Jürgen Wolf : Photoshop Elements 2018 – Das umfassende Handbuch

Photoshop Elements 2018 ist erschienen und Jürgen Wolf, den ich für seine Handbücher zu diversen Programmen u.A.  im Bereich der Bildbearbeitung sehr schätze, hat sich auch dieses neue Programm vorgenommen.
„Jürgen Wolf : Photoshop Elements 2018 – Das umfassende Handbuch“ lautet der Titel dieses Wälzers. Umfassend ist das Handbuch wirklich.

Auf 1048 Seiten, wenn man das Register nicht mitzählt, hat der Autor alles nur Erdenkliche zu Photoshop Elements 2018 zusammengefasst. Das Buch ist nicht nur vom physischen Gewicht her ein Schwergewicht.

An diesem, wie auch an anderen Büchern des Autors, schätze ich, dass sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene vom Buch profitieren.
Übrigens kann man das Buch auch für ältere PSE – Versionen nutzen. Es ändern sich ja immer nur Kleinigkeiten. Neu ist in dieser Version die „Geschlossene Augen“- Funktion. Ansonsten kennt man viele Dinge schon aus den Vorversionen.
Da ich auch das Buch zur PSE 15 – Version habe, konnte ich gut vergleichen.
Für mein Gefühl wird dieses Handbuch von Version zu Version in so manch einem Punkt besser.

Wie gewohnt von Jürgen Wolf führt er den Nutzer des Buches sehr strukturiert durch die Möglichkeiten des Programms.
Photoshop Elements hat sich im Laufe der Jahre gemausert und ist längst nicht mehr nur Anfänger geeignet.

Im Buch findet man, in mehrere Kapitel unterteilt, die Funktionen:
– Der Fotoeditor
– Der Organizer
– Bildkorrektur
– Farbe, Farbveränderungen und Schwarzweiß
– Schärfen und Weichzeichnen
– Freistellen und Ausrichten
– Auswählen
– Ebenen
– RAW und (H)DRI
– Reparieren und Retuschieren
– Mit Text und Formen arbeiten
– Präsentieren und Teilen.

Sowohl für die Windows- wie auch für die Mac-Versionen kann man das Buch nutzen. Unterschiede sind gekennzeichnet.

Screenshots zeigen genau wo man welchen Schritt in Photoshop Elements machen muss. Die Tasturkürzel sind auch angegeben und auch noch mal tabellarisch am Ende des Buches aufgeführt.

Egal ob man nun Fotomontagen, Panoramafotos, Visitenkarten machen oder sonstige Texte einfügen will, im Buch findet man die Anleitung.
Dazu kann man auf der Verlagsseite Zusatzkapitel und Beispiele laden.

Wer sich nun nicht sicher ist, ob ihm die Art in der der Autor das Buch gestaltet hat, gefällt, der findet eine Leseprobe und das komplette Inhaltsverzeichnis hier.
Aus meiner Sicht ist das Buch allgemein verständlich geschrieben.

ISBN: 9783836258975

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Faszination Natur, Kalender 2018

2018 steht fast vor der Tür und ich habe nach einem Wandkalender gesucht.

Da ich Tier – und Naturfotos liebe, ist die Wahl für 2018 auf diesen Kalender gefallen.
Das Titelbild macht schon Lust darauf, den Kalender umzudrehen und zu schauen was uns jeden Monat erwartet.
Wir nutzen immer einen Monatskalender quasi als Fotoersatz.

Die Fotos in dem Kalender sind sehr schön, immer passend zu Jahreszeit und qualitativ sehr hochwertig.
Auch ist die Druckqualität sehr gut. Die Farben sind einwandfrei und es macht Spaß die Fotos zu betrachten.
Da ich selber viel fotografiere, lege ich mein Augenmerk grundsätzlich auf die Qualität der Fotos.

Los geht es im Januar mit einem Wildschwein, dessen Maul im Schnee gewühlt hat, ein ungewöhnliches und shr schönes Motiv.
Es geht von Monat zu Monat weiter, egal ob Frischlinge im Frühjahr, Schmetterling, Hirsch in der Brunftzeit ein scheues Reh, dass durch die Blumen schaut, usw., bei diesem Kalender hat man jeden Monat ein stimmungsvolles Foto an der Wand.

Es ist ein großformatiger Kalender, sodass man stets an einen Blickfang an der Wand hat.

Wer erst einmal schauen will, ob ihm die Bilder gefallen, kann dies hier tuen. Dort kann man den Kalender auch bestellen oder auch via amazon

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird