Search Results for: Beck

Peter Beck : Die Spur des Geldes

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„Die Spur des Geldes“ ist der neue Thriller von Peter Beck.
Es ist wahrhaftig ein Thriller, spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Winter, ehemaliger Einsatzleiter einer Polizeisondereinheit und heute Sicherheitschef einer Privatbank, nutzt die Mittagspause zum Schwimmen in der Aare. Ein wenig abschalten ist angesagt.
Wieder im Büro angekommen, ist es vorbei mit dem Abschalten. Er muss zu von Tobler, Leonie hat eine SMS geschickt, dass er dringend zu vT soll, dem Chef.
Es gibt eine Leiche in Berlin, eine Anfrage des BKA liegt vor.
Die Fedpol, das Schweizer Pendant zum BKA, hat die Anfrage weitergeleitet. Nähere Informationen hat der Chefjurist Hodel.

Das BKA benötigt dringend die Unterlagen zu Otto Harnischs Konto. Gefunden wurde Otto Harnisch in einem Schacht am Tegeler See auf dem Betriebsgelände der Berliner Wasserwerke, Todesursache unklar.
23000 € sind auf seinem Konto bei der Bank.
Winter geht zu Schütz dem Kundenberater, um Informationen zu besorgen. Das Geld stammt zum grössten Teil von einer Stiftung aus Lichtenstein, der ZKT.
Es gab eine Kontoeröffnung und dann die Zahlung von der ZKT, sonst keine Kontobewegungen. Nichts ist auffällig, ausser, dass sich auf dem Konto nichts tat.

Winter weiß nicht wer die ZKT ist und beginnt zu ermitteln. Der Instinkt des ehemaligen Polizisten kommt durch.
Immer tiefer wird er verstrickt in die Ermittlungen.
Aus einem eigentlich unbedeutend erscheinenden Routinefall wird ein ganz grosser Fall.

Die Reise führt Winter hinter die Kulissen der ZKT, zu verschiedenen Wasserwerken, in die Kanalisation und zu Anika.
Alte Verbindungen in der Ermittlerszene werden genutzt und Winter wird immer tiefer in kriminelle Machenschaften hereingezogen. Alte Kontakte sind hilfreich.

Mafiöse Strukturen werden aufgedeckt.
Er rettet viele Menschen durch einen Weg in die Kanalisation.

Ich werde nicht zuviel verraten, lesen müssen sie diesen spannenden Krimi schon selber.
Es ist Peter Beck mal wieder gelungen einen Thriller zu schreiben, der einen als Leser fesselt.

Extrem gut recherchiert hat er die Hintergründe, die Szenarien, die Realität sein könnten.
Bedrohliche Szenarien, Ängste, Gefühle, wissenschaftlicher Hintergrund, alles ist gut verständlich beschrieben und hat mich als Leserin mitfiebern lassen.

ISBN: 9783740804992

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Jochen Reiter : Aquazoo Löbbecke Museum

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Dr.Jochen Reiter, der Direktor des Aquazoos Löbbecke Museum in Düsseldorf, hat dieses wunderschöne Buch über „Düsseldorfs exotische Perle“ herausgegeben.

Seit der Wiedereröffnung war ich leider noch nicht in diesem Haus.
Es ist Museum und Zoo in einem, darum auch der seltsame lange Name. Der Aquazoo als Zoo und das Löbbecke Museum als naturkundliche Sammlung unter einem Dach findet man in Düsseldorf.
Mich persönlich hat der Aquazoo immer sehr fasziniert.

In diesem wunderschönen Buch erfährt man zunächst einmal etwas über die Geschichte des Hauses.
Danach kann man als Leser und Betrachter in Wort und Bild die Tiere kennenlernen, die man im Aquazoo findet. Aber es ist keine reine Beschreibung des Tieres, wie man es oft aus Zooführern kennt, nein Dr.Reiter stellt uns auch quasi die Lebensweise des Tieres, das natürliche Vorkommen, aber auch die Bedrohungen wie Fangnetze, Umweltverschmutzung, etc. vor.
Faszinierende Fotos sind dabei, wie das von der Roten Waldameise.

Wir lernen aber noch mehr kennen, z.B. die Arbeit des Präparators im Aquazoo, was bedeutet Meeresverschmutzung?,Exponate aus dem Löbbecke Museum, die Technik, die den Aquazoo erst ermöglicht, usw.

Dieses Buch ist sehr schön gemacht und stellt uns eine faszinierende Welt vor, die immer einen Besuch lohnt.
Gleichzeitig macht es darauf aufmerksam welchen Bedrohungen die Tiere in der Natur ausgesetzt sind.
Es ist ein Führer durch den Aquazoo und gleichzeitig ein Buch, das wachrüttelt.

Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und beinhaltet tolle Fotos.
Aus meiner Sicht empfehlenswert für Besucher und Liebhaber des Aquazoo Löbbecke Museums, für Lehrer, um Ausflüge vor- und nachzubereiten und für alle Tierliebhaber sowieso.

ISBN: 9783770021024

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Peter Beck : Korrosion

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„Korrosion“ heisst der aktuelle Krimi von Peter Beck.
Der Einband erinnert an Rost, Korrosion eben.

Peter Beck studierte Psychologie, Philosophie und Wirtschaft. Das merkt man im Buch.

„Korrosion“ ist mein erstes Buch, das ich vom Autor lese, aber garantiert nicht das letzte.
Peter Beck schickt keinen Kommissar, keinen Detektiv auf Verbrecherjagd, sondern den Sicherheitschef einer Privatbank.
Dazu auch noch von einer Bank aus der Schweiz, die für ihre Verschwiegenheit bekannt ist.
Mit der Verschwiegenheit ist es vorbei nachdem Tom Winter seine Ermittlungen beendet hat.

Bernadette Berger, Kundin der Bank, wird an Weihnachten getötet, genauer gesagt, erschlagen.
Und das Perfide ist, dass man ihr noch eine Stricknadel tief durch das Auge ins Gehirn gestochen hat.
Bernadette Berger lebte einsam in einem ihrer Wohnblocks.

Tom Winter hat Urlaub über Weihnachten. Er ist in den Bergen zum Skifahren, Tiefschneefahren ist angesagt.
Zwei Snowboarder springen kreuzen seine Spur und damit haben sie ein Schneebrett ausgelöst.
Winter wird von der Lawine erfasst. Er wird gerettet und überlebt, aber seinen Arm hat es erwischt.
Als er im Spital wach wird, ist der Arm bandagiert und er hat ein Metallgestänge dran.
Leonie, seine Assistentin ist da.

Und obwohl Tom krank ist, hat sein Chef von Tobler, Hauptaktionär der Bank, der in Aspen weilt, einen Auftrag für ihn.
Frau Berger, die Tote, hat Geld, viel Geld bei der Bank liegen. Aktien im Wert von 19,58 Millionen liegen in ihrem Depot. Aktien eines einzelnen Unternehmens (Novartis) sind es.
Eine tote Kundin ist schädlich für´s Geschäft.

Frau Berger hat Herrn Hodel, den Juristen der Bank, damit beauftragt, ihr Testamentsvollstrecker zu sein.
Die alte Dame hat 3 Kinder und es erben nur die Kinder, die nicht schuld sind am Tod des 2.Ehemanns von Frau Berger.
Dieser Ehemann war Bäcker und ist in seinem Backofen verbrannt.

Und nun ist es an Tom zu ermitteln.

Er beginnt zuerst einmal damit, dass er, der früher bei der Kriminalpolizei war, seinen ehemaligen Kollegen Habermas kontaktiert.

Genug verraten, Sie müssen diesen fesselnden Krimi schon selber lesen.

Peter Beck ist gelungen einen Krimi zu schreiben, der mich gefesselt hat vom Anfang bis zu Ende. Sein Studium der Psychologie hat ihm sicher geholfen handelnde Personen mit extremen Abgründen in ihrer Persönlichkeit zu schaffen.
Die Handlung nimmt immer wieder eine andere Wendung, nichts ist wie es scheint.
Peter Beck zieht den Leser in den Bann der Handlung, man fiebert mit. Die Personen sind sehr detailliert geschildert. Es spielen politische Geschehnisse hinein, menschliche Abgründe und vieles mehr.

Ich kann „Korrosion“ nur empfehlen.

ISBN: 9783740800406
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Welt in Flammen – Audio-CD – Audiobook, von Benjamin Monferat (Autor) (Autor), Oliver Rohrbeck (Sprecher) (Autor)

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Ich rezensiere hier das Hörbuch von Audiobuch zu dem Buch „Welt in Flammen“ von Benjamin Monferat.

Das Hörbuch umfasst 8 CDs und insgesamt 586 Minuten. Der Sprecher ist Oliver Rohrbeck, der u.A. die deustche Stimme von Ben Stiller ist.
Oliver Rohrbeck versteht es seine Stimme so anzupassen, dass man die unterschiedlichen Charaktere der Handlung gut erkennen und unterscheiden kann.

Die Geschichte ist spannend erzählt. Mich erinnert sie an alte englische Krimis, wie Agatha Christie.
Sie spielt im Jahre 1940 auf der Fahrt des Orient-Express von Paris nach Istanbul.
Fürst Carol will zurück in sein Land. Begleitet wird er von seiner jüdischen Geliebten Eva.
Was sie nicht wissen können bei dieser Fahrt hat auch Hitler seine Finger im Spiel. Eine riesengroße Gefahr für die Reisenden und vor allem natürlich für eine Jüdin.

Auch die anderen Reisenden sind nicht so ganz normale Reisende, viele Geheimnisse fahren mit. Mit unterwegs sind ein Sowjet, ein Öl-Multi, ein Stummfilmstar und viele mehr. Lassen Sie sich in den Bann ziehen, der von dieser Geschichte ausgeht.

Der Autor Benjamin Monferat ist Historiker, Kenner alter Eisenbahnen und ein begnadeter Autor.
Er hat es geschafft jede Menge Charaktere exakt zu beschreiben, man sieht sie förmlich vor sich.
Ein spannendes Hörbuch.

ISBN-13: 978-3899647952

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Psycho-Infarkt: Besser vorbeugen bei Psycho-Stress im Beruf [Taschenbuch] Christian Lüdke (Autor), Kerstin Lüdke (Autor), Andreas Becker (Autor)

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Die Autoren sind Dr.Kerstin Lüdke, die soziale Verhaltenswissenschaften,Soziologie und Rechtswissenschaften studiert hat, eine Coach-Ausbildung hat und für die Polizei arbeitet und ihr Mann Dr.Christian Lüdke, der Kinder- und Jugendpsychotherapeut und Traumaexperte ist.
Andreas Becker hat die Illustrationen beigesteuert.

Als erstes hat mich ein Satz auf den ersten Seiten fasziniert “ Sprache muss bequem sein wie ein Paar ausgelatschte Schuhe“.

Die Vorworte sind schon das Lesen des Buches wert, vielfältig wie die Autoren derselben. Von Horst Zuse, der Fluch und Segen der Computer beschreibt, hin zu Stephan Brings, von der Kölner Band Brings, der weiss wovon er spricht, wenn es um den Psychostress geht bis hin zu den Autoren, die ihre Motivation für das Schreiben dieses Buches beschreiben und dabei den Begriff „Zuvielisation“ prägen.

Der Inhalt dieses Begriffes wird im Buch immer wieder beschrieben. Und zwar nicht nur das Zuviel an Arbeit, sondern auch das Zuviel an Eindücken, an Freizeitstress, usw.
Dieses im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr abschalten können, z.B. vom Handy. Das hat aber extra einen Knopf dafür.

Die Autoren haben ein Buch geschrieben, das wachrüttelt und zwar Arbeitnehmer, Selbstständige, aber auch Personalverantwortliche für die das Buch zur Pflichtlektüre werden sollte, Chefs, usw.

Neben Tests, ob man schon mal im „Burn-Out“ ist oder auf dem besten Wege dahin, gibt es jede Menge sehr gut verständliche Tipps und Anleitungen, um quasi die Wende zu schaffen und sich aus dem Psychostress zu befreien und gar nicht erst zum Psycho-Infarkt zu kommen.

Ich empfinde den Begriff hier sehr gut gewählt, denn vor dem Herzinfakrt hat wohl jeder von uns Angst, vor den Folgen des psychischen Stresses eher weniger. Es wird einem auch oft nicht so bewusst, dass die Anhäufung von Kleinigkeiten dazu führt.

Mein Fazit: ein rundum lesenswertes Buch mit sehr passenden und zielführenden Illustrationen, das für jeden Leser geeignet ist, der sich mit dem Thema auseinandersetzen möchte oder auch dies beruflich muss.

http://www.amazon.de/gp/product/3862161250/ref=cm_cr_mts_prod_img

 Psycho-Infarkt!

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Wenn die Seele brennt: Mit eigener Kraft aus der Krise [Broschiert] Christian Lüdke (Autor), Andreas Becker (Autor)

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Christian Lüdke, der Kinder – und Jugendpsychotherapeut ist und lange für die Polizei gearbeitet hat, ist Traumatherapeut.
Er hat zusammen mit dem Illustrator Andreas Becker ein Buch zu einem Thema geschrieben, das in aller Munde ist, aber nur selten in seinem Buch „Burn – Out“.

Äusserst gut zu lesen ist der Ratgeber von Dr.Lüdke, der zum einen aufzeigt, was schon die Seele brennen lassen kann und zum anderen auch konkrete Hilfen anbietet.
Angeregt durch die Teilnahme des Autors an einer Fernsehsendung, habe ich das Buch gelesen. Er versteht es, auch einem Laien, schwierige Sachverhalte zu verdeutlichen.

Nicht der Stress im Beruf ist, wie viele denken, der Auslöser für psychische Probleme. Es sind oft die Kleinigkeiten.
Und ein Trauma ist auch nicht zwangsläufig mit einer Katastrophe verbunden, sondern auch so Dinge, die einfach passieren, wie die Krankheit eines Angehörigen oder Freundes.
Und davon verkraftet unsere Seele und damit auch unser Körper, nur eine bestimmte Menge. Dies ist auch abhängig davon wie stabil man psychisch und physisch ist, wie die Verarbeitungsmechanismen, etc, sind.

Christian Lüdke liefert hier Informationen auch zu den Vorgängen im Menschen, die zur Erschöpfung führen und gibt auch Hilfestellung, wie man es schafft aus dem Feuer der Seele wieder rauszukommen.
Angefangen von den 5 Tibetern über die Selbsthynose, ganz viel Hinweise auf Hilfsangebote, hier findet man Tipps oder Wege zur Hilfe.

Mich hat das Buch, das auch sehr schöne Illustrationen zum Thema beinhaltet, ganz stark zum Nachdenken angeregt, zum Nachdenken über mich selbst und meine Mitmenschen.
Ebenso hat es mich veranlasst, mehr an mich zu denken und meine Seele zu „pflegen“. Gelesen habe ich es in 2 Tagen, weglegen ging kaum.

Mein Fazit, ich kann das Buch jedem empfehlen, der meint er sei gestresst und etwas dagegen tuen will, genauso wie auch allen, die beruflich oder privat mit Menschen zu tuen haben, die in weitestem Sinne Lebenskrisen durchmachen und auch allen, die wie ich, erst einmal nur neugierig sind und dann feststellen, dass sie auch selber schon mal anfangen sollten ihre Ziele auszubauen.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Susanne Kliem : Lügenmeer

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Das neue Buch von Susanne Kliem trägt den Titel „Lügenmeer“
Lügen gibt es zuhauf im Leben der alten Clique.

Magnus, der Jurist, ist aufgeregt. In den Kieler Nachrichten hat er eine Anzeige gefunden, ein Schärenkreuzer, massiv, Rumpf aus Mahagoni wird angeboten nahe Schwanbeck.
Ist das sein Schärenkreuzer, sein geliebtes Schiff? Das Schiff an dem er mit viel Leidenschaft mit gebaut hat?
Er kommt zu der angegebenen Halle, draußen ist ein Trailer mit einem verwitterten Boot unter einer Plane.
Es ist das Boot an dem er als Lehrling mitgearbeitet hat. Schafft er es neben der Kanzlei noch das Boot zu restaurieren? Er muss
Der alte Mann erkennt ihn, jagt ihn weg, er verkauft nicht an Mörder. Der alte Mann ist Berthold Lütjes der ehemalige Bademeister des Schwanbecker Schwimmbades.
Eine düstere Vergangenheit verbindet die beiden Männer.

Magnus ist kein Mörder aber wie soll er es beweisen?
Die Clique damals bestand aus Svenja, Jule, Milla, Enno, Magnus und Annik. Milla kam zu Tode. Magnus wird verdächtig sie ermordet zu haben.

Magnus, der mittlerweile getrennt von seiner Frau ist, beschließt wieder nach Schwanbeck zu ziehen. Dort will er eine Kanzlei für Familienrecht aufmachen.
Ob die Idee so gut ist?
Und er will herausfinden wie Milla zu Tode kam, er hat sie nicht umgebracht, wie viele vermuten.

Das Dreieck bestand damals aus Svenja, Milla und Magnus.
Magnus ermittelt, er will das Meer aus Lügen auflösen. Er kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur.
Viele Menschen in Schwanbeck werden mit ihrer Vergangenheit konfrontiert.
Es wurde geschwiegen wo man besser die Wahrheit gesagt hätte. Lügen haben kurze Beine oder wie in diesem Fall auch mal längere.

Das Buch von Susanne Kliem ist auch dieses Mal wieder spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
Es ist der Autorin wieder einmal gelungen, die Charaktere so zu schildern, dass man sie vor seinem geistigen Auge sieht. Man fühlt sich mitten im Geschehen.

Meine absolute Leseempfehlung.

ISBN: 9783570103531

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Das Reisebuch Deutschland

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„Das Reisebuch Deutschland – Die schönsten Ziele entdecken – Highlights, Traumstraßen, Wander- und Radtouren“, wurde von Britta Menzel unter Mithilfe von Eva Becker, Axel Pinck und Barbara Rusch erstellt.

Unterteilt sind die Ziele in mehrere Kapitel:
– der Norden – von Sylt über Hamburg, Ostfriesland, hin nach Schwerin und bis Usedom
– der Nordosten – mit Berlin und Potsdam, dem Odertal, Leipzig und Dresden und vielem mehr
– die Mitte – startet mit dem Nationalpark Hainisch, dann über Weimar, die Wartburg. den Kellerwald nach Köln, Aachen und der Eifel, runter bis Mainz und Wiesbaden und Frankfurt
– der Süden – erstreckt sich von Heidelberg über Freiburg, München, den Nationalpark Bayerischer Wald, zum Bodensee, dem Chiemsee, usw.

Die Übersichtskarten zu Beginn des Buches erleichtern die regionale Orientierung und sind auch gut geeignet für eine Routenplanung. Am Ende des Buches findet man Strassenkarten als Planungs- und Orientierungshilfe.

Mit einem grossen Hintergrundwissen geschriebene Texte und tolle Fotos lassen den Leser per Buch Deutschland erkunden.

Die Wander-Radtouren, die auf dem Einband angekündigt sind, muss man suchen. Bitte erwarten Sie hierzu keine Karten im Buch, es sind nur Hinweise wo man Radwege findet.
Aber man findet immer Möglichkeiten wo man sich weiter informieren kann.
Mehr kann, aus meiner Sicht, ein Buch, das ganz Deutschland erfasst, auch nicht leisten.
Hier führt der Titel in die Irre.

Man erhält aber im Buch einen Überblick über alle sehenswerten Landschaften, Städte, etc. und kann sich dann gezielt weiter informieren.
Zu vielen Themen, z.B. den Nationalparks, dem Wattenmeer, etc. findet man gesonderte Seiten, die auch weiterführende Informationen beinhalten.

Aus meiner Sicht ist das Buch hervorragend dazu geeignet das Heimatland besser kennen zu lernen und Ideen für Reisen in Deutschland zu erhalten.

ISBN3: 9783734313400

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Frank Esser : Phantomjagd (Werbung unbezahlt)

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks erhalten, was meine Meinung nicht beeinflusst hat.

„Phantomjagd“, der Krimi von Frank Esser, spielt in Aachen.
Frank Esser hat einen sehr gut recherchierten Krimi um Machenschaften rund um ein Medikament geschrieben.

Jürgen Wolf ist ein Investigationsjournalist, der schonungslos recherchiert. Er arbeitet freiberuflich.
Wolf wird ermordet.
Karl Hansen ist Kriminalhauptkommissar und ermittelt mit Stefan Riedmann am Tatort. Sie treffen auf Sven Koch von der Spurensicherung.
Markus Becker und Jean Marquardt werden noch zur Hilfe gerufen.
Laura Decker von der Spurensicherung und ihr Team sind auch vor Ort, um Spuren zu suchen.
Auch der Gerichtsmediziner ist zugegen.

Wolf hatte nicht viele Freunde, die nun helfen könnten bei der Suche nach dem Tatmotiv.
Seine Schwester berichtet, dass er immer ein kleines Notizbuch und ein Smartphone dabei hatte, beides fehlt.
Dieter Abel, auch Journalist, erzählt, dass Wolf Ärger mit Georg Keller hatte.

Dann wird Heike Berger, Forscherin bei der Neuendorff-Chemie, tot aufgefunden.
Auch bei ihr alles verschwunden, Laptop, Notizen, Handy,Tablet, etc.
Sie hatte ein Verhältnis mit ihrem Chef Keller, das aber lange beendet ist.

Bei Heike Berger findet man DNA, die zum Phantom, einem Auftragskiller, gehört.
Die Jagd beginnt.

Mehr verrate ich nicht, ausser, dass es noch mehr Tote gibt, alle im Dunkeln tappen, verzweifelt den Mörder suchen.
Nichts ist wie vermutet.

Frank Esser hat einen spannenden Krimi vorgelegt.
Die enormen Sachkenntnisse zu Medikamentenstudien, einer Erkrankung, dem System im Pflegebereich, etc. bereichern die Handlung.
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

ISBN: 9783748533641

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Wrba/Mentzel : Deutschlands Welterbe

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„Deutschlands Welterbe – Eine Reise zu allen Unesco-Stätten“ ist ein wundervolles Buch von Britta Mentzel und Ernst Wrba.

Deutschland hat viel zu bieten, sowohl tolle Natur als auch Bauten, Städte, usw., die besuchenswert sind.
Deutschland hat, Stand 2018, 44 Welterbestätten. Mir war nicht bewusst, dass es mittlerweile so viele sind.
Jede dieser von der Unesco ausgewählten Welterbestätten ist eine Reise wert.

Dieser Bildband ist gleichzeitig ein Reiseführer. Als Leser kann man sich anschauen wo das Welterbe angesiedelt ist.
Im Inhaltsverzeichnis finden sich eine Unterteilung in Kapitel, die der regionalen Zuordnung Rechnung trägt. Dies erleichtert die Urlaubs- bzw. Tourenplanung.
– Der Norden – Von der Küste bis in die Tiefebene – mit dem Wattenmeer, der Altstadt von Lübeck, Wismar, etc., die Berliner Museumsinsel, Schlösser u.A. in Potsdam, usw.
– Die Mitte – Vom Harz bis an die Oder – Das karolingische Westwerk, die Luthergedenkstätten, Weimar, Naumburger Dom, etc.
– Der Westen – von der Ruhr bis an die Saar – Zeche Zollverein neben dem Kölner Dom dem Aachener Dom, Völklinger Hütte und Grube Messel
– Der Süden – Von Oberfranken bis an die Alpen – Insel Reichenau, Bambergs Altstadt, Pfahlbauten, Residenz in Würzburg….

Alleine die Beispiele aus den Kapiteln zeigen, wie vielfältig das Welterbe in Deutschland vertreten ist.
Bei jedem beschriebenen Ort findet man eine Karte, um ihn regional einzuordnen, eine sehr gute Beschreibung und tolle Fotos, dazu weiterführende Inforamtionen und Hinweise auf Infoquellen.

Auf Seite 10/11 sind alle Welterbe mit Ziffern eingezeichnet und eine Liste dazu welche es ist.
Das erleichtert die Planung ebenso.

Mir gefällt dieses Buch sehr gut. Die Texte sind sehr gut verständlich und informativ. Die Fotos machen Lust darauf einen Urlaub zu planen.

ISBN: 9783734311758

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird