer abdeckt.

Wir haben die Gegend Schleswig-Holsteins entlang der Nordseeküste in mehreren Urlauben schätzen gelernt.
Ganz unterschiedliche Landschaften erwarten einen. Egal ob man nun auf Nordstrand ist oder in St.Peter-Ording, in Friedrichstadt oder Husum, es gibt viel zu entdecken.

Der Dumont direkt Nordseeküste hilft dabei mit tollen Tipps.
Los geht es im vorderen Einband mit einer Karte, in der die verschiedenen Touren mit Zahlen gekennzeichnet sind.
Unter der Rubrik „Willkommen“ bekommt man allgemeine Infos, von der ersten Orientierung über Geschichte, Übernachten, Essen und Trinken bis hin zu den Reiseinfos von A-Z erstreckt sich das Spektrum.
Der Schimmelreiter begegnet dem Leser genauso wie Bernstein und Matjes.

Danach geht die Reise los entlang der Nordseeküste.
Sie führt über mehrere Stationen
– Dithmarschen
– Halbinsel Eiderstedt
– Husum und Husumer Bucht
– der Norden Nordfrieslands
incl. Helgoland, Amrum und der Hamburger Hallig.

Sie können sich auf die Tipps einlassen, sie sind super. Eine ganze Reihe kennen wir und die Highlights für Kuchen oder Fisch wie der Rote Haubarg, die alte Fischereigenossenschaft in Tönning und viele andere erprobte Einkehrmöglichkeiten sind auch dabei.

Ortspläne von Husum, St.Peter-Ording, usw. erleichtern die Orientierung vor Ort.

Ebenso findet man Radtouren und Rundwege mit Angabe der in etwa erforderlichen Zeit und Karten.
Sie können mit dem Dumont direkt Tagestouren problemlos planen.
Schöne, stimmungsvolle Fotos machen Lust darauf gleich loszufahren.

Im Rückeinband finden Sie einen Faltplan, den man auch entnehmen kann, der das gesamte Gebiet des Führers Nordseeküste umfasst mit den eingezeichneten Ausgangspunkten.
Man kann sich also schnell eine Übersicht verschaffen was man kombinieren kann, wenn man mehrere Tage an der Nordseeküste verbringen möchte.

Vom Format her ist der Reiseführer kompakt genug, dass man ihn im Rucksack oder auch in einer Handtasche mitnehmen kann.
Aus meiner Sicht ein perfekter Begleiter.

Quelle: Mairdumont

Quelle: Mairdumont

ISBN: 9783770196173
Bestellen können Sie hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird