Klara Holm : Rabenaas

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Klara Holm, die Autorin vom „Rabenaas“ liebt Rügen als Urlaubsziel.
Holm hat sich folgerichtig Rügen als Schauplatz einer Krimireihe ausgesucht.
Viel Gutes hatte ich von dieser Reihe gelesen und nun musste nun auch mal einen der Rügen – Krimis lesen.

Hauptkommissar Luka Kroczek ist Leiter der Kripo in Bergen.
Kerstin, die ebenfalls bei der Kripo arbeitet, ist gedanklich bei ihrem Vater, der im Sterben liegt.
Da wird  sie zu einem Einsatz gerufen und nimmt Finn, den Streifenpolizisten mit. Gottfried Probst meldet einen Fall von Vandalismus und macht die Schreppers verantwortlich.
Die Schreppers sind die Horror-Familie des Ortes. Die Eltern waren schon im Knast, die Brüder beschützen ihre Schwester, eine kriminelle Sippe, so ist sind sie im Ort bekannt.
Die Mutter, das „Rabenaas“, die dem Buch den Titel verlieh, ist quasi das Oberhaupt.

Im Verlauf des Einsatzes erschiesst Kerstin die Tochter, die im Drogenrausch ist, in Notwehr.

Die Ermittlungen gegen Kerstin nehmen ihren Lauf. Die Schreppers bezichtigen sie des Mordes.
Im Verlauf der Handlung erfährt man als Leser viele Híntergründe und Verwicklungen.
Ist Kerstin schuld? War es Notwehr?
Antworten gibt es im Buch.

Ich bin zwiegespalten was die Beurteilung des Buches angeht.
Die erste Hälfte ist sehr langatmig. Danach nimmt die Handlung Fahrt auf, es wird richtig spannend. Beim ersten Drittel wollte ich es aber schon weglegen.

Der Autorin ist es auf alle Fälle gelungen die Personen sehr gut zu beschreiben, die Charaktere herauszuarbeiten. Aber eine Kürzung der ersten Hälfte auf das Wesentliche hätte dem Buch gut getan.

ISBN: 9783499272721
Bestellen können sie das Buch hier.

738 gesamt 4 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

About Sabine

wohnhaft in Mainz freue mich über ernst gemeinte Kommentare und Fragen auch gerne per Mail
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz