Meine vier Jahreszeiten: Neue Rezepte und Menüs der Spitzenköchin für jede Saison [Gebundene Ausgabe] Lea Linster (Autor)

Dieses Buch von Lea Linster bietet nicht die Alltagsküche sondern eher etwas ausgefallenere Rezepte, die am Ende eines jeden Kapitels zu einem Menü zusammengestellt werden.
Angereichert wird das Ganze mit Fotos von wundervoll dekorierten Tellern und Platten voller Köstlichkeiten und auch den Zutaten und ab und an einzelnen Arbeitsschritten.
Das Buch ist also auch Augenschmaus.

Aufgeteilt sind die Rezepte in die 4 Jahreszeiten.
Vorweg schildert Lea Linster wie ihre Einstellung zu Zutaten und deren Qualität und zur Qualität des Essens im allgemeinen ist. Bei den Rezepten findet man auch z.B. Tipps wo die exoterischen Gewürze, die ab und an verwendet werden, zu beziehen sind.
Nebenbei gibt es noch Leas Tipps zur Frühjahrsmüdigkeit, zu Weinen, zu besonderen Zubereitungsarten (z.B. gefüllter Fisch) und warum sie genau die bevorzugt incl. bebilderter Anleitung, für die vegetarische Küche, usw.
Auch findet man zu vielen Rezepten Variationen und Tipps zur Zubereitung. Vegetarische Rezepte sind gekennzeichnet.

Zu den Menüs gibt es jeweils einen Arbeitsplan, den man als Fahrplan nehmen kann, da fehlen noch nicht mal die Hinweise aufs Gläser polieren, etc.

Es lohnt sich neben den Rezepten auch die vielen Anmerkungen der Profiköchin zu lesen. Die Rezepte, der zunächst schwierig aussehenden Speisen, sind so gut erklärt, dass die Speisen gelingen.
Lassen Sie sich von Lea Linster in die Welt der Spitzenküche entführen mit Lammkeule, Fisch, Salaten und was Ihnen so gefällt.

Das Buch ist sehr schön aufgemacht und eignet sich auch hervorragend als Geschenk, Weihnachten naht ja.


http://www.amazon.de/gp/product/3453285417/ref=cm_cr_mts_prod_img

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Caramelized App – Kochbücher auf dem Tablet

Die App von Caramelized ist eine sehr gute Idee, aber sie ist noch ausbaufähig.

Man kann Kochbücher aufs Tablet laden und ein Kochbuch kaufen und dann mit Hilfe des Tablets kochen, so quasi als Kochbuchersatz.

Diese Idee gefällt mir sehr gut. Keine verschmutzten  Kochbücher mehr. Alles schnell zur Hand. Keine „überlaufenden Bücherregale“ mehr in der Küche zu finden.

Ich war sehr gespannt das Buch von Witzigmann und Mälzer im digitalen Format auszuprobieren.

Die Rezepte sind sehr gut dargestellt. Von der Zutatenliste angefangen über die ganzen Zubereitungsschritte immer kurz weiterwischen, um den nächsten Schritt zu sehen.

Was ganz toll ist, man kann die Personenzahl angeben und es wird ausgerechnet welche Mengen der Zutaten man benötigt.

Für mein Empfinden ist dies sehr praktsich, man hat nur noch das Tablet, das nicht viel Platz wegnimmt und  hat die Schritt – für – Schritt – Anleitungen in recht grosser Schrift vor Augen.

Nachteile sehe ich aber auch. Ich kopiere mir sonst die Zutatenliste als Einkaufsliste, das ist hier nicht möglich. Es wäre ausgesprochen hilfreich, wenn man die Möglichkeit hätte, die Seite als Mail zu schicken zum Ausdrucken.

Auch ist bislang die Auswahl der Bücher noch gering, aber die wird sicher grösser.

https://caramelized.de/book/819543c9_1cf3_46b4_b007_c63fb2a7b606#getbook

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Im Moor und auf der Heide: Natur erleben – beobachten – verstehen [Broschiert] Bruno P. Kremer (Autor), Bärbel Oftring (Autor)

Das Buch von Bruno P.Kremer und Bärbel Offring und die Ergänzungen auf der Website und im App sind sehens-, lesens- und hörenswert.
Die beiden Autoren sind Biologen und man merkt, dass sie die Natur lieben. Mit einem grossen Sachverstand und didaktisch extrem gut aufgebaut ist dieses Buch geschrieben.

Man lernt Moor und Heide, die ja eng als Lebensräume verknüpft sind, bis ins Detail kennen.
Dem Untertitel „Natur erleben – beobachten – verstehen“ wird dieses Buch mehr als gerecht.

Die Landschaft kann man hier in allen 4 Jahreszeiten kennenlernen und entdecken. Es beginnt mit Tipps zur Vorbereitung auf einen Moor – und Heideausflug. Detailliert wird alles erklärt incl. Ausrüstungsliste.
Danach folgt eine Einführung ins Thema, ergänzt durch wunderschöne Bilder.
Was ich ungwöhnlich und besonders schön finde, sind die, jeweils an der Seite angebrachten, Querverweise auf andere Buchseiten, Filme im Internet, etc.
Die Filme sind einfach wundervoll. Ich kann nicht abschätzen wieviel Zeit mit der Erstellung verbracht wurde, aber es muss viel gewesen sein. Bis man die Ameisen genaus so erwischt braucht man viel Zeit und Ruhe, die anderen Tiere sind auch nicht leichter auf ein Foto oder einen Film zu bannen. Und die Fotos sind wunderschön im ganzen Buch.

Die Zeichnungen im Buch tragen auch sehr zum Verständnis dieses Lebensraumes bei.

Zu den Abschnitten des Buches gibt es immer Fragen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass hier auch Erzieher, Lehrer und ähnliche Personen genug Material finden, um Entdeckungstouren in Moor und Heide zu planen. Auch für den Biologieunterricht ist das Buch und das Material drum herum sicher bestens geeignet. Beobachtungstipps findet man nämlich auch. Da das Buch durchaus rucksacktaugliches Gewicht hat, kann man es für einen Ausflug oder einen Urlaub mitnehmen und sich danach richten bei den Wanderungen.

Kennen Sie Moorleichen en miniature? Ich kenne sie jetzt. Sie können sie kennenlernen.

Auch der Anhang bietet jede Menge Erklärungen und die Literaturliste macht Lust mehr Bücher zu den Themen zu lesen.

Das Buch ist meine Empfehlung für Naturliebhaber.

http://www.amazon.de/gp/product/3258077770/ref=cm_cr_mts_prod_img
 Im Moor und auf der Heide
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

So lernt mein Hund: Der Schlüssel für die erfolgreiche Erziehung und Ausbildung [Gebundene Ausgabe] Sabine Winkler

Sabine Winkler ist Profi durch und durch. Man merkt auf jeder Seite des Buches, dass sie über einen grossen Erfahrungsschatz verfügt und über ganz viel Praxis.

Sie beschreibt sehr genau wie Hunde lernen und gibt zu der Theorie immer genau Handlungsanweisungen, wie man es als Hundehalter oder auch als Trainer umsetzen kann.
Es geht z.B. um positive und negative Verstärker, um Belohnung und Strafe, immer mit vielen Beispielen.
Was wirkt wo, was ist aus Sicht der Autorin das Mittel das zum Ziel führt. Und alle Statements werden von Sabine untermauert mit ganz vielen Beispielen aus Alltagssituationen.
Alles ist leicht nachvollziehbar, ich musste oft darüber nachdenken wo wir Unterschiede gemacht haben in der Erziehung vom ersten und dem zweiten Hund und wie unterschiedlich die Zuverlässigkeit der Handlungen der Beiden ist und hatte ganz viele Aha – Erlebnisse.

Die Autorin macht auch Mut Fehler zu machen, kleine Fortschritte zu akzeptieren und zu belohnen. Sie erklärt sehr gut verständlich was Handlungsketten sind und was da beim Aufbau schief gehen kann. Mensch und Hund lernen halt unterschiedlich und als Hundehalter muss man lernen zu denken wie ein Hund, dann klappt es auch.

Ich kann nur alle Hundehalter, egal ob Anfänger oder schon mit Erfahrung, ermutigen dies Buch zu lesen. Es macht soviele Dinge bewusst, die oft nebenbei ablaufen, die man nicht beachtet, wie z.B. den Gesichtsausdruck des Menschen, welches Leckerli wann.
Auch Trainer können von dem Buch sicher noch profitieren.

 http://www.amazon.de/gp/product/344013251X/ref=cm_cr_mts_prod_img
 Cover für So lernt mein Hund
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Süßes Fest! – Schwedische Leckereien für Weihnachten [Gebundene Ausgabe] Mia Öhrn (Autor)

Das Buch von Mia Öhrn und Ulrika Pousette mit Weihnachtsleckereien aus Schweden macht Lust auf Backen und mehr.

Genau das richtige Buch für alle, die sich noch die Lust der Weihnachtsvorbereitungen bewahrt haben, die es lieben, wenn der Geruch von Plätzchen und anderen Leckereien beim Backen durch die Wohnung zieht und die offen sind für neue Ideen.
Das Buch ist sehr liebevoll gemacht mit Rezepten, tollen Fotos und Dekoideen.

Aufgeteilt ist es in die Kapitel
– Süßigkeiten
– Gebäck
– Desserts
– Hefegebäck und Brot
– Pfefferkuchenschablonen
– Register

Die Rezepte sind angereichert mit Tipps, Variationen und z.T. Hinweise was beim Einkauf der Zutaten zu beachten ist.
Es kann eigentlich nichts schief gehen, wenn man sich an die einzelnen Schritte hält und das Endprodukt sieht man auf dem Foto. Da läuft mir beim Betrachten schon das Wasser im Mund zusammen.

Aufgrund der sehr schönen Aufmachung und des handlichen Formats eignet sich das Buch auch sehr gut zum Verschenken.

http://www.amazon.de/S%C3%BC%C3%9Fes-Fest-Schwedische-Leckereien-Weihnachten/dp/3799507558/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1382866094&sr=8-1&keywords=s%C3%BC%C3%9Fes+fest
 
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Hunde 2014 Lesezeichen & Kalender [Kalender] Monika Wegler (Fotograf)

Da ich immer auf Suche nach Geschenken bin, hat mich dieser kleine Kalender interessiert. Er ist das richtige Geschenk für Leseratten, die Hunde lieben.
Die Kalenderseiten sind als Lesezeichen zu gebrauchen.

Monika Wegler, eine bekannte Tierfotografin, hat es verstanden 12 meist sehr nette Motive auszusuchen. Es ist sicher dem Format geschuldet, dass in Einzelfällen der Beschnitt des Fotos nicht ganz so gelungen ist. Da ich an Fotos recht hohe Ansprüche stelle, ist mir das aufgefallen, zumal ich dies von den anderen Kalendern der Fotografin so nicht kenne.

 http://www.amazon.de/gp/product/3840121590/ref=cm_cr_mts_prod_img
 
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Little Dogs Broschurkalender 2014 [Kalender] Monika Wegler (Fotograf)

Monika Wegler, die ja als Tierfotografin für ihre tollen Fotos bekannt ist, ist ein Kalender gelungen, der Welpen zeigt in die man sich nur verlieben kann.
Man möchte sie knuddeln.
Der Kalender ist sehr praktisch aufgeteilt, der obere Teil ist immer ein sehr schönes Foto und unten sind die Tage in Kästchen aufgeführt, die groß genug sind, um Termine darin zu notieren.
Hier wird ein praktischer Nutzen mit einem optischen Leckerbissen verbunden.

Mein persönlicher Favorit ist das Dezemberbild. Obwohl so richtig entscheiden welches Foto das tollste ist, kann ich mich gar nicht. Alle sind qualitativ und von der Ausstrahlung her nur toll.

http://www.amazon.de/gp/product/384012672X/ref=cm_cr_mts_prod_img
 
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Chronoplan 50924 Buchkalender Chronobook, Black Edition A5, Wochenplan 2014, 1 Stück, schwarz von Chronoplan

Bislang habe ich immer mit den Einlageblättern von Chronoplan gearbeitet in einem dicken Ringbuch von Chronoplan.
Das ist aber recht unhandlich für unterwegs. Ich bin im Aussendienst und muss meinen Terminplaner immer bei mir haben. Da zählt schon das Gewicht als Auswahlkriterium.

Nun habe ich diesen Chronoplan – Kalender in Buchform kennengelernt, der leicht ist und mir dazu meine gewohnte Einteilung bietet, die sich über Jahre bewährt hat.
Er beginnt mit einer kurzen Jahresübersicht, dann die Monate in der Übersicht mit kleinen Zeilen, das nutze ich immer, um Urlaubstage, etc. zu markieren und dann die Wochentage auf 2 Seiten. Die sind perfekt gestaltet, um die Termine einzutragen. Weitere Notizen zu den Terminen, die bei mir oft umfangreich ausfallen, kann ich dann im Auto in den Chronoplanplaner mit den Tagesseiten eintragen. So bleibt mir das Tragen des schweren Kalenders erspart und ich muss nicht auf die gewohnte Chronoplan- Einteilung und – Qualität verzichten.
Ferienkalender, usw. fehlen natürlich nicht.

Verschlossen wird der Kalender mit einem Gummiband und es gibt ihn in vielen Farben.

Das einzigste was mich stört, aber das ist reine Geschmackssache, die Seiten sind leicht gelblich, ich mag hochweiß lieber.

http://www.amazon.de/gp/product/B00CM7J0AK/ref=cm_cr_mts_prod_img

50924 - Chronobook 2014 Black Edition A5, schwarz

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Kurt Lehmkuhl : Printenprinz

Böhnke ermittelt mal wieder, der leicht kauzige pensionierte Kommissar Böhnke sorgt wie immer für Spannung. Kurt Lehmkuhl hat auch dieses Mal wieder einen Krimi geschrieben, der genau die richtige Mischung hat aus einzigartigen Charakteren, Lokalkolorit und auch Aktualität.

Ein Aachener Printenproduzent will Karnevalsprinz in Köln werden und auch gleich das komplette Dreigestirn stellen und noch Programmpunkte mitbringen.
Geht doch gar nicht oder? Was will eine „Aachener Printe“ in Köln? Und dazu noch als Prinz? Was steckt dahinter? Mit rechten Dingen kann es doch nicht zugehen, denkt sich Böhnke.
Und dann stirbt der zukünftige Prinz durch einen Steinwurf von einer Autobahnbrücke. Alles nur Zufall? Ein Unfall wie er immer mal wieder vorkommt?

Vorher wurde Böhnke schon gebeten die Vertretung für den Seniorchef der Printenfabrik zu übernehmen während dieser eine grosse Segeltour unternimmt. Er war also schon im Unternehmen eingebunden.
Und siehe da der Chef des Wrksschutzes ist ein alter Kollege, da gibt es viel zu erzählen.

So mehr verrate ich nun nicht. Lassen Sie sich beim Lesen von Kurt Lehmkuhl entführen in die zauberhafte Eifel zwischen Aachen und dem Simmerather Umfeld, lernen Sie Kommissar Böhnke kennen, wenn Sie nicht ohnehin schon, wie ich, ein Fan von ihm sind, und fiebern Sie mit was wohl rauskommt.

Ich kann das Buch nur empfehlen.

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=printenprinz&sprefix=printenp%2Caps&rh=i%3Aaps%2Ck%3Aprintenprinz

Printenprinz

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Mediterran genießen: Verwöhnrezepte rund ums Mittelmeer [Gebundene Ausgabe] Cornelia Schinharl (Autor)

Dieses, wieder einmal, sehr ansprechende Kochbuch aus dem Kosmos – Verlag liefert das Urlaubsfeelinmg gleich mit.
Ich liebe diese Kochbuchreihe und die Autorin Cornelia Schinharl steht nach meiner Erfahrung für Rezepte, die sich gut nachkochen lassen mit Gelinggarantie.

Das einzigste Manko aus meiner Sicht ist das Format. Das Buch ist auf der Arbeitsplatte etwas unhandlich.

Unterteilt ist das Buch in verschiedene Kapitel
– Tapas,Antpasti & Mezze
– Suppen & Eintöpfe
– Pasta,Reis & Co.
– Gemüse
– Fisch & Meeresfrüchte
– Fleisch & Geflügel
– Desserts
In allen Kapiteln findet man Rezepte aus verschiedenen Ländern. Und ich habe nun endlich ein brauchbares Rezept für Fisch in Salzmantel.
Von gegrillten Auberginen bis hin zu Panna Cotta findet man allerhand Leckereien. Das Register ist auch nach Ländern unterteilt, sodaß man sich auch ein komplettes Menü aus einem Land zusammenstellen kann oder seiner Phantasie bei der Kombination freien Lauf lassen kann.

Die Rezepte sind alltagstauglich beschrieben von den Zutaten über die Zubereitung, Tipps zu besonderen Werkzeugen und ansprechenden Bildern, bei deren Anblick einem das Wasser im Mund zusammenläuft.

Hier findet jeder Liebhaber der mediterranen Küche neue Anregungen oder auch bekannte Speisen mit einem perfekten Rezept.

Das Buch eignet sich aufgrund seiner Qualität auch sehr gut zum Verschenken.

http://www.amazon.de/gp/product/3440137945/ref=cm_cr_mts_prod_img

Cover für Mediterran genießen

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird