Lonely Planets 500 einmalige Erlebnisse Deutschland

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Lonely Planet ist ja bekannt für seine Reiseführer. Deutschland wurde, für mein Empfinden, bislang eher stiefmütterlich behandelt. Man findet bei lonely planet jede Menge gut gemachte Reiseführer aus aller Herren Länder, aber eher wenig für Deutschland.

Mit „500 einmalige Erlebnisse Deutschland“ hat der Verlag nun ein Buch herausgegeben, das aussieht wie ein zu gross geratenes Taschenbuch.
Schlägt man das Buch auf ,begegnet man gleich „Tiger and Turtle“ aus Duisburg, wundervoll aufgenommen bei beginnender Dämmerung.
Damit ist klar, man hat hier einen Reiseführer, der mehr bietet als die üblichen Verdächtigen, wie Schloss Neuschwanstein und das Brandenburger Tor.

Unterteilt wurden die Sehenswürdigkeiten in 50 Kapitel, die Überschriften tragen wie „..und wenn sie nicht gestorben sind.., dort wo gar nichts los ist, hier sind Kids erwünscht, dunkle Zeiten….“ Also oft auch eher ungewöhnliche Kategorien.
Pro Kategorie findet man 10 Erlebnisse. Klar die Auswahl ist subjektiv, liegt im Auge des Betrachters, sprich Autors. Zu einigen Kategorien wären mir andere Beispiele eingefallen. Und einmalig sind auch nicht alle.

Für weiterführende Informationen findet man unter jedem Erlebnis Links.
Die Links sind oft sehr konkret, was besonders hilfreich ist, teils aber auch nicht direkt zielführend.
Ein Beispiel zur Verdeutlichung:S.78 der Mainzer Hauptfriedhof , angegeben ist www.mainz.de.
Zielführend wäre, wenn man schon auf die Stadtseite verweisen will, http://www.mainz.de/freizeit-und-sport/im-gruenen/friedhoefe.php#img2-1:1 oder
noch ausführlicher https://de.wikipedia.org/wiki/Hauptfriedhof_Mainz.

Manche Sehenswürdigkeiten Deutschlands tauchen auch doppelt auf. Ich nehme als Beispiel Kloster Eberbach, das findet man auf S.156 als Filmkulisse und S.176 bei den Klöstern, im Register finde ich es weder unter Eberbach noch unter Kloster Eberbach und auch nicht unter Eltville (wo es postalisch zugehört), wie soll ich es finden?

Eine grosse Vielfalt erwartet den Leser und Betrachter und hiermit gleich ein Manko des Buches. Es gibt die Unterteilung in Kapitel und ein Register nach Orten. Wünschen würde ich mir ein zusätzlich ein Register mit den Kapitelüberschriften und dabei vermerkt die Orte.
Plant man beispielsweise mit Kindern, so muss man sich durch die entsprechenden Kapitel wühlen und die Orte aufschreiben oder auf eine andere Art merken, um eine Ecke zu finden, an der man mehrere Sachen machen kann.
Mir fehlt im Buch die Verbindung von Gegend und Kategorie zum Suchen.
Auch fehlt ein Register der Erlebnisse. Ausser dem Ortsregister gibt es kein Register und auch dieses ist nicht vollständig..

Teilweise findet man  sehr stimmungsvolle Fotos zu den Erlebnissen.

Mein Fazit: „Lonely Planets 500 einmalige Erlebnisse Deutschlands“ ist ein guter Querschnitt durch Deutschland, präsentiert Sehenswürdigkeiten und Orte, die ohnehin bekannt sind oder welche, die man entdecken kann. Jeder sollte hier Erlebnisse finden, die auch ihn ansprechen.
Leider ist das Register, und damit die Auffindbarkeit, nicht so gut. Vor allem, weil nicht alle Orte drin sind. Hier hätte ich mir mehr Sorgfalt gewünscht.
Auf alle Fälle ist das Buch eine gute Quelle, um Ausflüge oder Urlaube in Deutschland zu planen oder auch, um zu  entdecken wie schön und vielfältig Deutschland ist.

ISBN: 9783829726634
Bestellen können Sie das Buch z.B bei amazon hier.

1750 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

About Sabine

wohnhaft in Mainz freue mich über ernst gemeinte Kommentare und Fragen auch gerne per Mail
Tagged , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: