Elli H.Radinger/ Günther Bloch : Der Wolf ist zurück

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Die beiden Autoren Elli H.Radinger und Günther Bloch sind Wolfsexperten und zwar nicht selbst ernannte, sondern sie sind es wirklich.

Elli H.Radinger ist Fachjournalistin und Autorin. Ihre Schwerpunkte sind die Wölfe und auch Hunde. Nach Gehegestudien in den USA beobachtet Elli H.Radinger seit 1995 Wölfe im Yellowstone-Nationalpark. Wenn es ihre Zeit zulässt beobachtet sie auch im kanadischen Banff-Nationalpark gemeinsam mit Günther Bloch dort die Wölfe.

Günther Bloch leitet bis heute die Bow Valley Wolf Behavior Observation Study, die Langzeitverhaltenbeoachtungen an Rocky Mountain Timberwölfen macht. Bloch lebt auch am Rande der Rocky Mountains.

Beide Autoren machen seit 25 Jahren Freilandbeobachtungen und sind auch lebenden Wölfen in vielen Situationen begegnet.

Die Wölfe halten auch in Deutschland Einzug zum Glück.
Das Buch trägt den Untertitel „Was mache ich wenn…?“ Haben wir uns schon mal die Frage gestellt was dann zu tuen ist.
Es ranken sich so viele Mythen rund um den Wolf. Zum einen wird er verklärt dargestellt, zum anderen verteufelt.
Beides entspricht nicht der Realität. Wenn dieses wundervolle Tier dann plötzlich vor einem steht, weiß man eben nicht was man machen soll. Rein intuitives Handeln ist sicher nicht immer erfolgversprechend.

Die Autoren räumen auf mit Legenden rund um den Wolf und sein Verhalten. Es gibt weder den bösen Wolf, den wir aus den Märchen kennen, noch ist er ein Kuscheltier.
Fakt ist ganz sicher, der Wolf will dem Menschen nichts tuen, wenn der Mensch sich richtig verhält.

Die Autoren schaffen es auf 63 Seiten kompakt die wichtigsten Informationen dem Leser zu vermitteln.
Man lernt die rechtlichen Grundlagen genauso kennen, wir konkrete Verhaltenstipps. Egal, ob man nun Fotograf ist und einen Wolf entdeckt hat oder Mantrailer und mit dem Hund auf einen Wolf trifft.
Ob man ihm begegnet in der Umgebung seines Hauses oder im Wald, Elli H.Radinger und Günther Bloch haben Tipps parat wie man sich verhalten soll und zwar zum Schutze des Menschen genauso wie zum Schutze des Wolfes.

Das Buch dient der Aufklärung zum Thema „Wolf“ und beinhaltet neben Stellungnahmen der Autoren zum Wolf und seinem Verhalten genauso wie zu dem was selbst ernannte Wolfsexperten verbreiten, auch ganz konkrete zu Alltagsfragen, die den beiden gestellt wurden.
Auch findet man, wenn man sich weiter informieren möchte, Quellenangaben, Links für weitere Infos und auch Adressen wo man spezielle Zäune zur Wolfsabwehr beziehen kann.

Mein Fazit: dieses Buch sollte Pflichtlektüre werden für alle Verantwortlichen in den Gemeinden, für Jäger, Hundehalter, Bewohner von Gegenden, in denen es weder Wölfe gibt, Politiker, die meinen sie wüssten etwas zu dem Thema und ansonsten ist es für jeden geeignet, der sich ganz objektiv zum Thema informieren möchte.

Die beiden Autoren und viele weitere Informationen zu ihrer Arbeit findet man unter

Elli H.Radinger

Günther H.Bloch

837 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Elli H. Radinger Gespräch auf der Frankfurter Buchmesse 14.10.2015 - Bines Blog Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] Bereits Anfang des Jahres hat Elli zusammen mit Günther Bloch – beide machen Freilandforschung zum Thema Wolf – ein kleines aber sehr lesenswertes Buch geschrieben. „Der Wolf ist zurück, was mache ich wenn…“ mehr dazu hier. […]