Dumont Allgäu

Der „Dumont Bildatlas Allgäu – Dem Himmel ganz nah“ kombiniert Reiseführer und Bildband.

Beeindruckende Fotos von Katja Kreder erwarten den Leser und Betrachter.
Mit den Fotos in diesem Buch ist es der Fotografin, die in Murnau lebt, gelungen das Flair der jeweiligen Location einzufangen.

Gaby Funk ist die Autorin des Bildatlas. Sie ist Journalistin und Autorin. Das Allgäu ist ihre Wahlheimat.
Gut recherchierte Artikel, persönliche Tipps und ungewöhnliche Einsichten in das Allgäu, erwarten Sie.
Die wichtigsten Orte, Schlösser, usw. des Allgäus hat die Autorin zusammengefasst.

Unterteilt ist der Bildatlas Allgäu in mehrere große Kapitel:
– Impressionen
– Der Norden mit dem Voralpenland
– Der Westen mit Schwaben und Bergwiesen
– Der Osten mit den Schlössern rund um Füssen
– Die Mitte mit Kempten, Sonthofen, Immenstadt und Hindelang
– Der Süden mt den Alpen, vom Nebelhorn über Fellhorn, Trettachspitze, usw.

Die Rubrik „Dumont aktiv“ bietet „Desperate Housewives“ im Allgäu, Wüstenschiff, Allgäuer Krimis und viele andere Möglichkeiten das Land kennenzulernen.

Spezialitäten lernen sie kennen aber auch ungezähmte Natur, die es im Allgäu zur Genüge gibt. Schlösser, Almhütten, Schlafmöglichkeiten, Käsestraße, Wasserfälle und vieles mehr lässt sich entdecken.

Der Bildatlas Allgäu ist aus meiner Sicht empfehlenswert.

ISBN: 9783770194018

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Allgäu Zeit für das Beste

„Allgäu“ aus der Reihe „Zeit für das Beste“ ist ein kompakter und sehr informativer Reiseführer.

Das Buch ist toll aufgemacht.
Begrüsst wird man auf dem Titel mit Fotos, die direkt auf den Urlaub einstimmen.

Die Autorin ist Heide Marie Karin Geiss, die Fotos stammen von Franz Marc Frei.

Im Einband geht es los mit einer doppelseitigen Karte. Diese Karte zeigt das Allgäu.
Eingezeichnet sind die Nummern aller Locations, die man im Inhaltsverzeichnis findet.

Das Buch ist unterteilt in mehrere Kapitel, so dass man danach auch gut Touren in umgrenzten Gebieten planen kann.
Los geht es mit „Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen“.
Danach folgt „Griass Di im Allgäu!“ mit allerlei Wissenswerten von Natur über einen Steckbrief mit den wichtigsten Daten, Esskultur, Tier- und Pflanzenwelt und vielen weiteren Informationen.
Es folgen die unterschiedlichen Ecken der Gegend:
– Unterallgäu mit Ottobeuren, Memmingen, usw.
– Ostallgäu – auf geht es nach Füssen, Steingaden, Schwangau – auf zu den Schössern- und viele mehr
– Oberallgäu mit Hindelang, Oberstdorf, Kleinwalsertal und anderen tollen Ecken.
– Westallgäu
– Kempten.

Zum Schluss kommen die Reiseinfos mit Anreise, Camping, Lesetipps, Sport, Feste, Wintersport und Tipps für den Urlaub mit Kindern im Alllgäu.

Im Text bekommt man als Leser ganz viele hilfreiche Informationen und Tipps.
Die Städte und Orte werden mit ihren Besonderheiten, liebevoll bebildert und sehr gut beschrieben. Kleine Pläne mit eingezeichneten Routen und nummerierten Sehenswürdigkeiten machen es leicht in den Städten, wie z.B. Füssen und Kempten, einen Besuch zu planen.
Man erfährt etwas über die Geschichte, bekommt Tipps vom Autor zu Hotels, Aussichtspunkten,Fortbewegungsmöglichkeiten, empfehlenswerten Cafés und Gaststätten, Ausgehen, Einkaufen, die Touristeninformation mit den Kontaktmöglichkeiten, häufig auch Öffnungszeiten.
Der Autorentipp bietet dann immer noch mal zusätzliche Highlights, z.B. lernt man hier Aussichtspunkte kennen, wichtig für Fotobegeisterte wie mich. Aber auch jede Menge andere tolle Tips gibt es.

Mir ist jetzt schon klar, dass bei der Fülle an Informationen ein Urlaub nicht ausreicht, um alles zu entdecken.
Ich kann diesen Führer empfehlen, egal, ob Sie nun einen Sightseeing-Urlaub, Urlaub mit Kindern, Aktivurlaub planen oder entspannen wollen.
Hier findet jeder etwas. Text und Fotos machen Lust darauf gleich loszufahren.

Quelle : Bruckmann

Quelle : Bruckmann

ISBN: 9783734304088
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird