Nicole Makarewicz : Dein Fleisch und Blut

Nicole Makarewicz sagte mir gar nichts als Autorin, als ich das Buch „Dein Fleisch und Blut“ in die Hand nahm.
Mittlerweile, googlen geht ja schnell, weiß ich, dass sie „Am 1.April 1976 in Wien geboren, habe ich nach dem Gymnasium Publizistik, Soziologie und Psychologie studiert.“.
Ich suche immer erst nach dem Lesen welcher Mensch hinter dem Autor, der Autorin steckt, wenn ich die Autoren nicht kenne.
Bei diesem Buch erklärt sich vieles aus dem Buch, nachdem ich recherchiert habe wer Nicole Makarewicz ist.

Schon mal vorweg, ich warte auf das nächste Buch der Autorin.
„Dein Fleisch und Blut“ ist nah an der Realität, es hat mich stellenweise geschockt hinterlassen, da es so realitätsnah ist, wie schlimm Menschen sein können.

Leah Sebelia ist selbstständige Journalistin. Leah liebt ihren Beruf. Liiert ist sie mit Max.
Ihr letzter Auftrag war hart. Aussuchen kann Leah die Aufträge aber nicht, sie braucht das Geld.
Für ein Nachrichtenmagazin hat sie vor 1 Jahr eine Reportage zum Thema Pädophilie geschrieben. Sie bekam dafür einen Preis.

Leah musste für die Reportage tief in die Materie eintauchen und war entsetzt was es in dem Bereich Pädophilie und Kinderpornographie gibt und wie wenig diese Täter bestraft werden.
Sie verspürt den Drang das Thema aufzurollen, Täter zu finden und ein Buch darüber zu schreiben.

Leah wird ein Brief zugeschickt, anonym, mit Zugangsdaten und Link für ein Pädophilenforum.
Als sie dort recherchiert, wird sie mit Perversionen konfrontiert, an denen sie fast zerbricht.
Sie recherchiert immer tiefer, bekommt mehr Informationen aus der Szene und auch durch Peter Geer vom BKA, den sie seit der Recherche zur Reportage kennt.

Sie entdeckt, dass ihr Vater viel länger gelebt hat, als es aus den Erzählungen der Mutter bekannt war.
Leah wird tief verstrickt in die Welt der Pädophilie, ihre Beziehung zerbricht an den Recherchen und vieles mehr.

Diese Geschichte wirkt als sei sie wahr und weit weg von der Wahrheit ist sie sicher nicht.
Dieser Krimi ist spannend und erschütternd zugleich.
Der Autorin ist es gelungen uns Leser tief in die Gedankengänge, die Welt und Emotionen der Journalistin Leah, der Polizisten Geer und vieler der handelnden Personen, blicken zu lassen.

Mir hat es sehr gefallen wie es Nicole Makarewicz gelungen ist über einen Krimi als Medium auf ein so wichtiges Thema aufmerksam zu machen.

ISBN 978-3-902980-74-8

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ingrid Davis : Aachener Gangster

Ingrid Davis hat ihren 3.Krimi rund um Britta Sander geschrieben und natürlich musste ich „Aachener Gangster“ lesen.
Auch im 3.Band hat mich die Autorin nicht enttäuscht. Ich bin wieder ganz begeistert vom Krimi, der in Aachen und Umgebung spielt.

Britta Sander arbeitet als Detektivin und ist mit dem Kriminalkommissar Körber liiert. Eine brisante Mischung.
In der Beziehung kommt es oft zu Konflikten, da Britta nicht immer ganz auf dem Pfad der Legalität bleiben kann und loyal zu ihren Kunden sein muss.
Der 3. im Bunde dieser Beziehung ist Sammy, Brittas Hund.

In Brittas 3.Fall wird sie von 4 kräftigen Männer abgeholt am 8.3.
Am 6.3. war Tom Hartwig mit Bodyguards im Büro gewesen, der Auftrag für Britta lautete, sie solle einen Mord aufklären.
Die Branche, in der Tom sein Geld verdient ist Im-und Export von seltenen Kunst – und Wertgegenständen. Ihr Vater, der Investmentbanker, kauft oft Kunst. Hartwig kennt ihn.

Sie fährt mit Tom Hartwig in seinem Maserati los, gefolgt von Bodyguards im Range Rover, zu seinem Haus.
Der Tote ist Raphael Weskott, der in seinem Haus tot aufgefunden wurde. Raphael hat Tom und seine Schwester nach dem Tod des Vaters bei sich aufgenommen hat und aufgezogen.
Er war ein Jugendfreund des Vaters.

Hartwig erzählt, dass Raphael in seinem Wohnzimmer gefunden wurde. Körber darf von dem Fall nichts erfahren.
Britta fragt Körber angeblich für ihren Vater was er von Tom Harwtig hält. Er sei einer der gefährlichsten Menschen, die er kennt, meint dieser.

Hartwig und Britta suchen im Haus von Raphael nach Hinweisen, auf dem Speicher finden sie jede Menge Kartons mit Golfzeitungen, etc.
Immer tiefer wird Britta in die Ermittlungen und damit in das Leben von Tom verstrickt. Daria ist die Vertraute von Tom.

Ich verrate nicht mehr, ausser, dass der Krimi sehr spannend ist, Tom Dinge über sein Leben erfährt von denen er nichts ahnen konnte.
Er hat Raphael, seinen Ziehvater, eigentlich gar nicht gekannt.
Brittas Kollegen und Tahar helfen wieder einmal dabei den Fall aufzuklären.
Ein lesenswerter Krimi.

Ingrid Davis ist es wieder gelungen die Spannung von der ersten bis fast zur letzten Seite aufrechtzuerhalten. Neben dem reinen Kriminalfall schildert sie die Personen mit ihren Gefühlen, Ängsten und ihrem Leben so, dass man das Gefühl hat dabei zu sein.
Ich warte auf Band 4.

ISBN: 9783954414383

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Michael Opoczynski : Schmerzensgeld

Der langjährige WISO-Moderator Michael Opoczynski ist unter die Krimiautoren gegangen.

Vorweg, das Debüt ist gelungen.
Man merkt im Buch, dass Opoczynski nicht als Krimiautor gearbeitet hat, sondern als WISO-Moderator in Wirtschaftsdingen firm ist.
In „Schmerzensgeld“ lässt er die „Gesellschaft für unkonventionelle Maßnahmen“ ermitteln und helfen.

Die Mitglieder der Gesellschaft betreiben ein Verbraucherbüro.
Silvio Cromm, der ehemalige BKA-Berater, hilft im Gastrobetrieb der Familie neben seiner Tätigkeit in der Gesellschaft, als Mann für die Steuer, die Einkäufe, etc..
Van de Loo ist reich, er liefert die Finanzmittel.
Hugo Eschweiler ist IT-Fachmann im Elektronikmarkt.
Vural Tabak der Mann für feste Handgriffe.
Feli – Felicitas Hahnmann das Aushängeschild für Verhandlungen.
Sönke Ahlers, der Journalist steht der Gesellschaft nahe.

Zunächst geht es um einen Unfall der wohl keiner war. Zumindest flieht nicht der Verursacher, sondern derjenige, der den Schaden hat, Narek Petrosian. Seltsam oder?

Ahlers ist bei Prof.Würth, dem ehemaligen Chef einer großen Unternehmensberatung. Der Name Dr.von Tretter kommt ins Spiel.
Nach und nach decken Ahlers und die Leute der Gesellschaft Skandale auf in einer Dimension, die niemand für möglich gehalten hätte.

Michael Opoczynski hat für sein Debüt eine illustre Truppe an Ermittlern zusammengestellt, die oft am Rande der Legalität handeln.
Er skizziert die Personen sehr lebendig.
Die Handlung ist manchmal etwas langatmig.
Insgesamt ein gutes Buch, dem als Krimi noch ein wenig mehr Spannung gut täte, das aber von dem grossen Erfahrungsschatz des Autors im Wirtschaftbereich lebt und oft an die vergangenen Bankenskandale erinnert.

Für das erste Buch aus meiner Sicht lesenswert.

ISBN: 9783710900440

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Leon Sachs : Mein ist die Macht

Leon Sachs hat mit „Mein ist die Macht“ einen spannenden Krimi mit aktuellem Hintergrund geschaffen.
In Köln im Hotel Excelsior und im Grand Hotel Petersberg treffen sich am 5.12. wichtige Persönlichkeiten aus Politik und Kirche, um den Friedensvertrag der Religionen zu unterzeichnen.
29 Religionen sind vertreten.

Am 20.11. wurde in Köln die Zentralmoschee in die Luft gesprengt, acht Menschen starben dabei. Man fühlt sich an die Progromnacht erinnert.
Glaubenskriege erschüttern die Welt, Antisemitimus ist wieder aktueller denn je.
Die Tochter des US-Präsidenten ist auf dem Petersberg, es scheint als würde ein Attentat auf sie geplant.
Verdächtigt wird Fabrice Mannarino, ein alter Rabbiner aus Bordeaux. Er wird verhaftet.

Ein solcher Anschlag kurz vor dem Treffen des Rates der Religionen kann niemand brauchen. Die Ermittlungen sollen zu einem schnellen Ergebnis führen. Da ist jeder vermeintliche Ermittlungserfolg recht.

Prof.Alexander Kaufmann, Natalie Villeneuve hatten grossen Anteil an der Aufdeckung und Verhaftung der Vereinigung „Die Wächter“.
Alex, Natalie und Esther, die Frau von Fabrice vermuten, dass diese ihre Finger im Spiel haben.
Sie suchen Volker Aurach, den Chef des Staatsschutzes auf und möchten mit seiner Hilfe Fabrice frei bekommen.

Man weiß mittlerweile, dass die Reichsbürger beim Anschlag auf die Zentralmoschee ihre Finger im Spiel hatten.
Welche Verwicklungen gibt es noch? Wieso soll die First Daughter Ziva, Jüdin, bedroht sein?
Fragen über Fragen.
Die Journalistin Cara Allegri kommt ins Spiel, die Anwältin Olivia, der CIA und andere Geheimdienste, ebenso alte Freunde aus Frankreich, deutsche Geschäftsleute mit viel Macht und vieles mehr.

Beim Lesen des Buches gruselte es mich oft, so realitätsnah hat Leon Sachs das Buch geschrieben. Man fühlt sich erinnert an reale Taten der Reichsbürger, an ein Erstarken rechter Kräfte, an Antisemitismus und Islamismus.
Auch die Einflüsse vieler Lobbyisten und reicher Drahtzieher im Hintergrund ist sehr real. Die Rolle der Geheimdienste und Politiker ist  erschreckend nahe an der Realität.

Es ist Leon Sachs gelungen einen sehr spannenden und realitätsnahen Krimi zu schreiben.
Ein Buch, das sowohl der Unterhaltung dient als auch Mahnung ist.

ISBN: 9783740804336

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Alexander Rühl : Fingerzeig

Nachdem ich schon das erste Buch von Alexander Rühl, „Tod im Weinberg“, gelesen habe, war ich gespannt wie es in „Fingerzeig“ mit Matthäus Müller und seinem Plan ein Detektivbüro aufzumachen, weitergeht.

Alexander Rühl lebt mit seiner Familie in Flörsheim, dort spielt auch der Krimi. Der Autor beschäftigt sich seit 2011 mit der Flörsheimer Mundart und ich kann, falls Sie einen der herrlichen verwendeten Ausdrücke nicht verstehen, nur auf die Internetseite des „Flerschemer Werrderbuch“ verweisen. Denn Flerschemer Mundart findet man in Fingerzeig auch wieder.
Und ebenso die Lebensart in Flörsheim und besonders in Wicker, wo sich Alexander Rühl gut auskennt.

Im Prolog erfahren wir Leser was Matthäus zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß.
Die Frau eines Weingutbesitzers kommt gefrustet aus Kiedrich zurück, da die Veranstaltung, die sie besuchen wollte, wegen eines Elektrikschadens abgesagt wurde. Den Blitzer bei Massenheim hat sie auch vergessen, das Knöllchen ist ihr sicher. Dann kommt sie heim und erwischt ihren Mann in Flagranti mit einer der polnischen Helferinnen. Das Maß ist voll.
Die Frau wirft einen Stein hinter dem flüchtenden Mädchen her.

Währenddessen sitzt Matthäus Müller zuhause, seine Freundin ruft an und fragt wie weit er mit dem Packen ist. Die beiden werden zusammen in eine Wohnung ziehen.
Matthäus ist jetzt offiziell Privatdetektiv, hat eine Prüfung abgelegt und holt bei seinem Freund Murat die gedruckten Visitenkarten.

Die beiden wollen auf den Faschingsumzug. Julia wird entführt und Matthäus ermittelt. Gefunden hat er vor Julias Haustür deren kaputtes Handy.
Er schaltet Kommissar Koch von der Kripo Hofheim ein.

Mehr verrate ich nicht.

Alexander Rühl ist wieder ein spannender und stellenweise auch amüsanter Krimi gelungen. Als Leser begleitet man Matthäus, taucht ein in die Welt der Flörsheimer und die Lebensart der Menschen in Wicker wo jeder jeden kennt.
Man kann mitfiebern mit Matthäus. Bekommt er Julia heil zurück? Was hat der Prolog zu tuen mit der Story?

Ich kann auch diesen Krimi von Alexander Rühl wieder empfehlen und zwar auch Lesern, die gerne regionale Krimis lesen und nicht aus Flörsheim sind.

ISBN: 9789463675314

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Anna Tell : Vier Tage in Kabul

Anna Tell hat “ Vier Tage in Kabul “ geschrieben.

Anna Tell ist Kriminalkommissarin. Sie lebt in Stockholm, hat Erfahrung als Unterhändlerin sowohl für die Polizei als auch für das Militär und weiß genau wie es Amanda Lund, der Protagonistin, in ihrem Einsatz in Kabul als auch mit der Regierung in Schweden geht.

Amanada Lund ist im Auslandeinsatz in Kabul. Ihre Aufgabe ist es Sicherheitskräfte auszubbilden.
Lange Jahre ist sie im Sicherheitsbereich tätig.

Einen Angriff hat sie in Kabul überlebt als sie dich Nachricht bekommt, dass Mikael und Ingrid, schwedische Diplomaten, verschwunden sind.
Bill Ekmann, der in Schweden bei der Reichskriminalpolizei arbeitet, koordiniert nun Amandas Einsatz.
Brisant ist die Situation, da es sich ja um Diplomaten handelt. Amanda arbeitet in Kabul mit dem schwedischen Botschafter Sven Leijonhufvud zusammen.

So nach und nach kommt es zu immer mehr Verstrickungen.
Amanda bemerkt auch noch, dass sie schwanger ist.
Sie hat Farouk in Kabul ausgebildet, der nun ihr Gegenspieler wird.
Wem kann sie noch trauen?

Ein spannender Krimi, der uns Lesern Einblick gewährt in taktische und politische Vorgehensweisen bei denen ein Menschenleben nicht zählt. Wir Leser haben Teil an Verquickungen im Privatleben mehrerer Personen, die ihnen zum Verhängnis werden und wir begleiten Amanda auf ihrem Weg mit allen persönlichen und beruflichen Umständen, erleben ihr Abwägen zwischen Befehl und Befehlsverweigerung, was ist das Richtige?

Mich lässt die Tatsache hoffen, dass dies Band 1 und ich bald Neues von Anna Tell lesen kann. Durch ihre eigene Tätigkeit hat sie das Buch mit viel Sachkenntnis geschrieben und sehr lebendig.

ISBN: 9783499273841

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Olaf Müller : Rurschatten

“ Rurschatten „, ja richtig gelesen, Olaf Müller nennt seinen Krimi “ Rurschatten „. Das ist kein Tippfehler.

Die Annakirmes ist immer ein Großereignis in Düren. Düren, eine kleinere Stadt, die bekannt ist für die Papierindustrie, Heimat von Toni Schumacher und Karl-Heinz Schnellinger und alljährlich der Ort an die Annakirmes stattfindet. Die Annakirmes ist weit über die Dürener Stadtgrenze bekannt, nicht zuletzt für das Kirschkernweitspucken.

Am 1.8.2008 ist ein 3er-Team der Polizei auf der Annakirmes unterwegs, Kommissarin Sabine Höllerath, Thomas Weidenpesch, Hauptkommissar, und Anwärter Wolfgang Niebergall.
Diese werden über Funk verständigt, sie sollen zur Geisterbahn kommen.
In einer Monstergondel ein einzelner älterer Mann, Blut am Kopf und Blut auf dem Sitz, tot.
Die Kollegen in Aachen werden verständigt. Die dortige Kriminalpolizei ist für Düren zuständig.
Die Herren Schmelzer und Michael Fett fahren nach Düren.

Der Tote ist Alexander Rütters, 88 Jahre, aus Düren.
Er wird bereits von seiner Tochter und seinem Schwiegersohn, Anna und Peter Hoven, vermisst.

Alexander Rütters bekam eine SMS „Rurschatten. 22.20 Uhr im Geisterschloss. Nimm einen Wagen.“. Das tat er und kam tot heraus.

Mehr Hinweise gibt es zunächst nicht.

Die Aachener Kripobeamten ermitteln in alle Richtungen.
Die Familienverhältnisse werden durchleuchtet, ein Ferienhaus am Obersee, man muss natürlich nach Düren, ins Forschungszentrum Jülich und nach Lüttich. Die Lösung liegt weit zurück.

Was ist der Rurschatten?? Wer kennt den Rurschatten?

Es ist dem Autor gelungen, mit detaillierter Geschichts- und Ortskenntnis, einen spannenden Krimi zu schreiben.
Der Krimi ist nicht nur für Einheimische geeignet, sondern für jeden.
Es spielen viele politische und geschichtliche Dinge hinein, es lohnt sich das Buch zu lesen.

ISBN: 9783839223314

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Jan Kilman : Heldenflucht

Jan Kilman ist das Pseudonym eines Krimiautors, dessen Bücher ich liebe.
Das war der Grund für mich auch “ Heldenflucht “ zu lesen.

Leider ist es so ganz anders als die gewohnten Krimis.
Ich musste das Buch mehrfach anfangen und wieder weglegen, bis ich es dann zu Ende gelesen habe.

Kirchbach in der Eifel, ein kleines beschauliches Dorf ist es in dem Franz lebt.
Franz, 15, der im Wald eine Leiche entdeckt.
Der Tote lag wohl schon länger da.

Der Krieg ist wohl vorbei. Agnes Papen, die als Kriegsberichterstatterin tätig ist, kehrt zurück in die Heimat. Ruben Lieberstock, der Händler, spielt eine Rolle.
Ein französischer Soldat ebenso. Plötzlich ist im Dorf nichts mehr wie es wahr.
Agnes will aufdecken was geschehen ist.
Kriegsereignisse spielen in die heile Welt des Eifeldorfes hinein. 1918, ein Jahr das Kirchbach nicht vergessen wird.

Das Buch ist zwar eine Art Krimi aber vermischt mit historischen Ereignissen, die genau so gewesen sein könnten.

Wie immer bei diesem Autor gut geschrieben, spannend aber für seine Fans, gewöhnungsbedürftig.

ISBN: 9783453438378

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ingrid Davis : Aachener Intrigen

“ Aachener Intrigen “ ist Band 2 der Reihe rund um Britta Sander.

Aachen, die Stadt, die eng mit Karl dem Großen verbunden ist, ist der Schauplatz des Krimis.

Die Detektei „Schniedewitz & Schniedewitz“ ist der Arbeitsplatz von Britta Sander und auch der von Eric Lautenschläger, Brittas Kollegen.
Britta war mit ihren Neffen auf dem Laternenzug und hat dabei Kommissar Matthias Körber mit seiner Nichte Emma getroffen. Böller waren auch im Spiel.

Am Freitag wieder im Büro erfahren Eric und Britta, dass sie einen Kundentermin in einem Biotechnologieunternehmen haben. Undercover sollen sie eingeschleust werden.
Eric wird zu dem selbstständigen Unternehmensberater Roderich Müller-Schwan, eine Rolle, die er häufiger spielt.
Britta geht als „Marketing-Tusse“ Franziska Decker, sie soll Klatsch und Tratsch aufschnappen.
Bei der Memento GmbH gibt es einen Maulwurf im Bereich der Forschung.

Vermittelt hat den Auftrag Tahar Karim , Brittas bester Freund, der bei Memento als freier IT-Berater arbeitet.
Neben den Geschäftsführern Rainer Messner und Helmut Messner kennt nur noch Waltraud Nieland die wahre Identität der beiden.

Sie werden mit jeweils 2 Chipkarten versorgt, eine, die ihren eigentlichen Bereich öffnet und eine geheime Karte, die ihnen den Zugang zu allen Räumen gewährt.
Tahar versorgt sie mit Insiderwissen, er ist zuständig für die Überwachung von der technischen Seite her.

Michael Landmann begrüsst Britta gleich zu Anfang in der Mittagspause, ahnt er etwas? Er arbeitet und dem Forschungsbereich in dem der Maulwurf tätig ist und Insiderwissen verkauft an andere Interessenten. Intrigen gibt es genug im Unternehmen.
Vieles würde passen zum Fall.
Herbert Leichtfuß, Marketingleiter und Franziskas Chef, wirkt auch verdächtig. Auf alle Fälle gehört er zu einer rechtsradikalen Gruppe, in der noch mehr Firmenmitglieder sind.

Die Handlung ist spannend, sie nimmt immer andere Wendungen, nichts ist wie es scheint. Nebenbei wird Tahar noch Opfer eines Anschlags.
Die 3 Ermittler sind auch gefährdet.
Sie finden den Täter, decken Intrigen auf und mehr verrate ich nicht.

Auch beim 2.Band ist es Ingrid Davis gelungen, einen Krimi mit einem Schuß Lokalkolorit, mit Humor und Raffinesse zu schreiben. Das Privatleben der Ermittler spielt auch eine Rolle.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich warte auf Band 3.

ISBN: 9783954414123

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ingrid Davis : Aachener Todesreigen

„Aachener Todesreigen – Der erste Fall für Britta Sander“ ist zugleich der erste Krimi von Ingrid Davis.
Schon mal vorweg, es ist ein gelungenes Debüt.

Aachen, die Stadt, die eng mit Karl dem Großen verbunden ist, ist der Schauplatz des Todesreigen .

Die Detektei „Schniedewitz & Schniedewitz“ ist der Arbeitsplatz von Britta Sander und auch der von Eric Lautenschläger, Brittas Kollegen.
Der übliche Arbeitstag gilt der Observation von untreuen Ehepartnern und anderen langweiligen Aufträgen.
Britta observiert Mietzi gerade, es geht auch in die Richtung Untreue.

Ja und da platzt Pia Brand in den Arbeitstag. Sie ruft bei Britta an, man kennt sich von der Schule. Brittas ehemalige Mitschülerin und Pias Schwester Sabrina ist verschwunden.
Sabrina ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau, sie leitet eine Werbeagentur, und wollte einige Tage ausschalten und nun erreichen Pia und auch Sabrinas Ehemann Sabrina nicht.
Sie muss in Bad Bertrich in einer Ferienwohnung sein. Pia ist schon vor Ort, sie hat für Britta ein Zimmer im Hotel reserviert.
Britta erforscht wo Sabrina abgestiegen ist. Fündig wird sie bei Familie Brösisch.

Herr Brösisch schaut in der Ferienwohnung nach und findet Sabrina tot. Es sieht nach Selbstmord aus. An Suizid glaubt Pia nicht.

Britta und Eric beginnen zu ermitteln, unterstützt von Silke.
Eric bekommt einen Auftrag von Familie Fuhrmann, Tessa, ihre Tochter ist tot. Eine Klassenkameradin von Sabrina. So ein Zufall, oder kein Zufall? Der Todesreigen beginnt.

Im Verlauf des „Aachener Todesreigen“ lernen wir eine ganze Reihe von Sabrinas Klassenkameradinnen kennen, nicht nur als Verdächtige.

Sammy und Kommissar Körber kommen ins Spiel, die Aachener High Society, Brittas Familie, die man gar nicht alle kennenlernen will und viele mehr.

Ingrid Davis hat den Todesreigen raffiniert aufgebaut. Sie lässt uns in die tiefsten Abgründe mancher handelnden Person blicken.
Wir Leser dürfen teilhaben an Irrungen und Wirrungen mancher Beteiligter und Britta und Eric bei ihren Ermittlungen begleiten.
Ich bin gespannt auf den nächsten Band.

ISBN: 9783954414116

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird